» »

Herzstolpern/ -aussetzer

j2as`on2x7


also das bedeutet. so minimal werte die drüber sind haben also keine gefahr ?

C"itwycar


Wenn Unklarheiten sind, hielte ich es für sinnvoll, die mit dem behandelnden Arzt zu besprechen.

Ich traue mir jedenfalls nicht zu, deine Krankengeschichte zu beurteilen. Ich wollte nur auf Erklärungsmöglichkeiten hinweisen, wie man zu einem Befund "Hyperkaliämie" kommen kann, ohne dabei gesundheitlich gefährdet zu sein.

E.hemTaliger dNutze4r (#K325x731)


Du solltest echt mal was gegen deine Ängste unternehmen :-/

jmasoxn27


ja was soll ich denn tun wenn so eine krasse definition bei wikipedia steht

EGhemaliger} Nut?zer (#325c731x)


Hör doch einfach mal auf jeden scheiß im Internet zu suchen. Du warst im KH, du bist untersucht und behandelt worden, hört auf selber Diagnosen zu stellen und irgendwas nachzulesen von dem du keine Ahnung hast. Du steigerst dich da maßlos rein!

Vertrau den Ärzten, die hätten dich nicht entlassen wenn da noch was Behandlunsgbedürftiges gewesen wäre!

j]a,sonT27


ich hoffe dem ist. ich habe halt den brief behalten vom kh haette ich lieber nicht machen sollen. da habe ich dann den wert zum kalium gelesen 0,3 über dem wert.

C?ha-xTu


Es ist nicht zu fassen...

CJhDa-Txu


Merkst Du es eigentlich selbst nicht, dass Du JEDEN Tag irgendwas anderes Lebensbedrohliches hast, und immer noch lebst? Kommt Dir das nicht selbst absurd vor? Wie lange willst Du das Deiner Familie noch zumuten? Hier im Forum ist das egal, wir sind viel gewohnt, aber wenn ich mir vorstelle, was das zuhause für die Deinen bedeutet, dann werde ich richtiggehend WÜTEND! Und das passiert extrem selten

Cha-Tu

j;ason2x7


ich möchte nur aufgeklärt sein, immerhin steht erhöhter kaliumwert ist lebensgefährlich. das war für mich wichtig aber weiter bin ich immer noch nicht

Emhemal#igeMr Nutze<r (#)325T731x)


Ich nehme an der Brief sollte zum HA, da solltest du den auch hinbringen. Und Cha-Tu hat sich bei dir ja schond en Mund fusselig geredet .... du wirst daran nicht sterben oder sonstigen Schaden erleiden. Das mal so vorne weg.

Meine Güte, begib dich BITTE in Therapie und leb doch einfach mal dein Leben. Mach den Kasten aus, lies ein Buch, mach Sport oder sonst was. Aber BITTE google keine Krankheiten mehr!!

EbhemaligeGr VNutzerT (#3&25731x)


Jason, lass es bleiben, du bist GESUND.

jjaFs:on27


die lebensqualität ist natürlich nicht die , die es mal war

E*hemal9iger NuHtzer= (#3257x31)


Dann geh endlich in Therapie, das ist ja fürchterlich. Ja irgendwann wirst auch du mal sterben, aber nicht heute, nicht morgen und auch nicht in 10 Jahren und schon gar nicht an diesem Kalium Wert!

Du brauchst keinen Kardiologen, du brauchst einen Psychotherapeuten!

C6heovyluaxdy


die lebensqualität ist natürlich nicht die , die es mal war

Weil du sie dir selber heruntersetzt. Google mal nach wirklich gefährlichen Krankheiten - ich wette da hast du wie auch jeder andere hier eine Symthom mindestens von. Sei es Müdigkeit oder gelegentliche Kopfschmerzen oder sonst etwas. Somit wären wir alle sterbenskrank. Aber wir sitzen hier am PC und unterhalten uns. Der Internet ist für Krankheitssuchen nicht geeignet - schon gar nicht für Selbstdiagnostiken. Such dir einen Arzt deines Vertrauenes und LEBE.......... :)z

gniona85


ich kann dich gut verstehen, bzw mich in dich hineinversetzen, ich denke auch jeden tag ich habe krebs oder sonst was,das läss sich nicht so einfach abstellen.auch wenn fragen beantwortet sind, tauchen 2 std später neue fragen auf und andere symptome...ich kenn das gut.du musst dagegen was unternehmen.sonst bist du irgendwann in dauer angst so wie ich!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH