» »

Herz stechen, Schmerzen

M7icky0'509 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Mir geht es seit längerer Zeit so, dass mein Herz ständig schmerzt - bzw. sticht... Immer nur kurz und plötzlich allerdings...

Am Anfang dachte ich ja noch, das sei nix weiter, aber so langsam mache ich mir doch Sorgen.

Kennt das jemand? Was kann das sein? Zudem bin ich ständig total kaputt und außer Atem - das ist allerdings schon mehrere Jahre so und ich weiß nicht, ob es da einen Zusammenhang gibt...

Vielen Dank.

Bis bald!

Antworten
KMnutQschxile


Hallo Micky,

treibst Du Sport?

Das Herz schmerzt und sticht in den aller seltensten fällen, meist kommen solche Beschwerden vom Rücken/Verspannungen etc.

Warst Du mal beim Arzt?

Grüßle *:)

s1texf81


*:) *:) Hallo

auch ich hatte die gleichen symptome wie du und totale angst. mir wurde immer gesagt, dass stechen und pieken NIE vom herzen sein kann. kann nur vom rücken, halswirbelsäule oder bust- kommen!!!!

ab zum orthopäden. es kann genausogut ein nerv eingeklemmt sein. @:) *:)

M\ickya0509


Nee, beim Arzt war ich (leider) noch nicht... Hab im Allgemeinen schon immer Bammel zum Arzt zu gehen und jetzt kann ich mich auch wieder nicht überwinden...

Aber mit dem Rücken und Verspannungen - gut dass ichs weiß - damit könnte ich dann zumindest auch meine Kopfschmerzen erklären und Rückenschmerzen habe ich ohnehin schon ewig! Und das mit 22! :-(

Sport treibe ich sogut wie keinen - leider... Halte aber auch nix durch, weil ich dann eben sofort außer Atem bin und mir schwindlig wird usw. :-(

sztefe81


Also mir gings ähnlich wie Dir.....und bei mir kam alles von der Hals- bzw. Brustwirbelsäule......hatte Schwindel, Kopfweh, ....... AB ZUM ARZT @:) @:) @:) @:)

K'nutsc8hbile


Hallo Micky,

regelmäßiger Sport stärkt Dein Rücken und ist auch gut für das Herz.

Es muss ja nicht viel sein, 3mal die Woche einen strammen Spaziergang, probier es einfach mal aus ;-)

In paar Wochen hast Du dann auch mehr puste und fühlst Dich bedeutend wohler, glaub mir *:)

MTicky\05x09


Hallo nochmal..

Ich habe es heute nach Jahre langen Beschwerden endlich zum Arzt geschafft...

Aber soo viel ist dabei noch nicht rausgekommen...

Es wurde ein EKG gemacht, aber das war ok... Meine Frage an euch: Kann es da überhaupt was anzeigen? ich meine, das würde es doch nur in dem moment anzeigen, wenn das herz sticht, oder? und wenn die da 2min. ekg machen und es gerade mal nicht sticht, ist ja klar, dass nix drauf steht, oder?

Erkennt man an einem EKG Herzflimmern oder ähnliches? Oder auch, wenn in der Vergangenheit mal was war??

Auf jeden Fall hat er mir (auf meine Bitte hin, da ich erwähnt habe, dass ich gelesen habe ;-) dass es auch vom Rücken kommen kann) eine Überweisung zum Orthopäden gegeben... Ich bin ja mal gespannt...

sAch'nuTte71x175


Hallo Micky

Also ich habe die gleichen Probleme, schon gefühlte 1000 EKGs hinter mir und weiß eigentlich immer das es okay ist, das ärgert mich dann immer am meisten.

Ich fahre ständig zum einrenken (was auch nicht so gut sein soll, aber es hilft :=o) danach ist das piksen weg.

Soweit ist weiß kann man alte Schäden auf dem EKG erkennen, was noch nicht gewesen ist aber nicht, wenn ich einen Thread einstelle und von Cha-Tu eine Antwort bekommen bin ich schon gleich ruhiger,nur warum kann ich nicht sagen ??? aber er kann mich persönlich immer gut beruhigen.

Viel Glück beim Orthopäden *:)

Ganz liebe Grüße

SDtep5h-Bouxnty


Gerade war ich dabei und wollte fast genau die gleiche Frage einstellen wie Du!!

Ich habe auch seit einiger Zeit das Gefühl, dass mein Herz "zieht" und "sticht". Wirklich von der Innenseite meiner linken Brust bis hin unter die Brust, manchmal auch im linken Schlüsselbein. Und ich fühle mich absolut kurzatmig - ich war am Freitag und am Montag wegen meines Fußes (bin dumm umgeknickt) beim Orthopäden und musste in die erste Etage zum röntgen - meine Güte!!! Ich kam oben an und mein Herz pumpte, als hätte ich gerade einen Marathonlauf absolviert!!!! Gestern bekam ich dann auch ein EKG geschrieben... nichts. Blutdruck war der untere Wert erhöht. Sie hat 2 mal gemessen einmal war er 120/97 und beim zweiten mal 120/90. Am Mittwoch bekomme ich ein Langzeit Blutdruckgerät und heute kam ein kleines Blutbild und eine Blutsenkung dran. Meine Vorstellung reicht schon hin bis zur Myokarditis (Herzmuskelentzündug).... was sind denn da die Symptome? Ich weiß, man kann sie sehr schwer erkennen und wenn man sie erkennt, ist es meist zu spät... ich denke, deshalb hab ich so eine Angst davor...

Ich bleibe dran an Deinem Faden und lese fleißig mit.

LG

Steph

S9tepah-B3ounxty


...habe sehr auf eine Nachricht von Cha-Tu gehofft....

SNtep%h-Bouxnty


...nochmal hochschieben... sorry :=o :=o :=o

SUtep9h-BSounxty


ich schiebe und schiebe..... |-o

s{cvhvnute71}1x75


Hallo Steph-Bounty

Also wenn soweit alles i.O. war würde ich das BD-Messen abwarten, versuch dich nicht verrückt zu machen....ha ha ich weiß leichter gesagt als getan, mein Arm tat heute auch schon wieder weh und ich habe immer wieder tief Luft geholt....was ja auch negativ werden kann wenn man Hyperventiliert ;-D also das eine jagt das andere.....wenn du Symptome wissen möchtest, dann google doch mal danach, mache ich auch oft, was eigentlich auch nicht gut ist....

ups mein herz "tut weh"

....ich will auch nicht ständig zum Arzt rennen kotzt mich an, weil ich ja eh weiß das alles okay ist.....aber was auch immer in mir glaubt nicht dran. Am 30.11. habe ich nach 1 1/2 Jahren mal wieder einen Termin beim Kardiologen, die Zeitspanne ist größer geworden ;-D wenigstens ein kleiner Erfolg.

Hast du denn Herzkranke in deiner Nähe ???

Meine Ma hatte was am Herzen, meine Oma 2 oder 3 Infarkte und meine Tane einen herzklappenfehler, dazu sind letztes Jahr der Onkel meines Mannes und sein Vater an Herzinfarkt gestorben :°( und ich nehme mir immer sehr viel zu Herzen...

GLG *:)

SBtephu-Bounxty


Hallo liebe Schnute!

Vielen Dank für Deine Antwort. Ja, bei uns liegt das auch "in der Familie" - meine Großeltern hatten Herzinfarkte, mein Onkel (Bruder meiner Mom) hatte ein Spenderherz naja - und bei mir wurde vor 12 Jahren ein AV-Block II. Grades mit Wenckebach Periodik diagnostiziert... bekomme auch alle 1-2 Jahre ein L-EKG, wo sich der AV-Block immer wieder findet. Jedes Belastungs-EKG wird bei mir abgebrochen, weil der Puls zu schnell zu hoch ist und dennoch sagt der Kardiologe jedesmal "Alles okay. Am AV-Block werden Sie nicht sterben"... und doch fühlt es sich manchmal so blöde an... Naja und im Moment schleppe ich auch noch mein 12kg-Kind durch die Gegend, da er gerade soooo kuschelig und anhänglich ist x:) x:) x:) Wer kann dazu schon "nein" sagen? Klar, dass da mein ganzer Rücken in Mitleidenschaft gezogen ist... Vielleicht kommt wirklich alles nur davon... *seufz* Schon seltsam, dass viele dazu neigen, solche Dinge, die man selbst nicht sehen und erklären kann übermäßig zu spüren und sich davon verunsichern lassen, oder? Ich glaube, wenn ich das Herz mitten auf der Stirn hätte und ich könnte hingucken "Ah ja - alles prima", wäre ich weniger unsicher :=o

4K60K7ambxly


Hi Ihr!

Mach Euch das Leben nicht so schwer. Wenn Ihr gelegentliche Stiche im Brustbereich habt, kann das gut von der Nackenwirbelsäule herrühren. Ich bin da auch nicht ganz unbeleckt, und wenn ich fiese Schmerzen am Brustbein mal habe, denke ich auch immer sonstwasschlimmes. Bislang waren es aber (zum Glück) immer "nur" deftige Verspannungen, die ich dann mit Übungen aus der Krankengymnastik, einem Kumpel, der Masseur ist und mir gerne mal etwas Gutes tut, und einer Heizdecke für den Rücken gut beheben können. Und bei regelmäßig 12 Kilo auf dem Arm, da verspannt sich gerne etwas.

Mein Tipp: besorg Dir für kleines Geld eine Rückenheizdecke, und wenn es weh tut, leg oder setz Dich da mit dem Rücken drauf. Und noch etwas, was mir die Tante Doktor gesagt hat: wenn man Angst oder Sorgen hat, verstärken sich die Verspannungen oft, und man gerät in einen Teufelskreis.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH