» »

Krankenhaus Befund

fpaxty hat die Diskussion gestartet


Hallo Liebe Forummitglieder,

bin neu hier. Ich war gestern in der Notaufnahme und habe im Entlassungsbefund folgendes stehen bekommen:

EKG: leicht erhöhter ST-Abgang in V2-4

Was bedeutet das ???

Gruß

faty

Antworten
C{ha-eTu


Hast Du niedrigen Blutdruck, langsamen Puls? Bist Du noch jung? Das sind alles Möglichkeiten, die einen leicht erhöhten ST-Abgang im EKG bewirken können. In den allermeisten Fällen ist das eine sogenannte "Normvariante", d.h. normal, halt nur etwas anders als bei anderen, aber ohne jeden Krankheitswert.

Gruss

Cha-Tu

fXaty


Hi Cha-Tu,

einen niedrigen Puls ja und bin 25. Danke ist sehr beruhigend, dass es kein Krankheitswert hat. Habe es nur nicht mit diesem Begriff verstanden.

Gruß

faty

S0eane7t7or


eine morphologische Beschreibung deines EKG Streifens in den benannten Ableitungen. Isoliert betrachtet kann man daz gar nichts sagen, das muss man immer im Gesamtbild interpretieren.

Gruß

fRatty


aber gefährlich ist das nicht??

Gruß

faty

SMea}neltx7or


kann man nur im Kontext beurteilen, aber wenn man dir dazu nichts gesagt hat, kann man davon ausgehen, dass es ein nebenbefund ist.

Gruß

fAaty


ich war davor schon beim kardiologen, der hat ledeglich ein leichten Mitralklappenprolaps festgestellt, ansonsten war alles ok.

Gruß

faty

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH