» »

Schmerzen in der Lunge

TOobrya hat die Diskussion gestartet


Hi, ich habe seit einigen Tagen ziemliche Schmerzen in der Lunge. Hatte das früher schon, da wars nach ein paar Tagen immer wieder weg und dann kam es wieder. Jetzt wirds aber immer schlimmer. Habe Montag einen Hausarzttermin, hoffe der nimmt mich ernst. Wollte mal fragen, was das so sein könnte, ich will ja irgendwie nicht gleich an Lungenkrebs denken, gibts da noch andre Sachen. Oft ist es morgens besser und wird über den Tag schlimmer. Morgens hab ich oft am Rücken eher so ein Kribbeln, total unangenehm. Habe auch die ganze Zeit Schleim im Hals aber keinen Husten, bin aber oft heiser. Bin müde und manchmal habe ich Atemprobleme... habt ihr eine Idee?

Antworten
T.oby?a


Hatte noch vergessen, dass ich vor einem Monat einen Lungenfunktionstest gemacht hatte, der in Ordnung war.

TCobEya


Habe früher geraucht, jetzt nicht mehr.

L5ysis%traxta


Tobya...ehrlich gesagt ? Keine Ahnung...das kann alles oder nichts sein..vermutlich am ehesten ein grippaler Infekt...da du allersdings znehmende Schmerzen hast und mit einer etwaigen Lungenentzündung ja nun wrklich nicht zu spaßen ist, würde ich den Arzttermin dringend machen und HEUTE noch vorstellig werden...am Wochenende ginge nur der ärztliche Notdienst oder die Ambulanz einer Klinik....Alles Gute *:)

TKoby9a


Danke für deine Antwort. Was grippales glaub ich nicht, sonst hätte ich das ja ständig oder immer wieder usw.. Fühle mich auch nicht so, also kein Fieber usw.

LbysicstrWata


Ja, wenn du dir so sicher bist, was du alles schon mal NICHT hast...warum fragst du dann? ;-)

Dann warte halt bis zum Termin...allerdings verstehe ich dann die offensichtliche Unsicherheit in deinem Thread nicht ganz.....es kann doch von hier aus keiner in deine Lunge schauen :-/...und ABHÖREN, wäre das mindeste, was ein Arzt in dieser Situation machen könnte.....und alleine schon dadurch vieles ausschließen, bzw. erkennen . Wünsche dir ein ruhiges Wochenende....... *:)

T}objyxa


Ich schließe ja nicht alles aus ich schließe nur die Grippe aus dass würde ich, denke ich, merken wenn ich die hätte. Ich bin sehr oft beim Arzt, werde auch oft abgehört, da heißt es immer alles okay, sie haben nix, dass äre auch so,wenn ich jetzt gehen würde, leider, deshalb bringt es nix, wenn ich jetzt gehe, dann kann ich auch bis Mo warten.Wollte ja nur wissen, was es noch sein könnte., obs gleich was schlimmes sein muss.

P:flegetxussi


hast du bekannte Allergien?

Tsobxya


Nur Heuhschnupfen, sonst keine.

P3fjlecgetusxsi


An Deiner Stelle würde ich zu einem Lungenfacharzt gehen, der auch auf Allergien spezialisiert ist - solche Allergien (v.a. Heuschnupfen) kann durchaus auch auf die Lunge gehen. Lass es mal abklären. @:)

TNobxya


Hab' ich vor, wg passivrauchen auch, weil ich da schiss hab. Wollte

mich dann Montag überweisen lassen. War schon im Juni bei einem, dort wurde aber nur funktionstest und Sauerstoff im Blut getestet, dass wa nach dem Brand bei uns im Haus.

iHsi5


Hi,

würde mich interessieren wo Du die Schmerzen in der Lunge hast?

Gruß

i[si5


sorry, um es nochmal zu konkretisieren. Was heißt Lungenschmerzen? Die Lunge ist rechts und links. Tut es vorne oder hinten weh und wie? (Habe seit über 3 Monaten eine Lungen und Rippenfell Entzündung - Krankenhaus - daheim Krankenhaus und denke ich kann mitreden!)

Gruß

Tqobyxa


Meistens im Rücken, oben, linke SeiteBeim Luftholen auch bis vorne in der Brust. Ist ein wenig besser geworden.

i+si5


hatte zu sowas auch ein Forum aufgemacht. Bin allerdings in "andere Infektionen" verschoben worden!

So ähnlich war die Schmerz Symptomatik bei mir auch. Fing im November an und wurde richtig schlimm - Diagnose Ärzte "wird eine Verspannung sein" - dann 2 Wochen besser, dann richtig schlimm - Krankenhaus - Diagnose. Könnte evtl. eine Rippenfellentzündung sein (aber gewußt haben sie es nicht) Nur Schmerzmittel bekommen! Weihnachten dann so schmerzhaft (Rücken und Brust vorne links) und atembeschwerden, kam keine Treppe mehr hoch! - das ich in die Klink kam - schwere Lungenentzündung und massive Rippenfellentzündung und dann erst sah man etwas auf dem Röntgenbild und die Entzündungswerte waren explodiert.

Wollte damit sagen, vorher hat keiner wirklich was bei mir gefunden - bis es dann richtig schlimm war. Würde def. zu einem guten Lungenarzt gehen der viel mehr macht als einen Lungenfunktionstest .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH