» »

Kanüle gezogen, trotzdem Schmerzen

jaanijs'cdrxeam hat die Diskussion gestartet


Guten Abend,

war bis gestern im Krankenhaus, gestern morgen wurde meine Kanüle gezogen, die man Montag abends gelegt hatte. Das tat beim Legen schon ziemlich weh, konnte den Arm nicht benutzen, da man aber schon vorher in mir rumgestochert hatte, war ich froh, dass das Ding lag und habe den Mund gehalten.

Die ganze Zeit tat es weh, habe es dann erwähnt, konnte die Stelle kaum berühren, mir wurde dann gesagt, dass läge daran, dass ich so zierlich sei *lol*.

Naja, dann wurde sie ja GsD gezogen, jetzt sind mehrere frische Blutergüsse um den Einstich zu sehen, der blau-gelb ist. Hatte bis heute Morgen auch noch einen Knuppel in der Gegend, der ist aber weg.

Leider tut es immer noch weh, den Arm kann ich deshalb kaum strecken. Weiß jemand Rat? Ich will nie wieder in dieses Krankenhaus und einen Arzt erreiche ich heute Abend auch nicht mehr.

Die blauen Flecken sind normal, die bekomme ich öfters, aber bisher tat es noch nie so weh.

Lieben Dank für euere Hilfe.

Antworten
s unsIhinex83


Das kann manchmal passieren, wenn eine Kanüle gelegt wird und die Vene nicht richtig getroffen wird am Anfang. Hatte auch schon häufig Schwellungen und blaue Flecken deshalb. Kann auch ziemlich schmerzhaft sein. Das geht vorüber. Mit Kühlung kannst du Linderung schaffen.

mnit/tagsbXlume


Kann ich nachvollziehen , bei mir ist es jedes mal so . Hat nach ein paar Tagen nachgelassen .

MUondhäsxchen91


:=o :=o mir haben se mal die ader durchgestochen und meine hand war ein einzigster bluterguss..

(ich hatte die flexüle in der hand)

%-| seitdem lass ich nur noch von schwestern stechen, ärzte haben das nicht drauf ]:D ;-D

jQani$s'drexam


Danke...ich fahre mal in die Apotheke, habe gerade eben unvorsichtigerweise den Arm belastet, der Schmerz ist bis ins Handgelenk geschossen. Jetzt kribbelt es. Ich könnte heulen, sorry, mir geht es gerade nicht so gut und das toppt einfach alles... :-(

MgondjhäsAchen791


gute besserung :)*

jRani&s'drexam


Habe Heparinsalbe bekommen, die Apothekerin hat mich entsetzt gefragt, wo man das gemacht hätte *muhahaha*.

Wenn es nicht besser würde oder noch röter, solle ich zum Arzt, was ich aber nicht machen werde. Bis zum Krankenhausaufenthalt ging es mir gut, jetzt habe ich Schmerzen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH