» »

Wie ernst ist es? Besteht lebensgefahr? (Wasser/Blut in Lunge)

B`eso1rgnEiserNregexnd hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Mein Opa bekam heute morgen keine Luft mehr, spuckte Blut und machte komische Atemgeräusche, sodass wir den Notarzt rufen mussten.

Seitdem liegt er nun auf der Intensivstation mit hohem Fieber, Wasser in der Lunge und die Ärzte meinen, dass er auch kurz vorm Herzinfarkt steht. Blut hat er auch noch wieder gespuckt.

Weiss jemand von euch wie ernst die Lage ist? Mein Opa ist 82, hatte schon mehrmals einen Herzinfarkt und einen Herzkathether.

Grüsse B.

Antworten
Cbha-xTu


Hallo, B.,

dazu kann man seriöserweise nichts sagen, ausser, dass die Lage IMMER ernst ist, wenn Blut gespuckt wird und wenn man auf einer Intensivstation liegt. Ansonsten können wir da nur alles Gute wünschen

Cha-Tu

MwjinQnxa


Hallo,

die Lage ist sehr ernst, vermutlich hat er ein Lungenödem, irgendetwas ist wahrscheinlich wieder mit dem Herz passiert.Entweder kriegt er jetzt nochmal die Kurve oder ihr müßt euch auf das schlimmste einstellen, das kann man von hier aus nicht beurteilen. Ich wünsche dir Alles Gute. :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH