» »

Puls bei 130, ich habe Fieber und eine Mandelentzündung

jMasomn27 hat die Diskussion gestartet


hi.

ich habe eine entzündung im mandelbereich , daher habe ich auch einen puls von 130 seit gestern mittag, die ärztin sagte das ist normal , fieber ist auch bei 38,9

soll ich ins krankenhaus gehen ?

danke

Antworten
C*ham-Tu


Nein, Jason. Bei Infektionen, mit und ohne Fieber, ist der Puls immer erhöht, das kann sogar noch höher gehen. Der Körper arbeitet jetzt auf Hochtouren, um die Bazillen und/oder Viren aus dem Körper zu bekommen, das kostet Kraft und vor allem muss das Herz pumpen. Es müssen Fresszellen etc. zu den Viren/Bakterien geflösst werden, das geht nicht mit Puls 60. Es kann auch sein, dass Dein RR hoch geht. Wenn ich eine Infektion mit Fieber habe, habe ich einen Puls von 160 (sogar schon mal 190!) und einen erhöhten RR. Und Du weisst, dass ich herzkrank bin und selbst ICH gehe nichts ins Krankenhaus, sondern warte ab, bis die Infektion vorbei ist. Der RR müsste dann wieder runter gehen, aber der Puls kann noch einige Tage lang so hoch bleiben.

Sorry, aber wenn man mit einem Infekt und einem mäßig (!!!) erhöhten Puls ins Krankenhaus geht, halten die einen doch für durchgeknallt...! JASON, denke doch mal nach!

Gute Besserung

Cha-Tu

j6asoanx27


ja aber der puls ist seit gestern so hoch fast 20 stunden , schafft das mein herz

C&haM-Tu


Jason, hast Du gelesen, was ich schrieb? Das kann tagelang dauern. Als ich mal die "echte" Virusgrippe hatte, hatte ich 7 Tage lang einen Puls von durchschnittlich 160, und nach 2 Wochen war er dann glücklich wieder bei 100 (ich habe normalerweise einen Puls von 55-60). Dein Herz hält so einen Puls 3 Monate durch! Ach, was sage ich, es gibt Menschen, herzgesund, die haben dauerhaft einen solchen Puls. Ist nicht schön, aber doch keine Notfallindikation.

Cha-Tu

Hwoppxo


Hallo, mein Freund war letztes We krank und lag mit 39,5 Grad aufem Sofa mit nem Puls von 150 und Husten etc. . Und am Dienstag hat er wieer angefangen zu arbeiten. Und er war weder im Kh noch beim Arzt, der hat einfach nur gute Pflege gehabt, mit Wadenwickeln und Tee und Paracetamol....

Ins Kh geht man wenn man wirklich etwas schwerwiegendes hat! Aber nicht bei solchen kleinen Sachen, wenn du beim Arzt warst hast du sicher auch Medikamente bekommen, oder?

Grüße

jIaso=n27


so ich liege seit freitag im krankenhaus,die mandelentzündung führte zum starkem fieber das alles war halb so wild aber jetzt ist das passsiet wo vor ich schon immer angst hatte. ich habe am tag wo ich in der notaufnahme im 3 minuten ryhtmus extrassytolen bekommen das ging fast ne halbe stunde nach dem ich dann eine tablette bekommen habe bios......keine ahnung , ging es zurück aber jetzt bin ich richtig am arsch ich hoffe das mit den es war nur eine ausnahme ??? wie ist das muss ich aufpassen wenn ich die dinger absetze oder sollte ich die immer nehmen??

danke

Cxha-mTu


Warum liegst Du denn im Krankenhaus, Jason? Mir ist nicht ganz klar, warum? Wegen Mandelentzündung? Wegen einer halben Stunde Extrasystolen? Ich habe 24 Stunden am Tag Extrasystolen und war deswegen noch nie im Krankenhaus? Was GENAU liegt denn vor, ich werde aus Deinem Posting leider nicht schlau.

Gruss, gute Besserung

Cha-Tu

j%as)on2|7


cha tu,

ich lag mit 39 grad fieber +(schuettelfrost)und schweißausbrüchen und einem puls von 150-170 begleitet mit extrasystolen im bett dann noch zuhause zu bleiben finde ich leicht mutig/fahrlässig auch wenn der arzt gesagt es ist besser das sie gekommen sind weil die entzündungswere doch erhöht wären, wollte ich zuhause bleiben weil es hier viele empfohlen haben. das schlimmste was aber war sind extrasystolen gewesen die uhr plötzlich kamen im 2 minuten ryhtmus aber jeder war deutlich zu spüren, es mag sein das diese stolperer für dich kein problem sind aber für mich war es was extremes was neues , ich möchte nicht den ganzen tag extrasystolen spüren .......es ist aber zum glück fast komplett zurück gegangen nach der 1.bisopropol.2.5

die frage wäre natürlich jetzt sind von selber wieder verschwunden oder hilft sofort die 1. tablette

und wie höre ich mit den dinger wieder auf mann soll die ja nicht plötzlich wieder absetzen

danke

CthRa-xTu


Hallo, Jason,

also, ich lag hier schon im Bett mit 40,8° Fieber, einem Liege-Puls von 160 (Du weisst, dass mein Herz kaputt ist!) und unfähig, alleine aufs 3 Meter entfernte WC zu gehen. Und ich habe mich NICHT ins KH einweisen lassen. Das mag zwar ein gewisses Risiko beinhalten (was aber eher theoretischer Natur ist), aber wenn man einen solchen Infekt hat, fühlt man sich nun einmal sehr elend, das IST nun einmal so. Natürlich habe ich den Hausarzt um einen Hausbesuch gebeten, er kam auch sofort, nahm Blutwerte (die sich am anderen Tag als erhöht, aber nicht gefährlich erwiesen), untersuchte mich, und sagte dann, das sei nichts Lebensbedrohliches, und nach 5 Tagen ging es mir besser. Ich will mein Vorgehen gar nicht als "beispielhaft" empfehlen, es mag sein, dass es da gewisse Risiken gegeben hat, aber ich habe einfach keine Lust (wie Du...), mir mein Leben von meinem Herzen bestimmen zu lassen. Zumal mir normale Erkrankungen wie Grippe, Erkältung, Mandelentzündungen etc. keine Angst machen. Ich habe Vertrauen in meinen Körper, ja, selbst in mein Herz.

Dass bei solchen Infektionen das Herz immer "spinnt", ist doch auch klar. Blutdruck kann und Puls MUSS sich erhöhen, um mit der Viren- oder Bakterienflut fertig zu werden, und dabei stolpert das Herz dann auch mal heftiger, und das kann tagelang andauern. Ich denke, nach ein paar Tagen werden die ES auch bei Dir weg sein, sofern sie nicht schon verschwunden sind. Da brauchst Du keine Angst zu haben.

Eine erste Tablette KANN helfen, aber das ist sehr selten.

Und das Absetzen ist erst dann schwierig, wenn Du diesen Betablocker schon mehrere Wochen oder gar Monate genommen hast. Wenn Du erst eins, zwei oder auch 5 oder 7 Tage davon genommen hast, kannst Du das problemlos absetzen, zumal die Dosis wirklich gering ist.

Schönen Gruss, weiterhin gute Besserung.

Cha-Tu

M4rs+.P}uscxhel


Ich könnte ja......Nein, ich lass es lieber ]:D

Moin Cha Tu.

;-)

C$ha--Txu


Moin, Mrs. Puschel...

Vielleicht sollte ich es in Zukunft auch lassen...? :=o

Und ewig grüsst das Murmeltier.... ähm, der Cha-Tu!

j6asocnx27


hi,

ja wie gesagt ich bin immer noch im kh , heute sagte die ärztin meine schilddrüsenwerte wären auch erhöht. in der kontrolle ultraschall sahen sie aber ok aus.

ich denke das doch das wir zwei unterschiedliche menschen sind und ich finde das ist schon fahrlässig mit knapp 41 grad. mein leben ist mir eigentlich garnicht so wichtig ich denke jedesmal an meine tochter es macht mich auch sehr traurig das ich hier bin. ich bin auf der station mit zwei anderen mit abstand der jüngste.

ich hoffe das diese extrasystolen die zu 99,9 prozent verschwunden sind , nicht wiederkommen , was ich aber nicht glaube.

lg

Coha-Twu


Hallo, Jason,

die Schilddrüsenwerte kann man nicht im Ultraschall sehen ;-) Auch wenn das US in Ordnung ist, können die Werte miserabel sein. Dass das mal geprüft wird, finde ich gut, ich hatte es Dir ja schon mehrfach empfohlen.

Ach, weisst Du, nach fast 60 Lebensjahren und fast 20 Jahren Herzkrankheit kennt man seinen Körper so gut, dass es nicht fahrlässig ist, wenn man einfach spürt und weiss, dass ein KH-Aufenthalt eine Überreaktion wäre. Vielleicht schaffst Du es auch bis 60, hast ja noch ein paar Jahrzehntchen Zeit ;-)

Schönen Gruss

Cha-Tu

jvalson2x7


ich 60 niemals :-/ ja ich meinte die sd-werte nach der blutabnahme, danach wurde eben us gemacht es war in ordnung, die sd-werte bekommen ich noch danach darf ich warhscheinlich gehen aber falls die werte nicht i.o. sind muss man diese im auge behalten

CSha%-Tu


Du wirst 90, weil Du Deine Ururenkel noch kennenlernen musst...

:-)

Cha-Tu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH