» »

Parfum durch Mund eingeatmet: Lungenschäden?

folighQchixck hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr, habe gestern beim Aufsprühen meines Parfums plötzlich das Gefühl gehabt, ich müsse tief durchatmen, hab dann tief durch den Mund eingeatmet und blöd wie ich war natürlich das ganze Parfum, das noch in der Luft hing eingeatmet. jetzt meine Frage: Ist das sehr schädlich für die Lunge? Das selbe habe ich auch schon mal mit ausgelaufenem Nagellack erlebt, und frage mich jetzt, ob man von diesen geringen Mengen tatsächlich krank werden kann. Habe immer mal wieder das Gefühl, schlecht Luft zu kriegen und nicht bis zum "Anschlag" durchatmen zu können, war auch schon beim Lungenarzt, der nichts feststellen konnte. Letztes mal ging es mir besser, nachdem ich mich beim Physiotherapeuten in der Rippengegend wieder einrenken hab lassen.

Weiss nicht woher es kommt, dass ich schon wieder einen Druck auf der Brust habe(Herz auch ok!!!). Meint ihr vom Parfum?? aber dann müsste jede parfumerie mitarbeiterin, jede nagelfrau und jede friseurin schon mal umgekippt sein oder? ;-)

freu mich auf antworten zu dieser dummen aber doch interessanten frage :)

danke

Antworten
Mciss_xT


Also ich kann mit fast 100%iger Sicherheit sagen, dass du dich da in was verennst ;-) Niemand ist bis jetzt gestorben, weil er Parfum eingeatmet hat.

Habe übrigens unabsichtlich mal Nagellackentferner inhaliert, mir war zwar kurz schwummrig und mein Hals fühlte sich komisch an, aber ich lebe noch :)

Haarspray habe ich auch schon öfter unabsichtlich eingeatmet.

A~lpiax_


So ein Quatsch. Ich atme jeden Morgen schon seit vielen Menge eine riesige Menge Haarspray ein und ich lebe immer noch.

f:li{g.hchi@ck


Die Ursache dieser SAUDUMMEN frage ist meine angststörung, die ich schon seit ein paar monaten habe ( bin beim psychotherapeuten). Kann nicht mehr richtig unterscheiden zwischen körperlich und psychisch und selbst wenn ich weiss, dass es mist ist, macht es mir doch angst. .........Ich weiss dass es bescheuert ist aber ich arbeite dran.

:)

danke für eure antworten.

qQweruty:64x30


Grundbestandteile eines Parfüms sind hauptsächlich Alkohol (ca. 80 %), also harmlos für die Lunge. Es gibt ja welche, die auf Schnabsaufgüsse in der Sauna stehen. Der Rest sind Duftessenzen und die müssen eingeatmet werden um zu wirken ;-).

Gruß

M{issa_xT


flighchick, versteh ich aber, hab ich mir schon fast gedacht, dass es eine angststörung ist ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH