» »

Blutdruck 85/50

p-epxs hat die Diskussion gestartet


Ich weiss garnicht was heute mit mir los ist, so war es noch nie. Mir geht es auch dementsprechend, %-| ich hatte heute ganz komische Kopfschmerzen und ich bin schwindelig und richtig platt.

Meine Blutdruckmedis nehme ich jetzt schon länger in der gleichen Dosierung (Bisoprolol 2,5 1x1; Atacand plus 8mg 1X1) und damit war ich gut eingestellt, meine Werte waren immer so 120-130/75-85.

Allerdings ist mir heute Morgen ein Missgeschick passiert. Mein Mann muß Lisinopril 10 nehmen und diese Tablette legt er sich immer in sein Teller beim Frühstück. Ich habe mir dann ein kleines Stück von seinem Kuchen geklaut (an der Unterseite klebte die Tablette fest) und es leider erst gemerkt als ich sie schon im Mund hatte. Ich habe sie dann gleich ausgespuckt.

Eigentlich denke ich nicht dass ich davon was runtergeschluckt habe, aber das mit dem extrem niedrigen Blutdruck kommt mir schon komisch vor. :-/ Er fiel auch erst jetzt am Abend so in den Keller.

Kann es noch andere Urschen für den niedrigen Blutdruck geben?

Soll ich morgen, dann lieber mal eine meiner Tabletten weglassen?

Antworten
p3ra!xa


Hallo Petra,

Kann es noch andere Urschen für den niedrigen Blutdruck geben?

Soll ich morgen, dann lieber mal eine meiner Tabletten weglassen?

Ja und nein!

Es kann schon mal passieren, dass der BD ohne ersichtlichen Grund nach unten rutscht. Ich habe im Schnitt so 100/70, es gibt aber auch Tage da rutscht er auf 80/50 runter und am nächsten Tag oder Stunden später, ist alles wieder normal. Keine Ahnung woran es liegt, wahrscheinlich eine Mischung aus verschiedenen Gründen, wie zb. Wetter, Flüssigkeitsaufnahme, Schlaf oder Nahrung.

Fang also nicht wieder an, an deiner Medikamentation, selbständig was zu ändern. Falls der BD über Tage hinweg, wider erwarten, so niedrig bleiben sollte, rufe vorher erst deinen Arzt an, bevor du selber was änderst.

Cihba-Txu


Peps,

hast Du zur Zeit eine Infektion oder "droht" so etwas? Ich hatte vorige Woche einen Magendarmvirus, zwar "nur" 48 Stunden, aber der war heftig, auch für den Kreislauf. Bei einem RR von 72:36 wurde selbst mir "mulmig", und ich bin recht hartgesotten, was das alles angeht (kennst mich ja ;-))

Lieben Gruss

Cha-Tu

pjexps


@ Cha-Tu + praxa

Danke euch beiden für die Antworten.

Heute geht es mir schon wieder besser, Blutdruck war heute 105/65. Ich habe übrigens nicht mit meinen Tabletten experimentiert. :)z

Was das gestern war, kann ich nicht sagen, nur dass es unangenehm war. %-| Ich dachte zuerst, dass der Blutdruck eher zu hoch sei, da ich ja auch Kopfschmerzen hatte, aber so kann man sich täuschen. ;-)

Am Samstag war ich noch Skifahren mit einer Jugendgruppe als Aufsicht und da ging es mir noch super gut, sonst hätte ich das überhaupt nicht machen können. Wir sind abseits der Piste gefahren und durch den Wald und hatten viel Spaß. ;-)

Plrinze7ssin<3


schön,dass es dir besser geht :-)

ich hab unter bisoprolol(allerdings 1,25mg) immer einen blutdruck von ca.85/45. Krieg allerdings auch immer Kopfschmerzen,wenn der Blutdruck noch niedriger sinkt...scheint normal zu sein :-)

Das nächste mal vorsichtiger beim Kuchen klaun ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

pxraxxa


Krieg allerdings auch immer Kopfschmerzen,wenn der Blutdruck noch niedriger sinkt..

Erstaunlich das du nur Kopfschmerzen bekommst und nicht umkippst.

immer einen blutdruck von ca.85/45.

Das ist schon ziemlich wenig und bei diesem Wert, kann es schon sein, dass die Organe nicht mehr vernünftig durchblutet werden.

Der Mittlerer arterieller Blutdruck (MAD = (Diastole + Diastole + Systole)/3) sollte mindesten um die 70 liegen und bei dir liegt er bei ca. 57.

Ich weiss, du sollst die BB nehmen, wegen deiner Kipptischuntersuchung, aber bei diesem BD solltest du dich wirklich mal mit deinem Arzt kurzschließen und nachfragen, ob du nicht abbrechen oder die Dosis reduzieren sollst.

P0rinzDessiKn<3


Hallo Praxa,

ich hatte gestern erneut eine Kipptischuntersuchung und bin dank den Batablockern nicht umgekippt!Das war für mich eine echte Sensation. Ich werde echt oft bewusstlos.

Vor den Betablockern war ich bei dieser Untersuchung nach 5 Minuten,nach der liegephase, bereits komplett bewusstlos. Ich hätte nicht gedacht, dass die Tabletten wirken, da sie meinen blutdruck ja doch noch sehr gesenkt haben, aber es scheint doch zu helfen.

Im Krankenhaus habe ich gestern auch erwähnt dass mein Blutdruck jetzt so niedrig ist, aber aufgrund des Erfolges soll ich sie weiter nehmen, und wenns geht 2Xtäglich nehmen. Das zieh ich aber nicht in Erwägung.1 Mal Täglich finde ich bei diesem Blutdruck schon mehr als genug.

Dosis verringern ist nicht möglich, da ich bereits die niedrigste Dosis Bisoprolol 1,25mg nehme.

Das die Organe nicht richtig durchblutet werden merk ich nicht alzu selten, habe bevor ich die Betablocker nahm bereits in 2 Monaten drei Hörstürze deshalb erlitten :-(

p4ra4xfa


ich hatte gestern erneut eine Kipptischuntersuchung und bin dank den Batablockern nicht umgekippt!

Das ist erstaunlich, bei deinem BD. Da kippen andere, schon ohne Kipptisch, um.

und wenns geht 2Xtäglich nehmen.

Sorry, für die Wortwahl, aber sind die total bekloppt. Wie tief soll der BD den noch sinken? Ich halte deinen jetzigen BD schon für äußerst bedenklich. Eventuell solltest du dich mal mit einem Kardiologen in Verbindung setzen und fragen was er davon hält. Sicherlich reagiert jeder Mensch anders auf einen niedrigen BD und bei dir ist vielleicht mit 85/45 noch alles in Ordnung, aber ich würde mir da, auf jeden Fall, noch eine andere Meinung einholen.

Dosis verringern ist nicht möglich,...

Würde schon gehen,zb. mit einem Tablettenteiler, könnte man die Tablette noch halbieren.

P$rinzepssin<x3


Die Tablettenverordnung kommt von einem Kardiologen. Werde aber meinen ehmaligen Kardiologen und meine Hausärztin noch einmal zu rate ziehen.

Auf dem Kipptisch hatte ich allerdings durchgängig 100/60..aber ich muss sagen ich war mega aufgeregt.

Hab seit dem ich die BD nehme, mal Blutdruck versucht jeden Abend aufzuschreiben.

24.12 90/47 Puls 60

25.12 140/80 Puls 84 (wie das zustande gekommen ist frag ich mich immer noch)

27.12 100/50 Puls 62 und 95/45

28.12 90/50 Puls 66

30.12 99/53 Puls 62 und 100/45

31.12 (alkoholeinluss 120/45 136/80 Puls 85

1.1 85/45 Puls 58

2.1 89/48 Puls 59

3.1 85(45 Puls 60

4.1 89/48 Puls 60

vorgestern war mir im liegen schwindelig, wollte messen doch leider zeigt as gerät immer nur error an wenn mir schwindelig ist...

Habe jetzt von meiner Ärztin Bisoprolol 2,5 gramm gekriegt und soll die teilen damit ich 1,25 krieg, weil es die 1,25mg nur in 20iger packs gibt, damit ich nicht alle 3 Wochen dahin rennen muss.

Kann man denn quasi so ne 1,25mg hälfte nochmal vierteln?

pkra.xa


Der niedrige BD scheint also keine Ausnahme zu sein, wenn ich deine Werte betrachte, sondern eher die Norm.

Das dein Gerät Error anzeigt, kann verschiedene Gründe haben, wenn es aber daran liegt, dass der BD zu niedrig ist, dann ist dies schon heftig. Eine Möglichkeit wäre in so einem Fall, mit einem mechanisches Blutdruckmessgerät zu messen, am besten von einer zweiten Person. Vielleicht kannst du dir in der Apotheke oder bei deinem Arzt, so ein Gerät mal ausleihen.

Kann man denn quasi so ne 1,25mg hälfte nochmal vierteln?

Ja, dass wäre möglich.

PGri/nzessxin<3


Hatte bevor ich die Betablocker genommen habe, schon öfters, dass er nicht messen konnte, weils zu niedrig war. Bei meinem Gyn mussten die immer mit dieser Pumpe messen, weil der Elektrische nicht ging, da lag er dann aber auch einmal bei 60/45. Da gings mir aber gut.

Werde Montag mal bei meiner Ärztin vorbeischaun und sie fragen, was sie von der ganzen Sache hält.

Danke für deine Antworten @:) @:)

pBraxa


da lag er dann aber auch einmal bei 60/45. Da gings mir aber gut.

Unglaublich :-o

Du scheinst mit einem niedrigen BD, wirklich sehr gut zurechtzukommen. Wie schon gesagt, jeder Mensch reagiert anders, aber du bist wirklich ein Extremfall.

S4aymle{ma


Das ist ja echt krass :-o

Ich mach sehr viel Sport und habe manchmal auch 90/50, Puls 50... Aber dein Blutdruck ist schon krass.

Ich frag mich allerdings, wenn du mit so niedrigem Blutdruck auf die BB reagiert, wie war denn dein BD vorher?

Vielleicht solltest du ein anderes Präparat versuchen?

PqrinzeEssxin<3


Ich hab bevor ich die Betablocker genommen habe schon an arterieller Hypotonie gelitten. Bd war aber auch sehr Sprunghaft meist 90/60 manchmal 100/70, auch ohne Betablocker wie oben geschrieben, einmal beim Arzt auch 60/45 ohne das ich was gemerkt hab.Hatte mich damals aber auch selbst gewundert und die Sprechstudenhilfe hat mich angeguckt als wär ich ein Zombie :D

Das Präperat gilt in meinem Fall ja sozusagen als totales Erfolgserlebnis. Ich kann es immer noch nicht fassen, dass ich länger als 10-15 Minuten stehen kann ohne Bewusstlos zu werden. Zwei Jahre lang war ich bei viele Ärzten, an der Zahl bestimmt im hohen Zweistelligem Bereich und keiner konnte nur ansatzweise helfen.Mal eben um den Busrennen war nicht möglich, Laufbandbelastung bei 5 kmh nach 5 Minuten bewusstlos.Beim Einkaufen in der Schlange stehen=Fehlanzeige.Ich hatte keine Hoffnung mehr, dass da überhaupt noch was klappt!

Naja, da ich vorher schon so einen niedrigen Blutdruck hatte, das ich dadurch Hörstürze gekriegt hab, war/ist natürlich nicht so prickend, meistens passiert das bei mir über Nacht.

Der HNO hat mir damals gesagt das ganz schleunigst irgendwas passieren muss, damit der BLutdruck höher ist,sonst würd ich zwei Wochen später wieder da sitzen und im endeffekt ist er ja jetzt niedriger, was die Hörstürze natürlich och mehr begünstigt >:(

Was könnten denn die Folgen für Minderdurchblutung der Organe sein?

SFa=mleQma


Aber wieso bekommst du bei 100/70 BB ???

Ich mein, wenn du öfters umgekippt bist, ist das ja eher ne Folge von zu niedrigem Blutdruck. Wieso bekommst du dann ein Medikament, das den Blutdruck noch weiter senkt? (so wirken BB doch, oder?)

Machst du denn Sport?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH