» »

Der Hämatologe naht

Sqhe%ep


Ich war ja nun heute Vormittag beim Hämatologen bzw. Hämatologin, die auch Fachärztin für Onkologie und innere Medizin ist. Ich bin so froh, dass ich bei der Ärztin gelandet bin! Die Frau ist super sympathisch und hat auch fachlich echt was auf den Kasten :)^ Wir haben uns auch auf anhieb super verstanden :-) Ich musste erst mal meine ganze Krankheitsgeschichte wiedergeben. Hat sie auch alles fleißig aufgeschrieben. Dann meinte sie, dass ein B12 Mangel eher bei älteren Leuten auftritt und dort nicht lange die Ursache gesucht werden müsste. Bei jüngeren Patienten wie mir sieht das schon etwas anders aus. Abgesehen davon, dass ein B12 MAngel bei jüngeren extrem selten ist, ist die Ursache dafür auch meist schwer auszumachen. Sie musste dann auch noch ihre Fachbücher wälzen, eben, weil sie auch noch nicht so einen Fall wie mich hatte. Während ihrer Studienzeit, die schon 20 Jahre zurück liegt, hatt sie das letzte Mal damit zu tun gehabt. Und dann meinte sie, dass sie auch eine Freundin hätte, die darunter leidet und dadurch auch einiges darüber weiß.

Nachdem die ihre Fachbücher gewälzt hat, schrieb sie erst mal auf, was alles noch untersucht werden muss. Da kam einiges zusammen :=o Gut, das Meiste kann über ein Blutbild herausgefunden werden und dann noch über eine Stuhlprobe. Magenspiegelung muss nicht gemacht werden, denn das hatte ich ja schon hinter mir. Eventuell steht noch eine Darmspiegelung an. Aber ich müsse dann sowieso noch mal zu einem Internisten meinte sie, um Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes auszuschließen.

Am Ende hatten wir noch ein wenig Smalltalk. Da sie noch wissen wollte, was ich beruflich mache und gelernt habe, sagte ich, dass ich zurzeit Arbeitslos sei, Verwaltungsfachangestellte gelernt hätte und mich nebenbei mit Malerei beschäftige (sofern es mein verfluchter Golfer- und Tennisarm zulässt). Da meinte sie nur, dass sie mich gerne im Krankenhaus, wo sie ihre Praxis hat, weiter vermittelt hätte aber derzeit leider keine Stellen frei wären. Sie würde sich aber mal umhorchen. Ähm... ja... soviel Engagement würde man eigentlich von einem Arbeitsamt erwarten, aber nicht von einer Ärztin :-o Noch erstaunter war ich dann, als sie meinte, dass sie noch genügend kahle Praxiswände hätte, die ein paar bunte Bilder vertragen könnten. Sie würde bei Gelegenheit nochmal auf mich zurück kommen. Coool :-o So knüpft man also Kontakte ;-D

tnishxana


:)^ das hört sich ja gut an ! Super ! :)_

S"heYep


@ Whytie

Was ist denn nun bei dir raus gekommen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH