» »

Asthma immer schlimmer

PVongxo


Hallo katja 39

Du schreibst, du hast einen Infekt mit gelbem Auswurf. Wenn du einen Infekt auf den Bronchien hast, kann es normal sein, dass du schwerer Luft bekommst, ganz einfach weil der zähe Schleim die Atemwege verengt. Auch ist ja anscheinend deine Nase zu, du scheinst also wirklich eine "Erkältung " zu haben. Wichtig ist, der Schleim muß raus, du musst gut abhusten können. Lass dir vom Hausarzt einen "Schleimlöser" wie ACC akut z.B. verschreiben. ACC bekommst du auch rezeptfrei, aber frag vorsichtshalber deinen Hausarzt. Mit dem Nasenspray hälst du Nase offen. Das ist wichtig, damit der Schleim aus der Nase raus kann und du nicht durch den offenen Mund atmen musst, was deinen Hals noch trockener machen würde, und deine Atemnot unter Umständen noch verstärken könnte.

Auf jeden Fall, du darfst dich nicht reinsteigern in die Luftnot. Ich weiss, nicht richtig Luft zu kriegen ist schlimm, aber mach dir bewusst, dass das im Moment wahrscheinlich durch diese Erkältung schlimmer ist, und du keine Angst haben mußt!!Das ist wichtig. Je mehr du dich reinsteigerst, und anfängst , sogar zu hyperventilieren, umso arger wird deine Luftnot. Sage dir:" mir kann nichts passieren....ich ersticke nicht!!!" Bleibe ruhig und , wenn es wirklich immer schlimmer wird mit der Angst, keine Luft zu bekommen, schau das du nicht alleine bist, (vielleicht kann dir auch der Arzt etwas leichtes zur Beruhigung aufschreiben), wenn man nicht alleine ist, hat man weniger Angst...

Aber du wirst sehen, wenn deine Erkältung besser wird, wird sich dein Husten lösen und du wirst merken, dass du auch wieder besser Luft bekommst... weil: Erkältung ohne Asthma ist schon sch........, aber Erkältung mit Asthma ist doppelt blöd!!!!

Wünsche dir gute Besserung :)_ :)_

k2aftja3x9


Vielen dank für deinen Beitrag. :-)

ich nehme es jetzt morgens und abends (so genau war ich bisher nie!!) aber heute geht es mir das erste mal besser.

habe auch heut Nacht etwas geschwitzt und als ich heute morgen zum Frühstücken war war ich nach einem tee klatschnass.

Ich bin nur ziemlich auf mich allein gestellt, mein Freund interessiert es nicht und ließ mich im stich, dadurch wird es nicht gerade besser, dann hat man mehr Angst :(

Daran denke ich auch, das sonst nichts passieren kann, sicher bin ich aber nicht mehr gewesen weil es irgendwie imme r schlimmer wurde.

Lg

d=erFriDtzi


dein freund scheint ja ein ganz netter zu sein xD .

das sich die dosis mit den jahren langsam erhöht ist normal .

k|atjxa39


Nunja....leider..er weiß das es mir schlecht geht aber nachdem wir ein paar schöne Tage am Meer verbrachten mit seinen Kids, (er hatte sie in den ferien die Kids) kommt er nicht mehr. hat mich wohl nur ausgernutzt, er zog aus vor 1 jahr, nach 1 woche meldete er sich wir gehören zusammen liebe etc..aber nur worte keine taten, kein wunder da sich asthma hab, doch warum sind "wir" von daher nur so schwach.

Da habe ich keine Lust mehr drauf.

zum anderen habe ich gehört das dies Asthma besser wird mit den jahren(bei mir war das so) bis vor kurzem.

d*erFr_itzi


hmm klingt alles nicht schön .

dann ist es warscheinlich besser ohne ihn .wenn er sich noch nicht mal sorgen um dich macht wenn du asthma probleme hast.

naja so kann man das nicht sagen generell wirds im alter dann eher deutlich schlechter .kommt auch ganz darauf welche art asthma.

der seelische zustand spielt auch eine große rolle . bei mir zumindest .

kuatzjax39


Ja ich schätze bei mir auch, sobald eine Stresssituation entseht. Und wenn ich darüber nachdenke , fing es an(mit dem Asthma) als "mein freund" plötzlich mitwollte in denUrlaub, und ich dachte nur das ich das nicht will, dachte aber (auch weil mein passat der injektor mom defekt ist) probiere es, absagen kannst du nicht mehr aber wie gesagt, ich war jeden tag allein am Meer, er nur im haus, ich wusste schon warum ich allein da hoch fahren wollte.

Seitdem wurde mein Asthma schlimmer. Aber da smacht mich wütend, wegen so einem möcht ich keine Asthma anfälle bekommen und um so wütender ich werde umso besser gehts mir(oder weil ich fleißig inhaliere)

Jedenfalls wenn mein Auto am Montag reapriert wird fahre ich nochmal ans Meer.

Es wird besser, das gibt mir Auftrieb obwohl ich sagen muss so schlimm, wie es sich jetzt entwickelte, war es das erste mal als ich Asthma bekam und nicht wusste was es ist(seit dem hatte ich imemr mal wieder asthma aber nie schlimm)

kbatgjaL39


Das erste mal ohne Atemnot aufzuwachen, kaum zu glauben, aber es funktioniertnach den 5 tagen inhalieren

dOerF$ritxzi


:)^ freut mich für dich ;-)

L-öckch|en1


:)= :)= :)= :)=

kSatjxa39


gestern wurde es plötzlich wieder schlimmer(abends) aber hab auch gut gegessen(danach bin ich eh aus der puste)

Ist der husten auch normal, hab da sgefühl mein hals ist zu, die nase ist richitg zu!

d,erFritxzi


du hast einfach zusätzlich noch ne erkältung denk ich !eventuell bist du auch doch noch nicht richtig eingestellt mit dem novopulmon wenns in ein paar tagen nicht besser wird geh einfach nochmal zum lungenfacharzt und schildere ihm deine beschwerden .

kqatj@a3x9


Ja, ich denke meine Nase ist auch richtig zu. daher kommt das auch, denn schlafen kann ich beruhigt

k"atjax39


Jetzt nehme ich es fast 3 wochen und plötzlich habe ich seit tagen ein Frosch im hals(aber keine erkältung) nachts herzrasen und atmenot 24 stunden rund, morgens geht es und ab mttags wird es wieder schlimm, obwohl ich fleißig inhaliere. Mir ist so als habe ich viel schleim im hals und bekomm das gefühl eine schlinge liegt um den hals, muss mich dauernd räuspern und husten, aber es kommt nichts nur weißer schaumiger schleim!!

Hört da sjetzt gar nicht mehr auf? Nase ist auch zu....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH