» »

Herzstolpern und Angst zu schlafen

1k0Gth!Peewxee


Ich schlage vor:

-mehr Sport treiben (vor allem Ausdauersport)

-kalt Duschen

-gesünder Ernähren

(wer kein Bock hat ist selbst schuld)

Und das Herzstolpern/Herzrasen kommt überwiegend wegen der Panik.

Und wenn ihr Angst habt zu schlafen oder besser gesagt wegen der Panik nicht müde seit dann geht ne Runde im Kalten joggen dass ermüdet und erfrischt.

Ijdedfixne


:(v 10thPeewee

Na du kannst ja nicht sagen das alle ungesund Leben die diese Herzstolperer haben!!! Diese Aussage finde ich bissel blöd.

Ich habe diese ES seid 2 Jahren Rauche auche nicht Trinke kein Kaffee und kein Alk und hab es auch.Gehe Schwimmen und ernähre mich Gesund und was hab ich davon mir geht genauso wie den anderen.

Und wer nicht weiss was das für schreckliche Gefühle sind und was man da für ne Angst hat der sollte sich da bissel zurück halten.

Ja nun sucht der Frauenarzt nach einer Ursache :-/.Bin ja mal gespannt!!!!!

Habe am 16.3 eine grosse Untersuchung ich wurde mal vor 11 Jahren zu einer Studio eingeladen da haben sie alles Untersucht[Herz Leber Lunge 13 Röhrchen Blut abgezapft.

Jetzt neue Untersuchung dauert 9 Stunden wird alles Untersucht wieder Lunge Herz mit Belastungs EKG Galle Bauchspeicheldrüse Knochendichte Blut alles einfach!!!! Sie haben gefragt ob sich an meinen Gesundheitszustand was verändert hat,und da hab ich das mit den ES erzählt nun muss ich 2 Stunden Röhre MRT da wird geschaut und sie sagten mir gleich wenn da was ist werden sie es finden.

Und soll ich euch sagen ich bin so froh das ich diese Untersuchungen bekomme man weiss nie wozu es gut ist.Und man hat denn Klarheit.

Ich werde euch dann berichten. *:) Ich nehme jeden Tag Magnesium Verla 300mg und muss sagen wenn die ES kommen ist es net ganz so lange und dolle.Das längste waren mal 2 Stunden,eh das werd ich nie vergessen in mein Leben!!!:-( Einfach nur schrecklich]

LG Anke @:)

1'0thPexewee


Und wer nicht weiss was das für schreckliche Gefühle sind und was man da für ne Angst hat der sollte sich da bissel zurück halten.

Gut zu wissen..

Außerdem sollte man das auch mal erwähnen dass man sich gesund ernährt und Sport treibt %-|

Und wo habe ich denn bitte schön geschrieben dass ich persönlich mit solchen "Anfällen" keine Erfahrungen gemacht habe? ;-)

Ich hatte öfters Herstolpern/Atemnot beim Einschlafen. Hängt wahrscheinlich auch mit der beruflichen Aufregung/Stress zusammen. Als es das erste Mal da war hatte ich bisschen Panik das es was Ernstes sein könnte und ans Schlafen konnte ich dabei natürlich ncht denken. Bin dann raus bisschen gejoggt und gechillt und dann wars vorbei. Seit dem mache ich das immer wenn ich solche Anfälle bekomme.

Wann es das letzte Mal vorgekommen ist weis nicht mehr da es mir mittlerweile egal ist ob es kommt oder nicht und schlafen lann übrigens dabei auch. Ihr steigert euch da zu sehr rein und genau das schadet euch.

Und deine Untersuchungen werden dir meiner Meinung nach nix bringen da diese Anfälle psychisch veranlagt sind.

Und wenn doch dann lass ma hören :-)

TOhoma1s0790


Die Angst ist berechtigt aber je mehr von den Stolperern da sind bzw. je häufiger und je häufiger ihr von Ärzten gesagt bekommt das ihr ogranisch gesund seid, desto schnell legt sich die Angst auch wieder. ABER es muss von euch aus kommen, dass heißt IHR müsst den Ärzten und den Ergebnissen glauben schenken und diese ES versuchen zu ignorieren. Natürlich ist das am Anfang nicht grade leicht, allerdings habe ich gut über ein halbes Jahr an ES gelitten und komischerweise sind sie nun auch weg. Es trifft sich allerdings ab und zu eine starke ES, welche man schon heftig im Brustkorb spürt und unteranderem einen kleinen "Knick" verspürt. Aber ich mache mir nichts draus. Meine letzte Untersuchung war im letztem Jahr ende Juli und damit geb ich mich zufrieden.

Es kommt vor das man sich in Gedanken versetzt ab und zu, wie ich mit der starken ES. Aber so schnell wie der Gedanke kam, so schnell verfliegt er auch. ;-)

ISdef<ine


10thPeewee *:)

Dein Wort in gottes Ohren!!Ich hoffe immernoch das es irgendwann weg ist.

Ja ich werde euch dann Bescheid geben.

LG Anke :)D

Btlu^eb7ellxa


Hab es aucxh schon so lange. Der Kardiologe hat nix gefunden. Nehem den Betablocker "Metahexal 100 " seit fast 5 Jahren und es hilft - bei der richtigen Dosierung. Bei mir hilft. 1 Tablette am Tag - also 1/2 früh und 1/2 am Abend vor dem Zubettgehen. Trinke dabei fast regelmässig Bier - macht alles nix. Seit dfem ich so ruhig und normal damit umgehe - iast es fast wie weg! Es ist m.E. hormonbedingt und hat was mit seelische Streß zu tu - aber es ist nicht "tödlich"!

Es nervt halt - aber ich lebe damit recht gut und unbeschwert!

Lass Dich drücken! Nimms nicht ganz so arg, der Kardiologe wird auch nix finden - glaub mir!

:)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)* :)* :)* :)* :)* *:)

S5umisQumsuFm


Hallo ihr Lieben,

da bin ich wieder.

Die letzten Tage ging es mir eigentlich ganz gut, habe mich nur ein bisschen schlappund müde gefühlt, dabei ist es doch noch gar nicht Frühling :-)

Hatte seit Freitag keine starken ES mehr, aber fühle mich trotzdem irgendwie schlapp. Hatte letzte Woche erst ne Blutuntersuchung (groß) und da hätte man ja was gesehen, wenn ich irgendwo nen Mangel hätte.

Mit ist heute wieder aufgefallen, dass ich unbedingt Sport machen muss. ich bin nur nur über eine Ampel gerannt, weil diese gelb war und hatte nen Puls von 140 oder so.....schrecklich. Ich habe durch die angst eine totale Schonhaltung eingenommen, was mein Herz anbelangt. es kann nichts mehr ab.......dabei soll Sport bei ES richtig gut tun und auch das Herz stärken. jetzt bin ivh aber so ein schisser und weiß nicht wie ich anfangen soll ohne mein herz sofort bis an die Leistungsgrenze zu treiben. Hat jemand ein paar tipps außer treppensteigen?Es muss ja noch was anderes geben. meint ihr walken hilft auch schon ??? Kann hier jemand bestätigen (außer 10thspeewee, der hat es ja schon oben erzählt) dass er durch regelmäßigen Sport seine ES nicht mehr bzw. gar nicht mehr spürt ??? Freue mich auf Antwort!

kAluPdinaxfee


Hi DU...

Ja, Nordic Walking tut ganz gut, mach ich auch nur im Moment halt nicht wegen dem Wetter. Muß mir ja nicht auch noch die Beine brechen. :(v

Ich habe von meinem Doc noch eine Reha Gymnastik verschrieben bekommen. 50 Einheiten gehen über 36 Monate und wird von der Kasse übernommen.

Erkundige Dich mal.....da arbeiten Fitness Studios mit der Kasse zusammen.

So, Schluss für heute...ich geh in die horrizontale.

zzz

S^ujmisXuxmsum


Hey da habe ich noch gar nicht dran gedacht. ich mach mich mal bei meiner Kasse schlau!Danke für den Tipp!

Siumiisums?um


HHmm also meine KK war irgendwie icht so hilfsbereit.....so richtig auskunft geben wollte mir da keiner.....bekomme jetzt erst mal Material zugeschickt. Schaun mer mal!

kuludi|nafexe


Na, dann drück ich Dir mal ganz kräftig den :)^

Wäre ja schön, wenn das klappen würde.

Schönen Abend dir noch

Sanne

gPerdix 55


hallo bin ganz schön depriemiert habe heute am laufenden wieder stolpern mher mal in der minute das mir wieder die luft weg bleibt muss heute nachmittag zum belastungsekg hoffentlich sieht man es da. der tipp mit dem sport war gut hatte meine kk angeru. werde es versuchen en die haben gesagt der doc muss es verschreiben und das rezept muss dann zur kk und die bestätigen das dann das es von denen übernommen wird. gruss gerdi hoffentlich hört das stolpern wieder auf. 2 tage war so gut wie gar nicht das war schön :°_

k ludi(na&fxee


@ gerdi 55

Stimmt, der Doc muß es verschreiben. Aber in der Regel wird es auch von der KK genehmigt, denn die sagen sich: Lieber vorbeugen, als später die Kosten übernehmen und man tut was für sich.

Hatte jetzt auch mal 2 Tage Ruhe von meinem *Herzleiden*......hach, watt schön.

Und jetzt hat´s mich seit heute morgen wieder in den Griff.....weil. so einiges im Argen.

Da kommen ein paar Sachen auf mich zu, die zwar eigendlich gut lösbar aber für einen Angstpatienten wie mich, absolut schrecklich sind. Weis noch gar nicht so recht, wie ich damit umgehen soll.

Naja, mal versuchen mit Augen zu und durch.

Sonst mussen die Sani´s mal wieder herhalten.

Euch ein schönes Wochenende erstmal aber man schaut ja doch immer wieder in diesem Forum vorbei :=o

g*erdi x55


hallo bitte hat einer schon mal tromcardin genommen bei herzstolpern ich halte es nicht mehr aus konnte gerade kaum einkaufen hat in einer tour gestolpert .mir wurde auch übel dabei , spürte es immer weider bis in den magen .meine calium werte sind in der norm kann am dann tromcardin nehemen würde im moment alles tun um das weh zu bekommen . hat einern vielleicht noch eien rat gerdi :°( :°( :°(

grerGdi 5x5


hallo ich hoffe ich gehe euch nicht aut die nerven aber es ist so heftig seit 4 wochen bis diese woche einmal fast 2 tage kaum das war schön .es ist ja nicht so das ich mich hier selbst bemitleide ich fahre auch mit dem rad zur arbeit sind auch 6km eine fahrt das ist in dieser blöden sache schön anstrengend und dann die angst weil es ja mehrmals in der minute ist und das on tuor.gerdi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH