» »

Schnell sinkender Puls nach Belastung

Ptee|r S6il hat die Diskussion gestartet


Guten Abend,

Woran kann das liegen?

Mein Puls geht nach einer Belastung ziemlich schnell runter. Wenn ich z.B. die Treppen hoch renne und mich dann hinsetze dauert es nicht länger als eine Mintue und mein Puls geht aug 54 runter. Ich merke es weil ich so ein komischen Druck habe und es mit der Atmung etwas schwieriger wird. Der Blutdruck oberer Wert lag dabei auch auf 140. Auch wenn ich liege ist der Puls so niedrig und wenn ich dann aufstehe wird mir erst richtig schwindelig und kurzzeitig wird der Puls noch niedriger bis er dann etwas höher geht.

Ich habe vor einem Monat ein Langzeit EKG machen lassen. Ein Belastungs EKG auch. Bis auf ES nichts.

Wieso dann diese Beschwerden?

Gruß

Antworten
C.h2a.-Txu hat geantwortet


Als ich Deinen Text las, fiel mir die Orthostatische Reaktion ein. Zwar ist die in der Regel "umgekehrt", also, der Kreislauf "spinnt", wenn man aufsteht und nicht umgekehrt, aber ich kann mir dennoch vorstellen, dass das bei Dir so etwas in dieser Richtung sein könnte.

Schau mal hier:

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Orthostase-Reaktion]]

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Orthostatische_Hypotonie]]

Wie gesagt, es passt nicht ganz, aber mir scheint, bei Dir liegt auch eine Anpassungsstörung des Kreislaufs vor. Sprich mal mit dem Hausarzt drüber und nenne ihm die beiden Begriffe...

Alles Gute

Cha-Tu

S\a;ml0ema hat geantwortet


Ehm... soweit ich weiß, haben sowas nur gut trainierte Sportler, also ausdauertrainierte. Insofern versteh ich dein Problem nicht ganz, ich würd mich drüber freuen ":/

P^eer xSil hat geantwortet


Deine Antworten sind wie ich schon im Forum festgestellt habe immer die Besten :)^

Werde ich mal machen. Muss ich mir aber darüber Sorgen machen, das mein Puls so niedrig ist bzw. ich solche Symptome dabei habe ???

Mir geht es auch so wenn ich längere Zeit sitze und dann laufe. Habe dann längere Zeit schwache Beine.

Gruß

C`ha-=Txu hat geantwortet


Nein, der niedrige Puls ist für sich genommen kein Grund zur Sorge. Viele Menschen haben das, ich auch :-) Es ist herzschonend. Wenn Du Dich bei all dem wohl fühlst, wäre das kein Problem. Aber Du hast ja Angst, und darum würde ich es noch mal beim Arzt zur Sprache bringen. Einfach zur psychischen Beruhigung.

Tschüss.

Cha-Tu

PTee1r LSixl hat geantwortet


Mein Hausarzt meinte es ist normal. Ich muss mir keine Sorgen machen. Lt Langzeit EKG ist es normal. Naja.

Gruß

Cgha-xTu hat geantwortet


Dann würde ich dem Hausarzt glauben, oder gibt es einen Hinweis darauf, dass er unglaubwürdig ist?

Schönen Gruss

Cha-Tu

P2eer$ Sixl hat geantwortet


Guten Morgen Cha-Tu,

eigentlich nicht. Bin nicht all zu lange bei dem. Mir machen die Symptome einfach Angst. Die ganzen ES u.s.w. (wie beschrieben).

Haben einfach Panik davor das was passiert.

Gruß

S<amlemxa hat geantwortet


Ich hab auch Extrasystolen, wurde vomHerzspezialisten abgeklärt, ich bin kerngesund. Es ist normal, wenn das zwischendurch mal auftritt.

Ich treibe mein Leben lang Sport, studiere inzwsichen Sport auf Lehramt und hab zwischen 3 und 5x die Woche Sport. Geht alles super.

PDeer Sxil hat geantwortet


Hallo Samlema,

danke für dinene Beitrag.

Es ist nur so komisch alles. Vorhin als ich in der Mittagspause was geholt und unterwegs ein paar Mal reingebissen habe ist mir plötzlich schwindelig geworden. Dabei habe ich auch eine Schwäche gemerkt und wieder so ein ganz kommisches Gefühl in der Brust (ziehen oder Stolpern).

Das verunsichert mich halt alles. Da Frage ich mich immer wieso habe ich es bekommen? Woran lags? Wenn ich dieses komische Gefühl dabei habe, dann denke ich mir immer, kam es vom Herzen? Ich war ja dabei komplett in anderen Gedanken. Ist ja nicht so das ich irgendwie Angst vorher hatte.

Gruß

S*amlzexma hat geantwortet


Schwindel kommt bei mir auch ab und zu vor, das ist auch ken Grund zur Sorge.

Ich würde dir einfach raten, mach Sport, beweg dich täglich, dann wird dein Herz trainiert.

P4eer Sxil hat geantwortet


auch plötzlich? oder bei ES?

spüre heut schon den ganzen Tag immer wieder einen stärkeren Herzschlag.

Gruß

S9amlAexma hat geantwortet


Mal so, mal so.

h/exexT. hat geantwortet


Mein ruhepuls liegt bei 45, mein extrempuls bei 200 und mein blutdruck ziemlich exakt bei 80/120 also optimale werte. Allerdings bin ich eine austrainierte ausdauersportlerin, wenn ich derartige symptome hätte würde ich mir schon gedanken machen.

Wenn ich es richtig verstanden habe hast du einen 54 puls bei 140 blutdruck ??? Das ist nicht normal und schwindelanfälle auch nicht wenn man trainiert ist, zumindest kenne ich das nicht und mein männe hat davon auch nie etwas erwähnt.

Bei den symptomen könnte Cha-Tu recht haben, gehe damit mal zu arzt und frage nach.

P5eerM Sxil hat geantwortet


@ HexeT.

meinst du auch das es psychisch bedingt ist?

Ich trainiere so gut wie nie. Sitze bei der Arbeit und daheim ebenfalls. Den Blutdruck und den Puls habe ich eine Minute nachdem ich die Treppe hochgerannt bein gemessen.

Oder meinst du, dass dennoch was am Herzen sein könnte? Was die Ärzte vielleicht aber noch nicht diagnostiziert haben können?

Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH