» »

Bluthochdruck mal 200/140 und Medikamente

CThxa-Txu


Marianne,

sprich auch den Internisten wegen der anderen Medikamente an. Ich selbst vertrage Betablocker ausgezeichnet, seit 17 Jahren keinerlei Probleme, aber ich weiss von einigen Leuten aus meiner Herzsportgruppe, dass sie ähnliche Symptome hatten wie sie. Nach Umstellung auf ACE-Hemmer oder auf ein Sartan, evtl. kombiniert mit einer Minidosis eines neuen Betablockers war das bei denen alles weg. Sprich mal mit dem Internisten...

Alles Gute

Cha-Tu

MpariXanne6x7


Mir gehts heute so schlecht habe kein Kraft mehr.

Ergendwie habe ich noch zum Internisten geschaft.Es war ein Ultraschall von Herz gemacht-ist ok.Nächste woche soll Nieren untersucht werden.

Habe neue Tablette für mein Bluthochdruck:

Enahexal 10

Nebilet 5

Morgen soll ich beide erste Tag einnehmen.Ich hoffe das mir dann auch besser geht. :-|

Ich hoffe das sind keine Beta-Blocker ?Oder? :-o

C>haA-T@u


Hallo, Marianne,

doch, Nebilet ist ein Betablocker, aber einer der dritten Generation, der viel milder wirkt. Ich würde es einfach mal versuchen, schlechter als heute kann es Dir ja kaum gehen. Enahexal ist ein ACE-Hemmer.

Leichter Schwindel und ggfs. etwas Übelkeit sind bei Bluthochdrucktabletten am Anfang fast immer zu spüren. Da musst Du halt durch. Nach einigen Tagen legt sich das meist. Falls nicht, dann nächste Woche den Arzt ansprechen. In jedem Fall muss bei so einem gefährlich hohen Blutdruck etwas getan werden.

Alles Gute

Cha-Tu

M3ariaan'nex67


Cha-Tu Danke für schnelle Antwort.schöne w.e wünsche ich ihnen. @:) Danke an alle wer mir hier geschrieben hat @:)

würde mich dann melden wie es mir weiter gehts.......

KSatzen)pfötchxen


Hallo, wollte mich auch noch mal melden. War heute beim Kardiologen. Er hat ein Herzultraschall, EKG und Blutdruckmessung gemacht. Alles O.K. Ausser halt mein schneller puls. Aber das liegt wohl an meinen Genen und an meiner Psyche. Er hat wohl festgestellt, das sich einer meiner Blutdrucksenker so verhält, das sie meinen Blutdruck senkt, aber meinen Puls steigen läßt. Also, wird mein Hausarzt sich eine neue aussuchen müssen. Die Betablocker sind laut des Kardiologen sehr gut. Aber das wichtigste ist: Ich bin laut meines Kardiologen HERZGESUND.

Muß halt ein bisschen an meiner Psyche arbeiten, wenn ich merke, das mein Puls so rattert. Kann mich da nämlich sehr gut reinsteigern. Wünsche allen gute Besserung. :-) :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH