» »

Wie erkenne ich das ich Asthma habe ????

CFremxe hat die Diskussion gestartet


Ich habe seit zwei Wochen Bronchitis und der Husten geht nicht weg. Kann das Asthma sein oder eine Allergie auf etwas . schlimm ist es abends .

Antworten
HPybrnidxX99


Lass sich vom Lungenfacharzt deines Vertrauens untersuchen ;-). Du kannst nicht sagen ob es asthma ist oder nicht. Anzeichen, dass es asthma wäre wären z.B. du kannst problemlos einatmen, aber beim ausatmen hast du probleme. Das ist wohl das hauptanzeichen.

Allergie kann natürlich sein, z.B. haustaubmilben, die sind ja immer und überall. Oder Schimmelpilz (sowas kann sich in der wohnung schneller bilder als man denkt!).

Gibt viele möglichkeiten, mach dir ma kein kopf und geh zum doc, dann bekommste nen Lungenprovokationstest und einmal Atemkammer und dann kanner dir schon genaueres sagen ;-)

MFG

P.S.: Selbst wenn es asthma sein sollte, nicht tragisch nehmen. Ich dachte anfangs auch das mich das in meinem Leben total einschränkt usw, tut es aber garnicht. Ich nehm morgens und abends ein hübchen von meiner Medizin und ich bin genauso leistungsfähig wie alle anderen ;-)

C?ryeme


vielen dank für deine antwort gehe donnerstag zum lungenarzt . Jetzt sitze ich schon wieder und huste wie verrückt. mal sehen was der sagt

t'wee}tycoxn


Hallo

ich habe auch Asthma und hatte aber auch beim einatmen schwierigkeiten, vor allem aber auch das tief einatmen war schwierig. bin dann auch zum Lungenarzt gegangen und der hat mich dann zur genaueren Diagnostik in eine KLinik eingewiesen, da er so einfach nicht feststellen konnte ob es Astma ist. In der Klinik (war 10 Tage drin) haben sie dann allerlei Test gemacht, Atemvolumen, inhalieren belastungsEKG und Atemtest mit kaltluft... Diagnose Bronchialasthma... hab dann Medikamente bekommen, singulär und symbicort. bin aber mittlerweile beshwerdefrei und muss auch keine meds mehr nehmen, hab nur noch ein notfallrezept. Habe kein allergisches Astma, meins wurde durch psychischen Stress ausgelöst.

CsreBmxe


hallo danke ich habe jetzt bronchitis das zweite mal und bin die zweite woche zu hause ich warte ab was der lungenarzt sagt am donnerstag aber so kann ich im kindergarten nicht weiter arbeitenund ich denke es wird auch auf bronchialasthma raus gehen oder eine allergie

tsweDet)ycon


ich bin auch erzieherin und arbeiten ging bei mir auch nicht mehr... immer nur ein paar schritte oder handgriffe und dann wieder husten, wie schlimmer reizhusten... hast du psychischen stress auf arbeit? hast du schwierigkeiten oder sorgen? so war es bei mir...

RJem{u-xla


Bronchitis kann aber durchaus einen Monat andauern, das ist nicht ungewöhnlich. Daraus muss man nicht gleich Asthma schliessen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH