» »

brennen im Brustbeinbereich(Brustkorb),strahlt in den Rücken

mwad9ame\83 hat die Diskussion gestartet


Wünsche jedem erstmal eine gute Nacht!

Bin zum 1. Mal in so einem Forum aber ich weiß einfach nicht mehr weiter :-( Habe sehr schöne Sachen hier gelesen und das macht einem doch etwas Mut und man weiß,man ist nicht alleine :-)

Ich bin 27 Jahre alt,habe keine Vorerkrankung und bin Raucherin.Habe einen Bürojob...

Habe leider folgendes Problem:

Seit 3 Wochen habe ich ein brennen im Brustbein bzw. Brustkorb und Sodbrennen. Durch Medikamente ist das Sodbrennen weg aber das brennen im Brustbein ist noch da. Zudem fühlt sich mein Brustkorb sehr angespannt an,als ob ich keine Luft mehr bekomme "Kehle zugeschürt" und versuche immer tiefer einzuatmen. Seit 2 Tagen habe ich jetzt auch noch Rückenschmerzen die in meine Schulterblätter und Wirbelsäule ausstrahlen und so ein Muskelkater im Brustkorb/Herzgegend und im Rücken. Ich weiß einfach nicht was das ist und das macht mich schon verrückt :-(

Ich bin seit 4 Wochen sehr im Stress: Hätte 2 mal fast meine Schwester verloren,das hat mich ziemlich fertig gemacht,hatte sozusagen einen nervenzusammenbruch,es hat mich ziemlich mitgenommen.und bei der arbeit ist seit 3 wochen die hölle los,musste die vertretungfür die chefin machen und es war alles sehr hektich. Seit diesen Vorfällen gehts mir gesundheitlich überhaupt nicht gut und traue mich irgendwie nicht zum arzt zu gehen :-( Das einzige was bei mir festgestellt worden war eine leichte skoliose vor ein paar jahren,mehr nicht.

ich hoffe,ihr könnt mir irgendwie helfen :-(

Antworten
C'hka-Tgu


Welche Untersuchungen wurden denn schon gemacht? Die Symptome können sehr viel und nichts bedeuten, daher würde ich zuerst einmal einen Arzt konsultieren, damit der sich mal Herz und Lunge, aber auch Magen/Milz/Speiseröhre anschaut.

Lieben Gruss

Cha-Tu

mkadamxe83


danke dir erst mal für deine antwort cha-tu

habe leider erst ende des monats termine,die geben einem auch ziemlich spät die termine. bin jetzt aufgestanden,muskelkater gefühl im rücken und brustgegend :-( wenn ich normal atme tuts nicht weh, aber wenn ich tief einatme so ein druckgefühl durch meine brust hindurch und in den rücken :-(

L2öckchxen1


Hi madame,

Das es dir bei alldem nicht gut geht ist nur zu verständlich.

Die Brustkorbschmerzen können durch eine Wirbel oder Rippenblockade verursacht sein. Suche mal eine Orthopäden oder/und manuelle Therapeuten/Osteopaten auf.

Entspannungstechnicken könnten dir psychisch etwas mehr Ruhe geben. Beherrscht Du eine?

lRokxo


wenn du in meinen thread´s schaust wirst du auch lesen können

druck im brustkorb

nun war ich endlich bei einer osteopahtin

und siehe da

eine Blockade Brustbein und 2.rippe

sie machte sie mir weg und ich konnte sofort besser atmen

viel glück dir und ich wünsche dir endlich besserung @:)

m0ada|me8x3


danke löckchen und loko

so etwas hatte ich noch nie deswegen die sorgen. wenn ich liege ist es gut,sobald ich aufstehe oder meinen oberkörper nach links uns rechts bewege,habe ich diese komischen schmerzen,keine schmerzen,dieses muskelkatergefühl in der rippe,brustkorb und rücken,als ob ein elefant über mir gelaufen wäre {:(

m)adamme83


@ löckchen1:

kenn leider keine entspannungstechnik

lsokxo


es ist nur wenn du in bewegung bist ?

vielleicht ne zerrung oder ein gequetscher Nerv?

wie ist es beim tief einatmen?

RAhuse xT.


die beschwerden können von der wirbelsäule her kommen(blockaden, Rippe raus) wie loko beschrieben hat. Typisch ist auch dass es im liegen besser ist, und in einer stressigen zeit für dich auftritt, dennoch würde ich einen arzt aufsuchen und beschwerden schildern und unabhängig davon einen osteopathen aufsuchen. entspannungstechniken helfen auch ausgezeichnet.

mjadamex83


@ loko:

wenn ich liege geht es mir gut,sobald ich mich bewegen muss habe ich über all ein muskelkatergefühl und so ein druckgefühl im brustkorb wenn ich einatme und wenn ich tief einatme habe ich dieses druckgefühl auch im rücken,als ob ich meine ganzen knochen im rücken und der rippe spüren würde :-(

@rhus ich werde morgen erstmal zum orthopäden gehen,mal gucken was raus kommt

l9oko


versuch doch mal einen Osteopathe/in

du kannst nur profetieren ;-)

mCad7amze83


Naja,ch schieb bisschen panik,hab angst,das es etwas mitderlunge zu tun hat.meine schweszer hatte letztens eine lungenembolie,meine mutter hatte lungenkrebs,mein onkel und meine oma sind an lungnkrebs gestorben und jetzt habe ich auch beschwerden in der gegend.ich hoffe es hat nur was mit dem rücken zu tun und nichts mitder lunge :-(

lqokho


oh mein gott du arme

da ist das völlig klar und die angst bekommt nun ein gesicht

lass dich checken und versuch das neurexan

mir hilft es in der anst

l/oSko


schau mal hier

[[http://www.atlantotec.com/]]

S!chnee"hexxe


habe leider erst ende des monats termine,die geben einem auch ziemlich spät die termine.

Aber beim HA, was ja eigentlich die erste Anlaufstelle sein sollte, müsstest du doch eher dran kommen. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH