» »

Leukozyten zu hoch, allen anderen Werte normal, und nun?

Syteph^-BouWnt}y


Beim Neurologen?! Komisch.... was steht denn auf der Überweisung als Verdacht/Diagnose?

Ein Freund von mir ist Neurologe - ich kann ihn heute abend mal anmailen, was er meint... wenn Du möchtest...

K<ranYkeSr


Vllt. geht hier der Verdacht auf Borrelliose/ Neuroborrelliose.. FSME oder ähnliches ...

mhincPhen74


@ Steph-Bounty:

Auf der Überweisung steht noch nix :-| Hat der Doc seinen Helferinen telefonisch mitgeteilt, er war noch nicht da als ich heute morgen dort war. Leider hat er vergessen irgendwem zu sagen, auf was man mich untersuchen soll ... Gut, ist Montag morgen, da bin ich meist auch was vergesslich :=o

@ KrankeSr:

Auf Borrelliose wird mein Blut heute auf jeden Fall untersucht. Aber schon nen Termin zu machen ohne Infos?

Danke Euch!

SNteph&-Bounxty


Gibt es Neuigkeiten? Hat er nicht angerufen? Oder war es was schlimmes und Du bist aufgelöst und hast keinen Kopf für's Forum?

Denke an Dich :)* :)* :)*

Steph

m,inCchedn74


Er hat nicht angerufen ... :|N

Als ich es nimmer ausgehalten hab und um 17:30 dort angerufen hab ging natürlich keiner mehr ans Telefon.

Ich habe also keine aktuellen Werte, geschweige denn eine Info was ich beim Neurologen soll. Und ich bin sauer ... Erst so einen Wind machen und sich dann nicht melden!

Werd da jetzt heute morgen mal anrufen oder direkt antanzen >:(

m5inc~henx74


Alles ist gut :-)

Meine Werte sind jetzt wieder bei 12.300 Leukos und somit keine weiteren Untersuchungen notwendig. Der entsprechende Doc ist heute nicht im Haus >:( , dafür der eigentliche Praxisdoc, der mir dann auch die Werte genannt hat. Soll jetzt nächste Woche nochmal zur Kontrolle kommen.

Und ich hab eine riesen Wut auf den Doc – erst so einen Wirbel machen, 2x täglich hier anrufen und Panik machen und wenn es dann gute Nachrichten gibt, dann einfach nicht melden obwohl er es versprochen hat. Werd da nächste Woche mal deutliche Worte dazu sagen ...

Ich DANKE Euch fürs Zuhören, helfen und Daumen drücken!!

Ssteph-HBounty


Puh - Gott sei Dank!!! Da hast Du ein ganzes WE gezittert, solltest schon in die Klinik eingewiesen werden, hast einen Neurologen Termin (musst Du den noch wahrnehmen?) und dann.... nichts...

Aber besser so!!!! Ich freu mich wie Bolle für Dich!!!! @:) @:) @:) @:) @:)

m^iDnc4hen74


Ich freu mich auch wie doof ... hab erstmal ne Runde geheult vor Erleichterung |-o Hätte ja auch anders ausgehen können der Anruf.

Nö, zum Neurologen brauche ich wohl nicht, es sei denn es würden jetzt Nackenschmerzen und Fieber auftauchen, aber das bezweifel ich mal.

Und ich bin echt immer noch sauer >:(

S!tepTh|-Bounxty


Verständlicherweise!

Aber den "Einlauf" kannst Du dem Arzt ja noch verpassen - würde ich mir auch nich nehmen lassen ]:D

m}inc,hen74


Ooooh ja ]:D Und dann schnapp ich mir meine Blutwerte von heute und nächster Woche und wechsel den Arzt. So! Weil irgendwie ist das Vertrauen weg :-/

S!teeph-B3ounxty


Oh ... naja - das wäre bei mir noch nicht der Fall. Ich würde es ihm hoch anrechnen, dass er so schnell Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt hat herauszufinden was Dir fehlt... - lieber so herum als jemand der "mal wartet" und dann ist es zu spät... Vielleicht hätte er auch nicht vergessen anzurufen, wenn das Ergebnis schlecht gewesen wäre.... ":/

Aber wenn Dein subjektives Empfinden ist, dass Du ihm nicht mehr vertrauen kannst, dann ist es sicher die richtige Entscheidung für Dich. :)*

mvinchexn74


Keine Frage, ich rechne ihm das hoch an ... ein anderer hätte vielleicht (wie Du gesagt hast) einfach mal abgewartet, was ja nicht immer gut ist. Trotzdem fehlt mir das Vertrauen nach dieser Irrfahrt (Hämatologe – oder doch nicht / KH mit Meningitis – oder doch nicht / Neurologe – oder doch nicht / ..).

Auf jeden Fall möchte ich da noch ein Gespräch zu führen. Vorallem nachdem meine Symtome ja nicht wirklich besser sind, sondern es mir nach wie vor nicht gut geht. Und nur auf Grund meiner besseren Blutwerte habe ich das Gefühl, das sich das für den Doc jetzt erledigt hat. Na dem Motto "Blut gut, alles gut". Ich soll nochmal zur Blutkontrolle kommen, aber sonst würde man da jetzt nix machen. Beruhigend im ersten Moment, klar. Im 2ten frage ich mich halt: Ja und nun? Was ist eigentlich damit weswegen ich eigentlich erst zu ihm bin und ein Blutbild hab machen lassen?

Weißt Du was ich meine? ":/

SOteph<-\Bounitxy


Ja stimmt - unter dem Aspekt schon... An die Beschwerden habe ich vor lauter Luekos fast gar nicht mehr gedacht |-o - da hast du natürlich recht.

Ich denke, er hat vielleicht Deine Symptome und das Blutbild zum Anlass genommen, erst einmal all das auszuschließen, was ihm als erstes in den Sinn kam... ":/

Vielleicht wird er Dich weiterschicken um nun zu finden, wie er Dir helfen kann? Vielleicht solltest Du ihn genau das mal fragen - was er nun vor hat, wie er Dir nun helfen möchte. Und dann kannst Du ja immer noch entscheiden, was Du tun möchtest...

mmiLncheln7x4


Vielleicht bin ich auch nur zu aufgelöst nach dem Tamtam ... Hast Recht, ich warte erstmal nächste Woche ab und entscheide dann mit kühlerem Kopf!

Danke! @:)

SAtepbh-Boeunty


Ich bin auch ein kleiner Impulsivbolzen - aber bei anderen kann ich die Ruhe weg haben ;-D ;-D ;-D

Deshalb kann ich glaube ich ganz gut verstehen, was in Dir brodelt ;-)

Ja, entscheide nächste Woche in Ruhe - vielleicht hat er wirklich nur nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt.....

Alles Gute für Dich :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH