» »

Hoher Blutdruck

CRha4tinix3


Hallo Cha-Tu,

ich werde ersteinmal das EKG abwarten und dann mal schauen.

Werde dich auf dem Laufenden halten.

Gruß, Chatini3

CVha\-Tu


Alles Gute...!

C1hati8ni3


Hey , zur Zeit geht es mir recht gut, obwohl der Blutdruck immer noch zu hoch ist.

Das kann aber vielleicht auch an anderen Medikamenten liegen. Da mich im Moment meine Arthrose ärget, muss ich Diclofenac nehmen, und die können die Wirkung von Blutdrucksenkenden Mittel abschwächen. Nun ja, das Diclofenac werde ich nicht dauernd nehmen müssen und in 2 Wochen habe ich das Ergebniss vom EKG.

Bis dahin liebe Grüße, Chatini3

C3hatRini3


So, war heute beim Arzt. Das EKG war in Ordnung und auch die Werte meiner Schilddrüse waren ok. Der hohe Blutdruck kommt also nicht vom Herzen und auch nicht von der Schilddrüse.

Bei Belastung oder Anstrengung geht der Blutdruck extrem hoch, 200 – 106. Durchschnittswert liegt bei 150 – 105. Habe erst von 2,5 mg Ramipril auf 5 mg erhöht und soll nun 10 mg nehmen.

Sollten im September die Werte immernoch so hoch sein, werden vielleicht die Nieren untersucht.

Bei den meisten Menschen mit Bluthochdruck kann man nicht feststellen woher das kommt. Da kann man nur versuchen mit Medikamenten den Blutdruck zu senken. Bin mal gespannt wie es im September aussieht.

SlchCneeehxexe


Sollten im September die Werte immernoch so hoch sein, werden vielleicht die Nieren untersucht.

Wurden deine Nierenwert im Blut noch nicht überprüft? Hast du Eiweiß im Urin?

hRoff]nungx49


Hallo Chatini,

mit dem Blutdruck ist nicht zu spaßen. Auf längere Zeit richtet der erhöhte Blutdruck Schaden an. Im Zweifel den Arzt wechseln! :(v

C~hatfinxi3


Hey, heute hat mein Arzt angerufen und gesagt ich soll nun doch so schnell wie möglich einen Termin beim Nierenspeziallisten machen. Habe am Freitag einen Termin bekommen.

Kann hoher Blutdruck auch von den Nieren kommen ?

SwchnTenehexe


Kann hoher Blutdruck auch von den Nieren kommen ?

Ja, und er kann die Nieren schädigen.

Wie sind deine Nierenwerte im Blut und wurde ein Urin untersucht?

C|haUtinia3


Habe am Freitag eien Termin zur Blutabnahme und muss dann auch Urinproben abgeben.

Meine Ärztin meinte, dass die Nebennieren eventuell zu viele Hormone produzieren könnten, und daher der Bluthochdruck kommt.

Wodurch passiert es, dass die Nebennieren zu viele Hormone produzieren und wie wird das behandelt ? Kennt sich damit jemand aus?

C1huatinxi3


Hallo, mitlerweile sind fast drei Monate vergangen. Für alle die es interesiert, hier der neuste Stand :

War wegen meinem Bluthochdruck mehrmals beim Nierenfacharzt. Dort wurde mehrmals Blut abgenommen und Urin gesammelt. Außerdem wurde zweimal Ultraschall gemacht.

Die Ergebniße : Blutabnahmen alle ok, bis auf den erhöhten Kreatininwert und den zu niedrigen Clearancewert.

Urinproben ok, bis auf 1, 2 mal Eiweiß und Blut im Urin.

Das Ultraschall ergab den Verdacht auf Nierenaterienverengung.

Nun gehen die Untersuchungen weiter. Bin seit August beim Nierenfacharzt, und hoffe dass ich bis ende des Jahres ein Ergebniß habe und mit den Untersuchungen fertig bin.

C#ha-aTu


Find ich schön, dass Du Dich nochmal meldest. Ich wünsche alles Gute für die restlichen Untersuchungen, vor allem aber, dass das Ganze gut behandelbar ist, am besten mit nur wenigen oder nur einem Medikament.

Lieben Gruss

Cha-Tu

C#hatinxi3


Werde später Bescheid sagen was bei den Untersuchungen heraus gekommen ist. Dauert aber noch etwas, da ich die nächsten Termine erst Ende November habe.

C<hat.inix3


Hey, war am Freitag beim Nephrologen.

Im Urin wurde wieder etwas Blut gefunden. Die Kreatinin Clearance war nun zu hoch. Könnte vielleicht Diabetes im Anfangsstadium sein, also wird weiter untersucht.

Am Dienstag muss ich in die Röhre, um zu schauen ob die Nierenaterie wirklich verengt ist.

Am 17. Dezember muss ich dann zur Besprechung, und habe dann hoffentlich endlich ein Ergebniß.

Bis dahin, lieben Gruß

Chatini3

C*h~actinxi3


Hey, war nun in der Röhre. Habe mir den Bericht von meiner Hausärztin geholt. Es ist keine Verengung in der Nierenaterie vorhanden. Die Nebennieren und ihre Hormone sind auch ok. Eine Entzündung der Nieren habe ich auch nicht, zwar ab und zu etwas Blut und Eiweiß im Urin, aber das ist nicht weiter schlimm. Kreatinin und Clearance sind etwas erhöht und die Filtrationsrate etwas zu niedrig, aber das scheint wohl auch nicht schlimm zu sein. Ich denke dass ich nun den Termin am 17.12. beim Nephrologen nicht mehr brauche.

Der Bluthochdruck könnte vielleicht von einer Diabetes, den Schilddrüsen, Reuhma, Colesterin oder zu dickes Blut verursacht werden. Aber ich denke dass das nicht weiter untersucht wird.

Also muss ich schauen ob ich andere Tabletten bekomme, die helfen könnten.

Ich kann mich ja später noch mal melden ob es mit den Tabletten geklappt hat.

Bis dahin, liebe Grüße

Dsinov20x00


Wenn eine rheumatische Erkrankung die Ursache wäre (mit den anderen kenn ich mich nicht aus), dann muß zwingend die Grundkrankheit behandelt werden. Rheumatische Erkrankungen haben häufig auch eine Nierenbeteiligung. Ein erstes Zeichen dafür ist ein hoher Blutdruck. Man stellt dann zwar vorerst auch den Blutdruck ein, aber viel wichtiger ist dann die Behandlung der Grunderkrankung. Dann geht oft der Blutdruck von der Behandlung runter und die Niere wird geschont. Das sollte man aber möglichst frühzeitig machen und nicht erst dann wenn die Niere schon einen Dauerschaden hat. Den sollte man tunlichst verhindern. Also nicht einfach sagen, dass da nicht weiter untersucht wird, sonden darauf drängen, dass nach der Ursache gesucht wird.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH