» »

Wechselwirkung Salbutamol und Drogen

SBven"sven&sxven hat die Diskussion gestartet


Guten Abend,

aus akutem Anlass habe ich mich eben bei euch angemeldet.

Ich hoffe, ich bin in der richtigen Kategorie.

Mein Sohn leidet unter Asthma und konsumiert Drogen.

Leider ist er vorhin mit Kokain und THC im Blut nach Hause gekommen und hat momentan akute Atembeschwerden (niedrieger Peakflow, "enge Brust")

Ist davon abzuraten, dass er sein Bedarfsspray anwendet??

Wie würde sich das vermutlich auf Kreislauf und Organe auswirken?

Für eine schnelle Antwort, wäre ich dankbar.

PS.: Dauerhaft wird er therapiert mit Symbicort 320/9

Inwiefern sind da Wechselwirkungen anzunehmen?

Danke im Voraus

Antworten
Pvflegeetussxi


Ich würde dir raten mit ihm in ein Krankenhaus zu gehen - das ist die sicherste Alternative - ohne seinen Zustand zu kennen, würde ich mich nicht trauen, einen Rat dazu zu geben.

S1ven|sven svxen


Danke für die schnelle Antwort.

Ja, das wollte ich, allerdings lässt er das nicht mit sich machen. Schwierige Phase. Vielleicht bleibt nur noch die Polizei. Aber darum geht es hier ja nicht.

Für einen allgemeinen Hinweis wie sich die Wirkstoffe in Kombination verhalten wäre ich dankbar. Einmal, um dies allgemein zu wissen, ob der Bedarfs-/Notfallspray im Notfall (Zweifelsfall) nicht mehr schaden anrichtet und anderseits, um oben genannte Ultima Ratio nicht wählen zu müssen.

Ansich fühlt er sich wohl gut (wohl auch durch die Drogen). Aber ich sehe es ihm an, dass er schwer atmet und Peakflow ist bei 450. Er meint, er möchte den Spray vor erst nicht anwenden.

Freundliche Grüße

SrvZensvegnsvexn


PS.: Eigentlich möchte ich hauptsächlich wissen, ob die Drogen eine Gegenanzeige für die Benutzung des Spray wäre. Mir ist klar, dass hier niemand einen Rat für die Benutzung geben kann. Nur habe ich etwas Angst, dass durch die Gabe von Salbutamol in obiger Kombination prinzipiell eine akute Gefahr/Verschlechterung der Situation ausgehen könnte.

Ich hoffe, ich konnte mich verständlich machen :)

*pStamrfligh|t*x81


Schwierige Frage...

Ich würde empfehlen, eventuell mal bei nem Bereitschaftsarzt oder ner Bereitschaftsapotheke nachzufragen. Idealer wäre natürlich, mit ihm ins KH zu fahren...

S(v(ensvBensven


Danke, alles sinnvolle Tipps, aber ich bräuchte keine Verhaltentipps, sondern einen medizinischen Rat...wohl das falsche Forum! Trotzdem danke!

sqystTemat`ikxer


zusätzliches Salbutamol evtl Überdosierung Arzt fragen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH