» »

Kreislauf, schmerzen linke Burst/Rückenseite!!

K~attja<0f204x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich fang mal an weil langsam Plage ich mich seit Januar rum. Zu meiner Person ich bin 24 Jahre alt, ca. 170 cm wiege zwischen 55-58 KG.

Ich bin im Januar zum Doc, weil ich sehr schlecht luft bekam irgendwas klemmte ich konnte nicht durchatmen und habe Panik bekommen, EKG, Lungenfunktionstest und Blut alles Top gewesen also schloss er daraus das es vom Rücken kam und bekam erst mal Diclofinac weil er verdacht auf einen entzündet Nerv hatte. Naja es wurde dann auch besser jedoch bekam ich dann immer wieder Stiche in der Brust links recht immer wieder zwischendurch, also wieder zum Doc es wurde die Lunge und Herz geröngt auch da alles Top, bin dann zum Orthopäden gegangen der mich von Kopf bis Fuss "geknackt" hat. Half kurz es kam aber wieder und habe dann Massagen bekommen was nix gebracht hat. Also ich wieder zum Orthopäden hin und habe Krankengym. bekommen wo meine Schmerzpunkte behandelt wurden, jetzt ist es durch und es wird schlimmer in der linken Seite. Habe anfang Juni einen Termin bei einen Osteopathen :-( keine Ahnung ob das was bringt.

Letzte Woche bin ich auf der Arbeit weggeklappt ab zum Doc, der Blutdruck war im Keller der ist immer sehr niedrig bei mir und er der Zuckerspiegel war auch sehr niedrig aber gut das ging dann wieder schnell gut.

Jetzt habe ich immer so Ziehen schwer zu sagen wie wenn mann sich verhebt oder so in der linke brust und mehr an der Seite so Richtung Achselhöhle, jeden Abend hab ich Angst ins Bett zu gehen weil ich dann extrem auf meinen Puls achte und mein Herz höre und das Gefühl habe kurz vor dem einschlafen vergessen zu atmen und erschrecke dann und bin wieder Hellwach ;(

Kennt das jemand, ich weiss nicht mehr weiter und die Ärtze auch nicht ich steiger mich immer sehr rein und bekomme starke angst, zuhause meinen Freund darf ich das garnicht mehr sagen er meint schon ich bin bekloppt ich trau mich auch schon nicht mehr das zu sagen weil ich mich selber schon für Irre halte :(

Was ich noch dazu sagen muss hab zzt. sehr viel Stress, arbeit und ziehe jetzt auch in 2 Wochen um wo ich mich selber immer sehr unter Druck setzte das alles klappt wie ich mir das Vorstelle :(

Ob´s daher kommt glaub ich net habs ja schon ne Weile :(

Wenn einer was weiss bitte her mit Tipp, war jemand schon bei einen Osteopathen ??? ?

Antworten
K:aKtja02x041


Achja als meine Brustwirbelsäule geröntgt wurde ist rausgestellt worden das diese zu gerade ist :(

LAöckRchenx1


Liebe Katja,

das liest sich sehr stark nach einer Angststörung und Panikattacken. Ich vermute, das deine Symptome rein psychischer Natur sind.

Lies mal hier:

[[http://angstportal.de/Kategorie/Angststoerungen/Primaere-Angststoerungen/Panikstoerungen/]]

[[http://angstportal.de/Wenn-der-Atem-stockt.html]]

[[http://angstportal.de/SY08---Hyperventilation.html]]

Möchtest Du auch wissen was man dagegen tun kann?

pzyrawnjia


hey, ich habe deinen Beitrag eben erst gelesen - nachdem ich meinen geschrieben habe.

Bis auf unsere Vorgeschichte haben wir dieselben Symptome - die Schmerzen im linken oberen Brustkorb, so zur Achselhöhle hin. Und ich hab auch extremen Stress bzw. Kummer... Vielleicht liegt es ja wirklich daran?

Liebe Grüße... :-)

k;atjal0204


Hey, bin gerade auf der Arbeit die schmerzen natürlich wieder dabei, kann sowas einbildung sein ??? Ich meine die schmerzen ???

p1yra7njixa


Nee, Einbildung denk ich eher nicht, die Schmerzen sind ja real. Nur das es eben nicht durch ein anderes Organ ausgelöst wird, sondern dadurch, dass man sich innerlich "verkrampft" weil man eben zu viel Streß hat oder sich manches zu sehr einredet. Ich bin da ähnlich wie du, ich mach mir auch immer schnell Sorgen ob dies und das klappt und momentan hab ich noch zu verdauen, dass ich meine über alles geliebte Hündin einschläfern musste. Ich hab diese Jahr noch nicht viel arbeiten können, ich war ständig krank (erst hatte ich eine Steißbeinfistel, lange Geschichte, da war ich 6 Wochen krank geschrieben) und dann diese blöde Lungenentzündung. Deswegen mach ich mir gleichzeitig auch Vorwürfe, dass ich nicht arbeiten kann – ich hab nur einen Zeitvertrag bis Ende des Jahres. :-(

Ich hab nachher einen Arzttermin, danach hab ich noch einen anderen Termin und dann werd ich dir heut Abend berichten...

Gute Besserung!!! :)^

kjat[ja}0204


Ich würde gerne auch nochmal zum Doc am Montag aber Orthopäde oder normaler ??? Keine Ahnung ":/

kAat_ja02x04


wenn ich auf meinen rücken bwz. Brust drücken fühlt sich alles so Muskelkater ähnlich an :( was ist das ??? ?

p&yramnjixa


Hallo Katja,

mein Arzt hat heute nach meinen Schilderungen ein EKG mit mir machen lassen, dann hat er selbst nochmal Herz und Lunge abgehorcht, Blutdruck gemessen... Alles ok! Er meint dass seien Muskelverspannungen, die sogar schon mal bei einer normalen Erkältung auftreten können – und nach meiner Lungenentzündung ist es nicht sehr sonderbar, der Schmerz kann auch durchs Husten ausgelöst werden. Aber wahrscheinlich ist es auch wie ja schon erwähnt eine "Kopfsache". Seitdem ich weiß, dass es bei mir nicht am Herzen liegt, ist mir quasi auch ein Stein vom Herzen gefallen und ich fühle mich schon deutlich besser, bin entspannter.

Bei dir wurde ja auch schon alles getestet, also Lunge und Herz sind bei dir auszuschließen...?

Hast du denn deinem Arzt auch schon mal geschildert, dass du so viel Stress hast und dir soviel Sorgen machst? Ich weiß, wie es ist wenn man einfach nicht WEIß was man hat und sich dann da noch mehr reinsteigert.

Du solltest Urlaub nehmen, nach deinem Umzug mehrere Tage irgendwo hin und entspannen. Aber vielleicht löst es sich auch von ganz alleine wenn du den Umzug hinter dir hast und die Anspannung abfällt?

Liebe Grüße *:)

KEatija0o20x41


Hey, ja ein Glück :)

Ja also gestern ist hab ich mir einen geleistet war im Baumarkt farbe und son kram kaufen auf den Rückweg wurde mir so schwart vor augen heiss kalt mein Herz dachte ich spring mir raus, war ein glück net allein meine Freundin ist dann weiter gefahren... Naja und dann muss ich raus mich hinlegen es wurde nicht besser dann wurde ein krankenwagen gerufen ich ab ins krankenhaus dort dann ekg blutbild herz-lunge abgehört alles Top ganz leicht erhöhte entzündungswerte aber nicht bedenklich da war ich auch froh, aber heute hab ich immer noch die schmerzen es wird vom Rücken kommen aber ich kanns mir kaum vorstellen. Naja hab im Juni nach dem Umzug 2 Wochen Urlaub und werde mal entspannen es war gestern wohl nur der Kreislauf zum glück.... aber ich will das nicht mehr es soll echt aufhören. Dem Doc hab ich vom Stress nichts gesagt weil ich selber weiss das ich mich zu bekloppt mache aber es geht nicht weg .. keine Ahnung aber ich denke das werd ich so schnell auch nicht aus mir rausbekommen

L&öcBkchexn1


Dem Doc hab ich vom Stress nichts gesagt weil ich selber weiss das ich mich zu bekloppt mache aber es geht nicht weg .. keine Ahnung aber ich denke das werd ich so schnell auch nicht aus mir rausbekommen

Es ist echt sinnvoll dem Arzt wichtige Informationen zu verschweigen, der könnte ja sonst die richtige Diagnose stellen und wohlmöglich eine sinnvolle Therapie einleiten.

K.atNja020x41


Es fing ja alles im Januar an und da war nichts... Deshalb ich dachte nie das soetwas davon kommen kann ... Naja ich werd jetzt meinen Umzug durchziehen und dannach hab ich den Osteopathen Termin mal sehen dann erst mal zur Ruhe kommen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH