» »

Rauchen aufgehört, Blutdruck und Puls...

H:eidqaxr hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Bei mir wurde vor ca. 10 Jahren Bluthochdruck festgestellt, der seit ein paar Jahren durch Medikamente und Sport eigentlich recht gut ausschaut.

Ich bin auch seit etwas mehr als 10 Jahre Gelegenheitsraucher, in den letzten 6 Monaten verstärkt(halbes bis ganze Packung am Tag).

Jetzt habe ich mich gestern entschlossen mit dem Rauchen aufzuhören. Jetzt zu meinem "Problem": Ich bin jetzt extrem unruhig und habe sehr komische BD und Puls Werte - der BD ist eigentlich ständig sehr niedrig(so um die 100/60) und der Puls schlägt wie wild(so zwischen 80-110).

Kann mir jemand sagen ob das normal ist?

Antworten
C-ha-xTu


Ja, das ist normal, das sind Entzugserscheinungen, die akut bis zu einer Woche dauern können. Habe ich auch hinter mir...

Gruss und alles Gute und Gratulation zum Entschluss, dieses Sch**ss-Nikotin aus dem Körper zu lassen...!

Cha-Tu

POongxo


Du suchst nur nach einem Grund, dir eine Zigarette anzuzünden 8-)

Vergiss es!!!!! Du steckst dir keine an!!!!! :|N

Geh raus an die Luft, geh Fahrradfahren, Laufen, spazieren!! Mach irgendetwas zur Ablenkung....

Konzentrier dich nicht auf deinen Puls und RR!!!

Du kriegst schon keinen Herzinfarkt, dein Körper möchte jetzt nur das Nikotin und spielt mit dir!! Es liegt an dir, wer das Spiel gewinnt ;-)

CMha(-Tu


höhö, gut gebrüllt... Ich brülle mit ;-)

Gruss

Cha-Tu

PWonxgo


Cha-Tu:

Ich habs selbst durch, bin seit 2 Jahren rauchfrei... deswegen: Ich darf brüllen :-p 8-)

L.Grüße @:)

HGei6dar


Ok, danke euch.

Ist halt schon komisch, man hört zu Rauchen auf weil man denkt ist gsund für den Blutdruck und dann hat man solche Zustände und Werte.

So, ich werde jetzt mal Kicken gehen.

P;ongo


So ists recht... :)^ :)= :)z

Czh<a-Txu


Pongo,

aber ja doch! Ich hab's auch durch...!

Heidar,

daran siehst Du aber, wie abhängig dieses GIFT macht. Wenn man es nicht mehr zuführt, spinnt der Körper. Aber das geht vorüber...

Schönen Gruss!

Cha-Tu

w"uemrdeger!neredxen


Ist normal. Insbesondere in den ersten 48 Stunden. Das Rauchen erhöht den Blutdruck und Puls soweit ich weiß.

Wenn du gesünder lebst, kann es sogar sein, dass du keine Medikamente gegen bluthochdruck mehr benötigst.

Viel Erfolg! :-)

gTrottxche


ich komm mal eben noch in die kerbe von Cha-Tu und Pongo mit reinhauen ;-D

Es ist wirklich jetzt bloß der Entzug - dein Körper will dir (wie Cha-Tu schon schreibt) nur vorgaukeln, daß es dir besser geht, wenn du qualmst.

Glaub mir ... nach ein paar Tagen ist das wirklich besser !!

Ich darf übrigens auch mitbrüllen : seit 2006 rauchfrei !!

also : hart bleiben, Pfoten weg von der kippe und du gewinnst !!

C}ha-Txu


Na, hier entwickelt sich ja ein richtiger Nichtraucher-Club... :-) Schön...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH