» »

Wadenschmerzen = Thrombose?? Muskelkater ausgeschlossen.

W]aiti,ng hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit heute morgen extreme Wadenschmerzen im rechten Bein. Wenn ich drauf drücke tut es weh und auch beim Treppen steigen hatte ich erhebliche Schmerzen. Komischerweise ist es nur das rechte Bein. Wenn ich sitze sind die Schmerzen weg. Gestern Abend hatte ich ganz heiße Beine! Als wär ich fiebrig. Fieber hatte ich aber keins, nur einen erhitzen Körper. Sport habe ich nicht gemacht.

Kann ich irgendwie feststellen, ob es sich um Thrombose handeln könnte?

Wollte bis morgen abwarten und falls es nicht besser wird, zum Arzt fahren.

Danke für die Meinungen.

Antworten
SVteph-PBountxy


...ich will Dich nicht verunsichern, aber einer Thrombose wäre es sinnvoller nicht zu warten!

Meine Mutter hatte im vergangenen Jahr eine Thrombose im rechten Bein. Die Wade war heiß, sie schmerzte und sie war dick. Sie wurde sofort ins Krankenhaus gelegt und durfte nur noch für die Toilette aufstehen. Das Bein wurde gewickelt und der Umfang wurde mehrfach kontrolliert.

Die Gefahr besteht einfach darin, dass wenn da ein Gerinnsel sitzt, sich dieses lösen und zur Lunge wandern könnte (Lungenembolie).

Wenn Deine Wade dicker ist als die andere, geh und lass es noch heute abklären.

C7ontxo


Komischerweise ist es nur das rechte Bein. Wenn ich sitze sind die Schmerzen weg.

prinzipell wird der schmerz eigentlich schlimmer wenn man sitzt... muss aber nicht.

Stell dich mal hin und streck dich bis auf die zehenspitzen --> Schmerzen in der Wade??

W*aEitixng


ja beim strecken tut sie weh. wenn ich position auf den zehnspitzen erreicht habe, tuts nicht weh.

oh jetzt hab ich angst. bin noch auf der arbeit. kann man mit sowas auch in die notaufnahme beim krankenhaus fahren oder wäre das affig?

Cyontxo


klar kannst du das...

nimmst du die pille, rauchst du? wie alt?

WWai,tinxg


ja nehme die pille u rauche.- ich weiß das sollte man lassen. bin 23..

CTonqto


Typisch sind zumindest bei ausgeprägten Venenthrombosen:

Schwellung und Wärmegefühl im betroffenen Körperteil,

gerötete und gespannte Haut, eventuell Blaufärbung,

Spannungsgefühl und Schmerzen in Fuß, Wade und Kniekehle (Linderung bei Hochlagerung).

2 Risikofaktoren schon mal... Ambesten fährst du heute doch ma ins Krankenhaus, vieleicht gleich, damit die Ärzte evtl. noch nen Doppler der Gefäße machen können (Ultraschall).. Dann hast du gewissheit.

Zum Thema Pille, gibts nicht andere Alternativen? z.b Ring oder sowas..

*|Star/lighzt*8x1


Ich würd auch sagen, fahr ins Krankenhaus. Die können meistens schon anhand der Blutwerte sagen, obs ne Thrombose ist

C-onEtxo


solltest du heute nicht mehr gehen, dann wickle ambesten das bein...

[[http://www.modernealtenpflege.de/Pflegestandards/Ubersicht_Pflegestand_/Kompressionsverband/body_kompressionsverband.html]]

hier eine anleitung wie mans richtig macht.

In der Apotheke bekommst du solche Wickel.

Stteph-gBounty


Neuigkeiten? @:)

W.hyxtie


Krankenhaus is wohl wirklich das ebste, bevor sdu hier noch rumfrägst was es sein könnte.

Ich arbetie selber in einem Kh im Opbereich und Thrombose kann ganz schön böse enden!

Gute Besserung und veil glück dir beim Arzt @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH