» »

Humanes Herpes-Virus 6 in Herzmuskel und Blut nachgewiesen

P?edQd@i


Moin,

ja, das werde ich öfter gefragt, wo ich bleib. Ich weiß es manchmal selber nicht.

Letztes Jahr hat mein mann neues Knie bekommen, er war dann zur Reha. Mein Schwie-Vater hat letztes Jahr nach 12 OP s am Oberschenkel endlich vor 7 Wochen die zweite neue Hüfte bekommen und ist auch zur Reha. Meine Schwie-mama fährt auch zur Reha, also, sie besucht ihn dort, wird aber auch eine eigene Reha beantragen.

Meine Mama soll auch eine Reha machen, und wird eine Begleitperson brauchen, sie ist blind und hat sonst noch so ihre Probleme. Ich hab mal bei meiner Familie angesprochen, ob sie mich drei Wochen entbehren könnten, dann würde ich mitfahren, mit meiner Mama und auch mal entspannen. Erste Reaktion, völliges Entsetzen ;-D ;-D ... Dann die Überlegung, ob eventuell die Pflege meiner Tochter auch Nachts gesichert wäre, über den Dienst. Ich werde das am Montag mal ansprechen, bei der Leitung. Und meine Familie überlegt bis dahin, ob es vorstellbar ist, dass ich mal 3 Wochen weg bin. Ich würde ja so gern.

Mir gibt dieser Faden auch sehr viel.

eine superschönes Wochendende wünsch ich uns *:)

CWha-,Txu


Hallo, Peddi,

ich hoffe, das klappt mit der Reha-Begleitung Deiner Mutter. Vielleicht kannst Du dort auch einige Anwendungen machen, die Dir gut tut. Frag da auch mal bei der Krankenkasse nach, ob die das ggfs. teilweise oder ganz bezahlen... Ich drücke die Daumen, dass das klappt!

Liebe Grüsse

Cha-Tu

Pwed<di


Brr... gestern und heute hat mir meine Lütte echt Sorgen gemacht.

Sie hat Kopfweh, Sie ißt merkwürdig, hat Bauchweh und total Schwindel, vorhin dachte ich, sie kippt um. Schwankte.... Wenn das so weiter geht, fahr ich heute abend mit ihr in KH. Und sie hat in 4 Tagen 1, 5 kg zugenommen.,.. Ich wart auf Rückruf von Doc, bin total nervös. Das is nich normal.

Kennt das auch einer, sie sagt, es geht ihr nicht gut sie kann aber nicht erklären, wie es ihr geht ":/

CUha.-Txu


Hm... Ja, das kenne ich, das ist bei mir sehr sehr oft bei Tiefdruckwetter... Das vertrage ich GAR nicht...

Ich drücke die Daumen, dass es nichts schlimmes ist.........

Liebe Grüsse

Cha-Tu

P}edxdi


Ich hab auch grad mit ihrer Krankenschwester telefoniert, die meinte, könnte ja auch ein Infekt sein.

Irgendwas jedenfalls stimmt nicht, ich fahr spätestens morgen mit ihr zum Doc.

P-eddxi


Wir waren Montag mit ihr beim Ki-Kardiologen, vom Herz her alles ok, trotzdem macht sie mir Sorgen. Es ist, als ob wir rückwärts gehn. Wenig Hunger, Bauchweh, heute nur 2 Stunden, dann kann sie nicht mehr Schule. Hoffentlich ist das wirklich nur ein Infekt. Naja, das Wetter ist auch nich grad freundlich.

Meine Mutter hat noch zu hohen puls, und wenn die das nicht in den Griff kriegen, dann wollen sie unter einer kleinen Narkose einen Stromschlag geben. Sie sieht aber gut aus, hat noch Probleme mit Schwindel und Wackelbeinen, wie sie sagt. Aber ihr Blutdruck ist sehr gut, so gut wie lange nicht.

Meine Kleine macht mir halt wirklich Sorgen.

CTha-xTu


Oh, Peddi, das tut mir leid... Ich drücke so sehr die Daumen, dass es wirklich nur das Wetter ist...

Hat Deine Mama eine künstliche Herzklappe bekommen oder eine biologische? Wenn sie eine künstliche hat, ist diese anfängliche Tachykardie eigentlich normal. Hatte meine Mutter, unsere Freundin und ein Freund aus der Schweiz auch...

Lieben Gruss und alles Gute Euch dreien...

Cha-Tu

P]eddxi


Danke schön, Cha-Tu *:) Heute abend ist es endlich mal besser, mit der Lütten.

Meine Mama hat eine biologische Klappe, eine Schweineklappe bekommen. Sie wollen ihr wohl morgen einen Stromschlag unter einer kleinen Narkose verpassen. Heute war ich mit ihr ein wenig den Gang lang gegangen, ihr wurde schnell schwindelig und sie war auch schnell aus der Puste. Da müssen wir wohl noch geduldig sein.

C%had-Txu


Ja, da muss Deine Mama Geduld haben. Immerhin wurde das was entfernt und durch was Fremdes ersetzt. Dass sie eine biologische Klappe hat, erspart ihr aber das Marcumar, das ist sicherlich gut!

Schön, dass es Deiner Tochter etwas besser geht...

Lieben Gruss

Cha-Tu

P)edqdi


Hmh... also, meine Mutter bekommt nun Macumar, grund ist ein Trombus im Herzen. Sie wurde in ein anderes Krankenhaus verlegt, das beileibe nicht so gut ist. Zunächst war sie als blinde Frau neben einer Patientin, welche kein Wort spricht und vor sich hin vegetiert. Ohne Fernsehen, ohne Telefon. Ich hab nach 2 Tagen endlich mal eine Ärztin sprechen köennen. Und dann auch bisi was erfahren. Ich hab dafür gesorgt, dass meine Mutter in ein helleres Zimmer (ohne Baulärm) kam und eine nette Patientin neben sich hat. Derzeit hat sie Schwindelanfälle, sie ist schlecht drauf, hat Durchfall und mag kaum trinken. Von gestern morgen auf heute nachmittag einen liter Wasser, wie ich sah, denn die schreiben immer das Datum des Anbruchs drauf, immerhin, denn auf der Station herrscht total Personalknappheit. Warum meine Mutter nun plötzlich Schwindel hat, war nun passeirt, kann mir keiner sagen, denn die Ärztin ist krank und keine Vertretung da. Die Schwester wollte aber sehen, dass sie s schafft den Blutdruck zu messen, die ist nett aber überfordert. Wenn das so weiter geht, versuch ich, meine Mama zu verlegen. Schmerzen im Arm hat sie auch, der ist dick und angeschwollen, immer noch. Wurde geröngt, und ein Bruch ausgeschlossen. Das ist ein Krankenhaut mit Schwerpunkt Neurologie, und sie liegt da auf der Inneren, wo viele Süchtige rumlaufen, ich bin echt .... weiß grad nicht.

Ich bin also derzeit ein wenig sauer, ich glaub, meine Mama wurde abgeschoben. Immerhin gehts meiner Kleinen derzeit recht gut.

CXha-Txu


Liebe Peddi,

falls es Deine Kraft erlaubt, versuche, Deine Mama da rauszuholen. Das geht nicht. Sie braucht jetzt (auch zur "Aktivierung" ihres Leben-Wollens!) gute Pflege, auch und besonders ärztlicherseits, und die scheint sie dort ja nicht zu bekommen. Das ist gar kein Vorwurf gegen die Ärzte und Schwestern dort. Aber die Krankenhausträger sparen vor allem an der Patientenversorgung, und das geht nicht. Unsere Cousine ist Krankenschwester, arbeitet nur nachts, und muss nachts 2 (!!!) Stationen versorgen, und zwar alleine! Das ist keine Ausnahme mehr, sondern "Standard". Aber dagegen muss man sich wehren.

Dass es Deiner Tochter besser und gut geht, freut mich.

Lieben Gruss

Cha-Tu

Pveqddxi


Und wie macht man das?? Ich hab eben da angerufen, wurde vertröstet, ich soll gegen 13 uhr noch mal anrufen, die Ärztin sei zwar da, muß sich aber erst mal ein Bild verschaffen.

Und unser Bus wurde heute nacht geklaut, ich bin echt grad down, denn nun haben wir nur ein Auto. Und in dem kann man den Rolli nicht transportieren. ist nur n Golf.

Ab nächste Woche ist der Hausarhzt in Urlaub, also wohl über die Krankenkasse??

CTha-xTu


Hallo, Peddi,

ruf am besten die Krankenkasse Deiner Mutter an, und frag, wie Du vorgehen sollst. Ich denke, das sind die richtigen Ansprechpartner... Mensch, bei Dir kommt es ja zur Zeit knüppeldick... Tut mir leid...

LG

Cha-Tu

Csha-]Tu


Was mag wohl mit unserem dystasy passiert sein? Ich mache mir echt Sorgen...

Gruss an alle MitleserInnen in diesem Thread.

Cha-Tu

P'eDddi


ich mache mir auch sehr große Sorgen. Er war so langen nicht in diesem Thread.

Ich kann aber berichten, dass es meiner Tochter wieder ein Stück besser geht. Sie ist zwar mal wieder erkältet, aber vor allem ist ihr Eßverhalten besser und auch die Schmerzen am Abend ist sehr viel milder. Wir haben derzeit eine schöne ruhige Phase, die Wassertreibenden Medis wurden reduziert und seitdem hat sie wirklich absulut besseren Apetitt. Und das ist schön. Ich glaub, Torem und Kalium Natrium reduzieren den Hunger und verursachen Übelkeit. Das ist nämlich ganz raus, und ich freu mich sehr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH