» »

Was fühlt man bei einem Atemstillstand?

ADlicHe_iCulxlen


@ gokyo:

Bei dir hat sich das aber so angehört, als würde man sofort ohnmächtig werden. Aber man hat ja noch Reserveluft zur Verfügung :)

MfG

Alice_Cullen

]"Out[xChi


im normalfall wirst du bei einem sauerstoffmangel (egal wodurch eigtl) irgendwann bewusstlos – und dann hast du 2 möglichkeiten. endweder entspannt sich, was ich immer deinen atemstillstand ausgelöst hat und du atmest wieder – oder du wachst tot auf (wie oben schon so nett beschrieben^^)

ich hatte schon relativ oft asthma-anfälle (zumindest schieb ichs auf asthma), bei denen ich spontan keine luft mehr bekommen hab. ich bekam jedes mal ein schreckliches panikgefühl, hab gehustet und zu schlucken versucht aber es ging nur luft raus statt rein. ich weiss nicht, wie lange der spuk jedes mal ging – aber wie man lesen kann, hab ich es überlebt.

WColf/Andxreas


@ gokyo:

OK, ich dachte mir schon, dass du das gemeint hast. Es kam nur etwas unverständlich rüber, aber kein Problem. Jetzt ist ja alles klar :)

Atemstillstand – Atemlähmung – Atemdepression, es gibt viele Wörter dafür.

Aber ich weiß, dass er irgendeine Form von Gift (Tabletten, Dünger, Scheuermittel o.ä.) eingenommen hat. Hilft dir das weiter?

Nun, ich kann dir etwas zu Tabletten sagen. Medikamente einer bestimmten Gruppe, nämlich z. B. Opiate / Opioide, führen bei zu hoher Dosierung zu einer Atemdepression. Da diese Substanzen Schmerzmittel sind, hat man keine Schmerzen.

Bei Vergiftungen sieht die Sache anders aus. Da kann man durchaus noch Schmerzen spüren, denke ich mir, was ja auch logisch ist.

Du wirst es letztendlich nicht herausfinden, was wirklich Sache war, ohne die betroffene Person zu fragen. Aber ist ja auch nicht so wichtig, oder? ;-)

Jetzt hast du auf jeden Fall mal ein bisschen was über die verschiedenen Möglichkeiten gehört.

Liebe Grüße

A8licre_{C^ullexn


@ WolfAndreas:

Jaaaaaaaa, ich stimme dir voll und ganz zu!!! Panik ist auf eine Weise eine schreckliche Art von Schmerz.

@ ]Out[Chi:

Ja, irgendwann wird man bewusstlos. Asthma muss schrecklich sein! :-(

MfG

Alice_Cullen

WGolf^Andr(eas


endweder entspannt sich, was ich immer deinen atemstillstand ausgelöst hat und du atmest wieder – oder du wachst tot auf (wie oben schon so nett beschrieben^^)

Da fällt mir noch die Methode ein, dass man dich wiederbelebt.

Ach ja: Nicht zwangsweise geht im Hirn etwas kaputt, wenn es 3 Minuten ohne Sauerstoff ist.

Außerdem: Gefroren hält ein Gehirn es auch ein paar Stunden aus, da gabs Fälle. Müsst ihr einfach mal googlen.

A5li^ce_CuNllexn


@ WolfAndreas:

Ich finde es schon wichtig, ob ein geliebter Mensch Schmerzen hatte vor seinem Tod. Ich bin ja nicht völlig gleichgültig.

Aber wie meinst du dass denn mit diesen Opiaten/Gift-Schmerzen. Ich mein: Redest du da bei den Tabletten davon, dass man nichts davon mitbekommt und bei dem Gift, dass man es unangenehm merkt wenn der Atem stillsteht. Oder redest du da "nur" von körperlichem Schmerz?

MfG

Alice_Cullen

gPokyxo


Panik ist auf eine Weise eine schreckliche Art von Schmerz.

Ja, da hast Du definitiv recht. Wer schonmal richtig Panik erfahren mußte wird das bestätigen.

W@olIfAndreaAs


Ich finde es schon wichtig, ob ein geliebter Mensch Schmerzen hatte vor seinem Tod. Ich bin ja nicht völlig gleichgültig.

Stimmt allerdings. Nunja, da ich glaube man lebt unendlich lange und man sucht sich das Leben aus, ist mir das relativ egal, weil ich genau weiß, der Person gehts so, wie sie will. Sie lebt jetzt, ich sehe sie nur nicht.

Aber mal zu deiner Frage:

Aber wie meinst du dass denn mit diesen Opiaten/Gift-Schmerzen. Ich mein: Redest du da bei den Tabletten davon, dass man nichts davon mitbekommt und bei dem Gift, dass man es unangenehm merkt wenn der Atem stillsteht. Oder redest du da "nur" von körperlichem Schmerz?

Also ich kann nicht sagen, was bei "Gift" passiert, wenn du damit Dünger oder Sachen meinst, die nicht zum konsum gedacht sind. Man wird dabei sicherlich keinen so schönen Tod haben, wie bei Opiaten. Mit Dünger bekommst du vielleicht eine Atemdepression (was weiß ich), dir wirds allerdings verdammt schlecht gehen.

Bekommst du Opiate, gehts dir gut. Die lösen einen Rauschzustand aus. Du bist überglücklich, geborgen, die Angst nimmt ab, etc. Ob du nun ohnmächtig wirst und stirbst oder ob du das bewusst empfindest, hängt von der Dosis ab. Aber auf jeden Fall wird es wohl nicth so schlimm sein, wie wenn du Dünger konsumierst.

Alles klar? ^^

Aglitce_Cullxen


Alles klar :) Danke!

MfG

Alice_Cullen

WEolfAZndrXeaQs


Gerne doch, freut mich, wenn ich dir helfen konnte :-D :)_

AGlicge_C^ulxlen


Ist hier vll. auch noch jemand der Dünger-Spezialist ist? :) Oder sich mit anderen Giften auskennt?

MfG

Alice_Cullen

WeolfIAEndrexas


Das hier interessiert dich vielleicht: [[http://www.poenitz-net.de/Chemie/4.Makromolekuele/4.7.S.Pflanzliche%20Gifte.pdf]]

A:lice_CCullexn


Uiiiiii, das sieht doch vielversprechend aus! Danke danke danke. @:)

MfG

Alice_Cullen

WZolfAnpdrexas


Oder du rufst mal hier an: [[http://lmgtfy.com/?q=giftnotruf]]

Die sollten das auch wissen

ARlice_Cu>llen


^^ Besser wärs ja für sie. Obwohl die wsh. auch nicht so viel über den Bewusstheitszustand wissen werden, könnt ich mir vorstellen.

*:)

Alice_Cullen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH