» »

Wie lange dauert es gewöhnlich bis zur Bypass-OP?

ptekaGnnuss hat die Diskussion gestartet


Bei meinem Opa (69 J., privatversichert) wurde heute nach einer Herzkatheteruntersuchung festgestellt, dass er einen Bypass-OP braucht. Akute Beschwerden hat er aktuell nicht. Ich mache mir grooooße Sorgen... möchte ihn auch nicht "ausquetschen" deshalb stell ich die Fragen hier.

Wie lang wird es durchschnittlich dauern, bis der OP Termin feststeht? Wieviel Zeit vergeht bis zu einer geplanten Bypassoperation ???

:)*

Antworten
M[rs{.PEuschtel


Die OP incl. Anästhesie dauert ca 3 – 4 Stunden.( ohne Komplikationen )

Die Wartezeit hängt ab vom Befund und von der Kapazität der Klinik.

p6ekann4uss


Danke für die schnelle Antwort!

Ja ich meinte die Wartezeit vor der Op...

Die Wartezeit hängt ab vom Befund und von der Kapazität der Klinik.

Leider weiß ich den genauen Befund nicht, nur dass sie ihn nicht gleich dabehalten haben und die Klinik wo´s gemacht werden soll auch noch nicht feststeht... außer gel. Schwindel auch keine akuten Symptome.

Gibt es einen ungefähren durchschnittlichen Richtwert (also eine Woche/ ein Monat), so ganz grob? Wird es – wohl noch diese Woche/vor Pfingsten gemacht werden oder haben er und auch wir, seine Family, noch länger Zeit haben uns darauf einzustellen?

M$r9s.Pfuschexl


Wie gesagt, Dir das vorauszusagen geht nicht.

Aber diese / nächste Woche bestimmt nicht, dann wäre er sofort eingewiesen worden.

Falls die Symptomatik jedoch zunimmt bzw der Zustand sich akut verschlechtert ändert sich die Gesamtsituation und er kommt eher aauf den OP Plan.

Einberechnen sollte man ( in normalen Verlauf ohne gravierenden Befund etc ) ca 8 Wochen.

Letztentdlich entscheidet der Chirurg ob eine OP nötig ist.Der Internist empfiehlt nur.

pOekan4nusxs


Danke, jetzt kann ich die Situation besser einschätzen!

an alle, die schon eine (geplante, keine Notfall-) Bypassoperation hinter sich haben, wie lange hat sich die Wartezeit auf den OP-Termin bei euch hingezogen?

@:)

p-ekan`nusxs


:)D

jJediri)tter


Hallo pekannuss,

ich war am 04.03.10 dran mit meiner Bypass-OP, und 2 Wochen vorher bekam ich die Diagnose.

Ich hoffe, dass dein Opa inzwischen die OP gut überstanden hat!

LG

jediritter

F7TM


Hallo pekannuss

ich hab 3 wochen gewartet am anfang haben sie mir gesagt es kann bis zu 3 monaten dauern wurde aber bei mir akut 3 monate hätte ich nicht überlebt. Die op selber 8 stunden.

lg FTM

W=hyt<ie


also bei uns in der klinik dauert die op von der einleitung (anesthesie) bis zum hautnaht ende ohne komplikationen zwischen 3-4 h wobei es meistens richtung 4 h geht.

die entnommenen blutgefäße müssen ja noch angeschaut werden ob sie geeignet sind und soweiter ;-)

p1ekbannRusxs


Danke für euere Antworten, ja die OP wurde mittlerweile GSD gut überstanden, ich und die ganze Family sind überglücklich!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH