» »

Schmerzen im linken oberen Brustkorb nach Lungenentzündung

p7yranjxia hat die Diskussion gestartet


Hallo an Alle,

vielleicht kann mir ja jemand helfen, ich weiß nämlich so langsam nicht mehr weiter...

Es fing alles vor ca. 5 Wochen an, da hab ich nach einem langen Flug durch die Klimaanlage eine fette Erkältung bekommen. Die war dann nach einer Woche besser, war wieder arbeiten, aber so richtig war es nicht weg. Dann fing der Husten an und wurde richtig krass, ich war mehrere Mal beim Hausarzt, der sagte das gehöre noch zu der Erkältung. Irgendwann wollte er mich dann aber auch zum Lungenfacharzt schicken, weil der Husten nicht besser wurde und er nun ein "Rascheln" im linken unteren Lungenflügel hörte (sonst war sein Abhören ok gewesen) Beim Pneumologen hätte ich erst einen Monat später nen Termin bekommen (schönen Dank auch) und musste dann notgedrungen zum Radiologen. Der stellte dann auch eine leichte Lungenetzündung an der Stelle fest, wo mein Hausarzt das Rascheln gehört hat. Ich bekam ein Antibiotikum- Doxyciclyin, 10 Tage lang. Damit wurde der Husten auch besser, allerdings nur ein bißchen. Das "Rascheln" war dann am Ende auch weg, ich war alle 3 Tage beim Arzt zum Abhören. Einen Lungenfuntionstest habe ich auch gemacht- letzen Dienstag, also vor 2 Tagen. Da war alles ok...

So, und jetzt hab ich seit vorgestern steigernde Schmerzen im linken Brustkorb, so über der Brust, manchmal leicht ausstrahlend in den Arm. Es ist kein starker Schmerz, eher so ein Druckgefühl. Manchmal ist es auch am Rücken. Jetzt mache ich mir Sorgen, dass das vielleicht vom Herzen kommt? Oder kann es auch sein, dass ich doch noch ne Lungenentzündung hab trotzdem mein Arzt dort nichts mehr festgestellt hat??

Der Schmerz ist eher da wenn ich mich bewege.

Ich hab auch noch ein "seelisches" Problem - ich musste vor 2 Wochen meine geliebte Hündin einschläfern lassen (nach langer Krankheit, die mich schon seit Monaten fertig gemacht hat) das hat mich sehr mitgenommen - mein Arzt weiß das auch. Er meint auch, dass es sich negativ auf den Körper ausgewirkt haben könne und daher auch die Lungenentzündung entstanden sein kann.

Ich werde morgen auf jeden Fall zum Arzt gehen und ich erwarte hier auch keine gezielte Ferndiagnose. Ich hab nur Angst, dass mein Arzt vielleicht irgendwas nicht erkennt und vielleicht habt ihr ja ähnliche Erfahrungen gemacht und habt ein paar Ratschläge für mich was es sein könnte?

Danke! :-)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH