» »

Niedriger Blutdruck

tcrauri#ger>-engel hat die Diskussion gestartet


hallo ihr lieben,

ich habe mal ne fragen ich hatte den tag über immer wieder einen Blutdruck von 98/74/66 oder 103/73/56 oder so mir war auch ständig schwindlig nun muß ich aber abend auch tabletten nehmen habe vorher nochmal gemessen da hatte ich 110/70/66 nun habe ich angst das er noch weiter sinkt und ich womöglich deswegen sterbe! bitte lacht mich nicht aus , leide unteranderem unter einer panikstörung !!!habe nun die abendtabletten genommen weil man die ja ohne anraten vom arzt nicht weglassen soll , nun ist die angst noch größer

Antworten
KEnFutsch[ile


Blutdruck und Puls sind absolut im grünen Bereich! :)^

tCraur+igUerm-engexl


danke also , einfach weiter die medikamente nehmen , selbst wenn er so niedrig ist ?

C_ha-Txu


Dein Blutdruck ist niedrig. Sei doch froh, DASS er niedrig ist. Mein Arzt sagt immer zu mir, das sei meine Lebensversicherung, dass ich einen so niedrigen Blutdruck (der niedrigste war 73:36, aber da wurde selbst mir etwas flau im Magen). Das Herz bleibt schon nicht stehen, keine Angst...

LIeben Gruss

Cha-Tu

STte\p;h-Bxounty


110/70 ist der Traum eines jeden Mediziners!!! Mein Arzt hätte mich furchtbar gerne dort - aber ich tummele mich leider bei 138/90 herum... und DAS ist viel gefährlicher.... Tabletten verweigere ich aufgrund der Nebenwirkungen. Im Februar riet mir mein Kardiologe schon zum Abnehmen und Ausdauertraining, da das den Blutdruck auch senken wird. Vor 2 Tagen habe ich den Schweinehund nun endlich besiegt und mich in einem sauteueren Fitnessstudio für 24 Monate knebeln lassen. Ich wünsche mir so sehr, dass es hilft und ich in 4 Monaten auch so einen Traumblutdruck habe wie Du!!! :)^ :)^ :)^ :)^

tOra2urige"r-engexl


alles ja gut und schön, ich habe aber diesen blutdruck nur weil ich medikamente bekommen , sonst ist er auch nicht so !!!

GVrinsViBäxrli


110/70 hatte ich heute. Stimmt, damit ging es mir recht gut. (ich bin extrem wetterfühlig seit einigen Jahren). Vorher hatte ich 95/62 und da habe ich mich nicht wohlgefühlt. Aber genau aus diesem Grund hatte ich gemessen, weil es mir nicht gut ging. Puls lag bei 58 und das kleine Herzchen für "Arrythmie" leuchtete zum ersten Mal bei mir auf. Das fand ich dann weniger lustig... :-/

t(raucri9ger-eengel


nimmst du den was ? arrythmie ist doch herzstolpern oder so ? das habe ich auch oft, aber laut 24 stunden ekg /belastungs ekg sah man es zwar , aber nix was man behandeln müßte

M0rs.PusycheFl


bei 138/90 herum... und DAS ist viel gefährlicher.

Was ist daran gefährlich?

G3rins`iBär2l>i


nein, ich nehme nichts ein. Habe von Haus aus meist zu niedrigen Blutdruck. Hatte mich (als in Therapie befindender Paniker) nur irgendwie erschreckt, als ich das blinkende Herzchen sah. War zum ersten Mal.

Allerdings habe ich schon seit Jahren Extrasystolen und einen unregelmäßigen Herzschlag.

tDraurigver-eRngel


ja ja diese paniker (mal nicht auf mich guck)

G`rin)siB)ärlxi


und man wird ja auch nicht jünger.

Und ein Freund dieser Hitze bin ich leider auch nicht wirklich. Langsam glaube ich, dass da einiges zusammen kommt. Schlafen kann ich im Moment auch nur sehr schlecht. Und bin deswegen den Tag über müde... :-(

tXraurigenr-engxel


jaja und ich steigere mich oft in meine panik selber rein , dann lese ich noch was , was mir angst macht, höre in meinen körper rein und schnell haben schwindel und angst und bekomme keine luft und und und

pXraxxa


nun habe ich angst das er noch weiter sinkt und ich womöglich deswegen sterbe!

So schnell stirbt man nicht.

Wenn der Blutdruck auf einen gefährlichen Wert fallen sollte, dann wird der Körper mit Hormonen gegen regulieren, bis der BD wieder auf einen normalen Wert ist.

Mein BD ist im Moment bei 90/60 und mein Rekord lag diesen Sommer bei 75/55. Wie du siehst, lebe ich immer noch. ;-)

danke also , einfach weiter die medikamente nehmen , selbst wenn er so niedrig ist ?

Ja, der BD ist ja nicht zu niedrig, sondern in einem einem optimalen Bereich.

alles ja gut und schön, ich habe aber diesen blutdruck nur weil ich medikamente bekommen , sonst ist er auch nicht so !!!

Was nimmst du eigentlich für Medikamente?

Auf den ersten Blick, würde ich auf jeden Fall sagen, dass du sehr gut eingestellt bist

p1ra1xxa


bei 138/90 herum... und DAS ist viel gefährlicher.

Was ist daran gefährlich?

Auch ein gerade noch "normaler" Blutdruck kann schon für Spätfolgen sorgen, vor allen Dingen dann, wenn noch andere Risikofaktoren vorliegen, wie zum Beispiel hohe Fettwerte oder Diabetes.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH