» »

Atemnot

SxaDaxDo hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich habe jetzt schon zum 2x diese "atemnot" das letzte mal hatte ich sie letztes jahr im august da habe ich mir bei ikea neue möbel gekauft und diese aufgebaut und dann nach ein paar tagen war es so. ich hatte aber zu der zeit auch etwas stress bei der arbeit.

daraufhin war ich beim arzt der hat mich nur blöd angeschaut und gesagt er hat keine ahnung was das ist.

jetzt habe ich es wieder seit montag. hatte am montag auch wieder ärger bei der arbeit und habe mich extrem aufgeregt und ich habe ein paar tage davor wieder ikea möbel aufgebaut :-/

jetzt weiss ich nicht obs es eine hausstauball. sein kann oder es der stress ist.

ich muß ständig gähnen und es klappt aber erst beim 2 oder 3 versuch auch wenn ich nicht müde bin.

tief luftholen kann ich auch erst nach ein paar versuchen. ich habe wie eine sperre in mir. es geht einfach nicht mehr luft rein. habe auch das gefühl das es schlimmer wird wenn ich mich aufrege. vielleicht ist es auch nur die angst keine luft zu bekommen.

hatt jemand von euch auch solche erfahrungen gemacht?

Antworten
iprgend8-Xson-xtyp


Das kenne ich nur zu gut.

Um richtig tief Luft zu bekommen muss man gähnen, richtig ?

Und das klappt auch nicht immer direkt.

Ich hatte es auch mal eine Zeitlang.

Bei mir wurde alles untersucht. Allergietest, Lunge,Herz,Bronchien grosses Blutbild usw.

Alles ohne Befund.

Bei mir bin ich mir mittlerweile 100% sicher das es psychische Ursachen hat. Das erste mal hatte ich es vor 20 Jahren.

Damals hatte ich total viel Stress.Es stand die Azubiprüfung und die Führerscheinprüfung an. Und ich hatte noch Stress mir meiner damaligen Freundin und meinen Eltern.

Das letzte mal hatte ich das vor einem Jahr. Auch da hatte ich Beruflich und Privat viel Stress.

Nach dem der Stress vorbei war, waren auch die Beschwerden weg.

Bei mir dauerten die Atembeschwerden immer ein paar Wochen, dannach ging es genauso weg wie es kam.

Am besten du besorgst dir einen Termin beim Lungenfacharzt und lässt dich gründlich durchchecken.

Wenn der nix findet, dann denke ich das es Psychosomatisch ist.

p.s. Hab auch gehört das es vielleicht vom Rücken kommen könnte, bin mir aber nicht sicher

SSaDXaDo


genau stimmt mit dem gähnen. was ich aber auch noch habe zumindest das gefühl das die nase innen zu ist aber ganz komisch irgendwie. einen lungentest hab ich schon gemacht war ok. denke ich muß dann doch einfach zu einem anderen arzt gehen

WDeißWoaUsErWixll


Hast Du auch Apnö beim Einschlafen? Also heftiges Luftschnappen aus dem Halbschlaf heraus, was dann zu erhöhtem Puls und leichter Panik führt? Angst vor dem Ersticken?

C1hevyxlady


p.s. Hab auch gehört das es vielleicht vom Rücken kommen könnte, bin mir aber nicht sicher

:)z das kann es. War bei mir letztens erst wieder so. Mein Arzt hat auch Lungenfunktion, EKG etc. gemacht. Alles okay. Dann hat er mich eingerenkt und Massagen verschrieben. Jetzt ist es alles wieder wunderbar :)z

pBatrickx329


Hallo,

ich selbst leide seit meiner Geburt an Hyperventilation,muss ab und zu richtig luft schnappen manchmal klappt es aber nicht da muss ich paar mal tief luft holen,es heißt der körper bekommt zu wenig sauerstoff,manch mal wir mir auch schwindellich,da darf man auf keinen fall in panik geraten sonst fällt man in Unmacht.Ich selbst habe aus ieinen grund jetzt im winter auch atemnot/beschwerden und auch rechts (mehr oben) neben der wirbelsäule schmerzen/druck.Es handelt sich anscheid um den Brustkorbwirbel der druckt gegen meine lungen und führt zu atemnot/beschwerden.Der Artzt macht mir ebenfalls test wie EKG und Lungenfunktions test aber alles ist in ordnung.Nun muss ich wieder zum artzt.Ich selbst muss wieder zum artzt um test machen zu lassen..Es könnte vill. eine kopf sache sein oder aber auch eine alergie gegen chemikalien wie Spülmittel oder duschgel (oder iwelche stoffe)...Am besten ist es sich ablenken zu lassen z.b Kino,Bücher, etc. mir selbst hilft wenn ich mit meinen Freunden rumm alber dann vergesse ich des ganze...:D

Macht euch einfach kein Kopf drum....^^

Mfg

Ich *:)

wbeitusicxht_


Hallo!

ich bin auch eine Gähnerin!

das kommt bei mir wenn der Druck ablässt, z.B. am Abend nach der Arbeit am Sofa. Meinen Freund nervt das tierisch, weil ich wirklich in einer tour gähnen muss. oft baut sich so ein "Gähner" auf, über Etappen bis er ganz durch ist.

Ich kann damit leben, weil ich weiß, dass es das Regulativ ist - untertags zu wenig, zu flach geatmet, abends holt sich der Körper tief Luft. Und noch viel wichtiger: Atmet die verbrauchte Luft AUS!

Im Bett kenn ich das auch, dass ich nicht richtig tief durchatmen kann sondern nur flach Luft reinkrieg.

Ich führe es auf Anspannung zurück.

Ich setze mich selber stark unter Druck, habe hohe Motivation im Alltag, bin aktiv, und verbringe sogut wie Null Zeit unverplant.

:-/

Heute bekam ich beim Sport einen Gähnanfall, das zeigte mir, dass Sport etwas ist, wo ich zur Ruhe komme (Krafttraining).

Meine Gähnanfälle sind oft bemerkenswert, einen konnte ich nicht mehr vergessen: da sass ich bei einem Waldspaziergang auf einer Bank in einer Lichtung und musste 30 Minuten, vielleicht war es auch mehr, gähnen.

Zu der Zeit vermute ich dass ich sehr erschöpft war.

apropos : jetzt gähne ich auch wie eine Wilde. :-o

liebe Grüße!

twe}ardroxp77


Die Atemnot kann an einer starken Verspannung im Bereich der Wirbelsäule liegen. Dann kann es schon mal passieren das das Gähnen nicht mehr richtig geht. Was ich mir allerdings auch noch anschauen würde, ist das Kiefer bzw Kiefergelenk. Da du das mit den Ikea-Möbeln erwähnt hast, kann das auch eine Allergie sein... schon mal Antihistaminika versucht zu nehmen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH