» »

Angst vor Leukämie

djramqaque8en89 hat die Diskussion gestartet


Hallo, also ich muss euch hier mal um Rat fragen. Vorweg allerdings auch erstmal, ich bin wirklich ein Hypochonder, wenn es nach mir ginge habe ich also schon ungefähr alle Krebsarten durch.

Momentan glaube ich allerdings wirklich, dass ich möglicherweise Leukämie habe. Und zwar habe ich seit ca. 2 Wochen eine Erkältung, die nicht wirklich weg geht. Also keine Grippe, auch kein Fieber, mir gehts auch nicht schlecht, aber die Nase läuft halt permanent und der Husten geht auch nicht ganz weg.

Dazu kommt, und das macht mir wirklich Angst, dass ich auch seit etwa 3 Wochen vermehrt und ständig blaue Flecken habe. Also normalerweise nicht so groß, außer neulich, da hatte ich ein richtiges Hämatom am Knie. Da war zwar auch eine richtige Beuel, was ja darauf hinweist, dass ich mich wirklich gestoßen habe. Aber der Fleck sah merkwürdig aus: Er bestand eher so aus vielen kleinen blauen Flecken und Punkten. Allerdings heilt er ganz normal und schnell.

Und ich glaube, Petechien habe ich auch. Zumindest momentan eins am Unterarm, also so ein roter Punkt.

Was meint ihr? Ich habe wirklich Angst! Andererseits habe ich vor ca. 1,5 Monaten ein Blutbild gemacht und da war alles ok?? Wie schnell kann sowas gehen? Dazu kommt, dass ich momentan in den USA bin und hier halt auch nicht mal so eben zum Arzt möchte...Die Symptome haben auch irgendwie erst angefangen seitdem ich hier bin.

Bitte sagt mir, was ihr davon haltet, kann es sein dass ich Leukämie habe? Die blauen Flecken machen mir furchbare Angst!

Antworten
tYeard2rop7x7


ich bin wirklich ein Hypochonder, wenn es nach mir ginge habe ich also schon ungefähr alle Krebsarten durch.

Was machst du gegen die Hypochondrie? Sowas sollte man ernst nehmen. Die Psyche kann dem Körper irgendwann einen Streich spielen, das man wirklich krank wird. Du solltest diesbezüglich auf jeden Fall in professioneller Betreuung sein.

Und zwar habe ich seit ca. 2 Wochen eine Erkältung, die nicht wirklich weg geht. Also keine Grippe, auch kein Fieber, mir gehts auch nicht schlecht, aber die Nase läuft halt permanent und der Husten geht auch nicht ganz weg.

Das muss gar keine Leukämie sein. Ich hatte mal so einen Zustand 2 Monate lang. Laufende Nase, Husten, sogar leichtes Fieber. Es war vor einer bevorstehenden OP und war wohl psychosomatisch. Ich habe mich krank operieren lassen und danach waren die Symptome sofort weg.

Dazu kommt, und das macht mir wirklich Angst, dass ich auch seit etwa 3 Wochen vermehrt und ständig blaue Flecken habe.

Kann es sein das du dich eventuell wärend des Schlafes angehaut hast?

Wenn ich ganz ehrlich bin, glaube ich nicht das du Leukämie hast. Natürlich kann man das nicht wissen! Aber ich glaube das es entweder etwas mit deiner Hypochondrie zu tun hat oder mit dem Klimawechsel. (USA) Wenn das Blutbild letztens OK war, würde ich mir keine grossen Sorgen machen, akut besteht wohl kein Problem. Aber ich kann es dir noch einmal ans Herz legen einen Psychologen und Neurologen wegen deinen Ängsten aufzusuchen. :)*

k{now3bodxy


Ich war schonmal mit Verdacht auf Leukämie im Krankenhaus und mir gings wirklich äusserst schlecht.

Aufgrund einer etwas länger andauernder Erkältung kann einem schonmal unwohl sein aber ich glaube wenn du tatsächlich Leukämie hättest ginge es dir wirklich wesentlich schlechter - ich an deiner Stelle würde ich noch ein paar Tage warten und schauen ob es nicht besser wird.

Wird es allerdings schlechter solltest, wenn auch im Ausland einen Arzt besuchen.

Aber denke bitte daran, zur Aussschlussdiagnose einer Leukämie gehört hauptsächlich und so ziemlich als eines der ersten Dinge eine Knochenmarkspunktion und das ist wirklich sehr unschön und schmerzhaft, ausserdem nicht vollständig risikofrei.

Was deine Hautveränderungen/Hämatome angeht kann ich leider nix dazu sagen, das könntest du evtl gesondert abklären lassen.

Am besten wäre es wohl bei Nicht-Besserung der Lage zuerst einen Allg.Mediziner aufzusuchen.

LQörwenm&äulc?hen


Also ein roter Punkt am Arm ist keine einzelne Petechie, die sind doch immer zahlreich und großflächig soweit ich weiß.

Blaue Flecken kommen sonst wo her und sind auch gerne mal gesprenkelt oder meliert.

Zwei Wochen ist normal für ne Erkältung, andere Leute sind den halben Winter mehr oder weniger erkältet und werden damit alt.

Also alles kein Grund zur Aufregung *:)

Vielleicht hast du Stress, hängst noch in Klimaänderung oder Jetlag (je nachdem, wie lang du schon da drüben bist), das könnte die Erkältung begünstigen. Ist aber alles normal :)^

F'lederm)aus`flügxel


mach dich mal nicht verrückt!

natürlich kann hier niemand eine ferndiagnose stellen und sagen: ja, hast du oder nein, hast du nicht, aber ich würde mal behaupten, dass die wahrscheinlichkeit doch relativ gering ist. man kann sich auch viel einbilden, gerade wenn man irgendwelche symptome von irgendwelchen krankheiten liest, dann trifft ja irgendwas immer auf einen zu, entweder weil man gerade erkältet ist, oder zu kopfschmerzen neigt, bauchschmerzen hat, oder halt n blauen fleck, weil man sich unbemerkt gestoßen hat usw. die wahrscheinlichkeit von heut auf morgen an ner lebensbedrohlichen krankheit zu erkranken ist ja aber, rein statistisch betrachtet, relativ gering und du sagst, dass dein blutbild bei der letzten untersuchung unauffällig war. ich würde mich an deiner stelle lieber um deine psyche kümmern und einen therapeuten aufsuchen, das tut nicht gut, sich da so reinzusteigern. gleichzeitig würde ich versuchen mich abzulenken. wenn du in ein paar wochen immer noch besorgt bist oder es dir gesundheitlich schlecht geht, würde ich zur abklärung einen arzt aufsuchen. eine akute leukämie erkennt man in der regel ja schon relativ schnell am blutbild, ist also kein riesen ding. *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH