» »

Blutschwämmchen, Lasern oder Vereisen?

Agl|les9Rela<tixv hat die Diskussion gestartet


Hi ich hab seit ein Paar Jahren Blutschwwämmchen am Kopf in letzter Zeit wachsen sie auffällig schnell und es kommen am Bauch und den Armen aber vorallem an der Linken Brust direkt überm Herz immer Mehr hinzu.

Meine Fragen sind:

1) Kann es mit der Leber zusammenhängen

2) Kann sowas durch Stress und Depressionen ausgelöst werden?

3) Sollte man lieber vereisen oder lasern oder aufstechen?

4) Was Kostet so eine Behandlung? Und bekommt man Mengenrabatt?

5) Wer macht sowas?

6) Ist es am kopf gefährlich?

Danke schonmal im Vorraus für eure Antworten!

Antworten
Aql8lesDRelatixv


keine Antworten :-|

Aklle9snReVlatixv


immer noch nicht :(

AKll7esRe'latixv


keiner was zu sagen?

A~ll9es(Rexlativ


hmmmpf

S5aalxach


Doch doch, ich habe/hatte ähnliches Problem, z.T. recht grosse erhabene Flecken mit Kruste, 1x wurde so ein grosser Teil "abgehobelt" - schmerzhaft und ohne viel Wirkung.

Seit Mitte 2009 gehe ich regelmässig so alle 1 bis 2 Monate zu einem sehr guten Hautarzt und lasse die Stellen VEREISEN (so auch bei meiner Gattin), mit dem Erfolg, die meisten "Sachen" sind problemlos abgefallen, die sehr grosse Stelle ist fast weg - nur noch ein kleiner Punkt zu sehen.

Unser Hautarzt mach das mit Kältespray - sehr wirksam, vorher hatten wir einen anderen Arzt der machte es mit in flüssigen Stickstoff eingetauchten Wattestäbchen = ohne Erfolg.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH