» »

Vorhofflimmern

IHdecfine hat die Diskussion gestartet


*:)

Ja ich hab ja nun schon über 2 Jahre die Probleme mit mein Herz das es immer Stolpert.Da man bis heut noch nichts aufzeichnen konnte soll ich nun zu EPU!!!

Kardiologe vermutet nun das es Vorhofflimmern ist :-/ .Endlich nimmt ein mal einer ernst,also wenn wir es bis ende August nicht aufzeichnen können durch EKG muss ich das machen lassen.Naja hab ein bissel Angst aber bin auch froh das was getan wird.

Also ich hab mir mal Info geholt also gefährlich kann es erst werden wenn es über 48 STd.anhält?Schlaganfallgefahr,Herzinfakt?

Das man aber als Betroffener wenn man es aufzeichnen würde ASS nehmen müsste und das würde die Gefahr verringern?Bei 40jähr.haben es 2% dann geht die Altersstufe hoch.Was haltet ihr davon?

Herzecho 4mal schon alles io.Es kommt mit einmal und ist über 2 Std.da :|N ,aber wenn man ASS einsetzten tut da bin ich schon sehr beruhigt.Ich hab es schon mit 38 bekommen. :[]

LG

Antworten
K&nutsuchilxe


Hallo Idefine,

also das "VHF" konnte via EKG noch nicht aufgezeichnet werden?

Wie oft hat Du diese Anfälle und wie äußern sie sich ???

Ohne EKG eine EPU, halte ich für sehr gewagt, es gibt wunderbare Antiarrhythmika die man auch als Notfallmedikament einsetzen kann.

Gruß *:)

Ikde|fine


*:)

Ja manchmal 1mal im Monat oder 2-3 Tage hinter einnander.Naja stolpert in und her.Sehr unregelmäßige Schläge.Nein konnte bis jetzt nich aufgezeichnet werden,das nervt.

LG

K.nut$swchilxe


Ich hatte auch "anfallsweise" Vorhofflimmern, es wurde öfters im EKG nachgewiesen. Mein "Haupt"symtom war Leistungsschwäche und ein erhöhter unregelmäßiger Puls.

Mich wundert es sehr, dass ohne jeglichen Nachweis eine EPU geplant wird, wie schon gesagt es gibt gute Medikamente dagegen, die man anfallsweise nehmen kann.

Ich hatte jeden Tag VHF und es wurde nicht mal über eine EPU nachgedacht.

K<nutscxhile


Hab mich grad nochmal schlau gemacht und belesen, in Deinem Fall scheint eine EPU doch sinnvoll. Aber ein Versuch mit Medgabe wäre sicher auch sinnvoll.

I)de[finxe


*:)

Wie kommst du da jetzt drauf?Ja möchte eigendlich nur wissen wodurch es ausgelöst wird.Wenn ich spätschicht habe,und ich wieder zuhaus bin zu Ruhe komme dann geht es los.

Unter Belastung hatte ich es noch nie,auch nicht bei stress.Ja gegen Tabletten hab ich nichts möchte sie aber nur im Notfall nehmen müssen.Leistungsschwäche hab ich nicht,und mein RR liegt gut bei 110/70 und Puls so 64-66.Außer wenn das Herz stolpert dann so bis 100 Schläge und RR 150/100

LG Anke

K{nutscxhile


Ich dachte erst eine EPU wäre eine Ablation oder sowas, hab mich dann genauer Informiert und wieder bissel was gelernt. Bei Dir erscheint es dann doch ein wenig sinnvoll, aber die Risiken sind sicher nicht zu verachten.

Ich habe 2008 VHF bekommen und hab 1 1/2 Jahre Fleacinid genommen, im Januar wurde es ausgeschlichen und seitdem hab ich kein VHF mehr. Falls es mal wieder anfangen sollte, hab ich eine Tablette Flacainid bei mir, die sehr schnell wirkt und als Notfallmedikament eingesetzt wird.

Zum Glück musste ich die noch nicht einsetzen :)

Nach Deiner Beschreibung hin würde ich auch auf VHF tippen...was mich verwundert das Du beschreibst, dass es in bestimmten Situationen auftritt, bei mir kam es eher spontan, beim Sport, Einkaufen oder auf der Couch liegen. Leider kann man in vielen Fällen nicht herrausfinden, warum man VHF hat.

Sprech Dein Doc doch mal auf Medis an, wenn es nur einmal im Monat auftritt, wäre es doch ein Versuch werd. Drück Dir aufjedenfall die Daumen, dass es mal auf einen EKG festgehalten wird. *:)

I=d^e9finxe


Ja danke dir werde ihn am 16.8 drauf ansprechen wegen den Medis.Sonst kommt es bei mir auch immer Spontan.Das ist schön das es bei dir weg ist. :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH