» »

Zittern im linken Bein

PReterxS1 hat die Diskussion gestartet


Seit gestern habe ich ein zittern und vibrieren im linken Bein (hauptsächlich Unterseite des Oberschenkel).

Es ist als würden sich die Muskeln (wie bei einer Nähmäschine) immer

ganz kurz zusammenziehen.

Kann damit jemand etwas anfangen ???

Antworten
C<ha-Txu


Das könnte eine neuromuskuläre Sache sein, aber da müsstest Du zum Arzt mit, damit das abgeklärt wird.

Gruss

Cha-Tu

tgatuWa


Warum schreibst du dass denn nicht in diesen thread

[[http://www.med1.de/Forum/Neurologie/543247/15144099/]]

in dem du doch deine anderen neurologischen Symptome thematisierst? ???

Oder glaubst du mehrere unterschiedliche Krankheiten zu haben ;-)

P~eteMrxS1


ich folge einer anregung tatua.

nämlich der, dass das was mir sorgen macht, vollkommen

harmlose und unterschiedliche ursachen haben könnte.

hätte ich das in dem von dir genannten forum geschrieben,

wäre es doch wieder sofort in eine schiene gelaufen.

tiaKtxua


@ Peter

??? verstehe ich jetzt nicht wirklich...

Du beschreibst ein neurologisches Symtom. Du hast schon andere neurologische Symptome. Die können harmlose Ursachen haben oder eben auch ernstere.

Du bist grade dabei die Sache abklären zu lassen – glaubst du denn, dass das Zucken in deinem Bein von Kreislaufproblemen oder Durchblutungsstörungen kommt. ;-)

was die Schiene angeht, auf die du dich da gedrückt siehst... du kannst ja den Rat annehmen, der zu dir passt :=o

P>e!texrS1


Ja, Tatua, der Verdacht ist mir tatsächlich gekommen.

Vor allem weil sich das Bein jetzt auch schwer anfühlt und der Fuss wie geschwollen.

tOatuxa


Fühlt sich das Bein nur geschwollen an, oder ist es auch dicker im Vergleich zum anderen?

Ein sichtbar dickeres Bein spricht tatsächlich eher für Venenproblem... eine nur empfundene Schwellung (oft verbunden mit einem Spannungsgefühl) hat man häufig im neurologischen Bereich.

LG, Tatua

PdetePrS1


Hallo Tatua,

das kann ich leider nicht genau beantworten.

Ich habe das Gefühl, der Schuh wird zu eng.

Wenn ich ihn aufmache ist es besser.

Ach ja ... vor 6 Monaten hatte ich eine HWS - Op.

Dabei ist ein Bandscheibenimplantat eingesetzt worden, dass

aber lt. der letzten Kontrolluntersuchung korrekt sitzt.

Evtl. könnte auch das die Ursache sein.

Ich weiss, dass du dich mehr oder weniger darüber amüsierst.

Aber ich bin nur noch ein Nervenbündel

t,atXuxa


Ich weiss, dass du dich mehr oder weniger darüber amüsierst.

Aber ich bin nur noch ein Nervenbündel

Nein, tue ich nicht, ich bin allerdings grad genervt über diese Unterstellung, was bringt dich dazu sowas zu äußern? ???

Ich habe versucht, dich in deinem anderen Faden zu beruhigen dahingehend, dass es viele unterschiedlich Ursachen für deine Symptome gibt! Ich habe dir geraten nicht allzuheftig zu googlen, weil du dich dann eher in Ängste hineinsteigerst.

Ich habe an keiner Stelle geäußert, dass du bzw deine Sorgen lächerlich sind. Solche Beschwerden gehören ärztlich abgeklärt und das tust du ja grade auch.

Ich habe versucht, dir Sachinfos zu geben, aber die scheinst du ja nicht haben zu wollen.

Ich habe dich auch nicht auf irgendeine Schiene geschoben. Es ist nur nicht konstruktiv, gleich an das Schlimmste zu denken, weil man sich selber das Leben zur Hölle macht, was du sicher auch weißt. Du schreibst ja, dass du nur noch ein Nervenbündel bist.

Aber wenn ich dir nicht hilfreich bin...so what :-| Kann ich dann auch nicht ändern!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH