» »

Seit ich nicht mehr rauche, bekomme ich schlechter Luft

P@uste|blPume^201x0 hat die Diskussion gestartet


zu mir, ich bin 23 jahre alt und habe vor ungefähr 5 wochen mit dem rauchen aufgehört. angefangen habe ich mit 14. der tägliche konsum war 10- 15 stück am tag. bis vor kurzem wo ich noch rauchte, habe ich die letzten 4 monate am tag nur noch 5-10 geraucht.

so nun ist meine frage: seit dem ich aufgehört habe mit dem rauchen, meine ich das ich schlechter luft bekomme. ich war auch schon beim arzt und ließ mir meine lunge mit dem stethoskop abhören, es war weder ein rascheln noch spastiken zu hören.

auch mein herz wurde mit einem farb-ultraschall nachgeschaut. meine blutwerte waren auch inordnung.

kann es jetzt sein das meine lunge am abbauen ist? und dies zu solchen symptomen führt?

ich habe richtig angst :°(

ich bitte um antwort

Antworten
P4ustehblumxeE20x10


zudem muss ich noch sagen, dass ich die refluxerkrankung habe. ich weiß ja nicht ob dies auch zu luftproblemem führen kann.

m'ary2P00x0


Hallo Pusteblume

Ich glaube nicht dass deine Lunge abgebaut hast seitdem du mit dem Rauchen aufgehört hast,ich vermute mal dass du dadurch dass du jetzt besser Luft kriegst vielleicht deine Lungen etwas überfordert sind mit der neugewonnenen "Freiheit" dh guten Luft.

Wahrscheinlich hängt das mit deiner Refluxerkrankung zusammen,bei mir ist das auch öfters so (habe zwar keinen Reflus) aber wenn mir übel ist bzw Luft im Magen habe und ich liege am Rücken da bekomme ich auch öfters Atemnot.

Poustefblurme2x010


beim liegen habe ich es eher nicht. bei mir ist es so, dass ich es im normalen alltag habe.

der artz meinte auch, dass ich eher nachts den reflux habe, denn am tag verspüre ich keinen sauren geschmack im hals.

vor allem bekomm ich auch weniger luft wenn ich mich aufrege und etwas lauter werde.

komisch :-/

S(amlexma


Das könnte auch Asthma sein...

Geh mal zum Lungenfacharzt und lass dich checken.

f)irebal=l80


Die Lunge hat sich eventuelll auch so an die Fremdstoffe gewöhnt, dass ihr jetzt etwas fehlt. Das heißt dein Kopf denkt, dass du schlechter Luft bekommst, obwohl du jetzt sehr gut atmen kannst. Könnte also auch psychisch bedingt sein. An deiner Stelle würde ich mir aber keine Sorgen machen, denn in ein paar Wochen sollte sich auch dieser Zustand normalisiert haben.

Für den psychologischen Aspekt spricht auch, dass du schlechter Luft bekommst wenn du dich aufregst. Denn Nikotin setzt bekanntlich Endorphine bei Rauchern frei und diese "Freisetzung" fehlt jetzt vollkommen.

PBustebliume2r01x0


kann man den asthma nicht über ein stethoskop hören? weil bei mir pfeift ja nichts auf der lunge

Slamelenma


Das weiß ich nicht, eigentlich wird dabei immer ein Lungenfunktionstest gemacht, eventuell unter Belastung.

Plustoeblpumex2010


ah, dann gehe ich lieber morgen schnell zum doc

Pgu8stebQlumex2010


so ich war eben nochmal schnell in kh gefahren, weil sich mein zustand verschlechterte. ich bekam immer weniger luft. der arzt untersuchte mich und fand einfach nichts. wie ich aus dem kh draussen war, ging es mir aufeinmal besser. %-|

ich habe aber nichts ??? :-/

alles rein seelig

pJraxxa


Hallo Pusteblume,

kann es jetzt sein das meine lunge am abbauen ist? und dies zu solchen symptomen führt?

Ja, dass ist möglich.

Ich zitiere mich mal, aus einem anderen Thread:

Durch das Rauchen wurde unter anderem, die Schleimproduktion eingeschränkt und diese setzt nun wieder ein. Oft wird aber am Anfang zu viel produziert und es kann nicht alles "ablaufen", was auch daran liegt, dass sich deine Flimmerhärchen, logischerweise, noch nicht richtig von dem Rauchen, erholt haben.

Dazu kommt, dass die Lunge nun den ganzen "Dreck" raus bekommen will und die Verbindung "Dreck", viel Schleim und noch nicht 100% funktionierende Flimmerhärchen, sorgt dafür, dass du im Moment schlechter Luft bekommst.

Die Symptome können natürlich schlimmer werden, wenn du dich dann noch psychisch reinsteigerst. Gib deiner Lunge einfach noch etwas Zeit, dann sollten deine Probleme auch verschwinden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH