» »

Panische Sorge vor Herzmuskelentzündung

C7ha|-Txu


Was hast Du denn schon wieder bei Netdoktor geguckt? Mensch, lass die Finger vom medizinischen Internet! Im Ernst: Es gibt nirgendwo so viele "Krankheitsursachen" der User wie bei "Doktor Google"... Jesses, wenn man mit diesen Informationen nicht umgehen kann, sollte man die Finger davon lassen... Wenn ICH im Internet ständig nach Symptomen suchen würde, und nicht so gelassen wäre wie ich bin, wäre ich schon tot ;-)

Gruss

Cha-Tu

FJull,ios


Hallo Chatu,

ich war soeben auf meiner Couch mit meine starken Gliederschmerzen gelegen. Auf einmal hatte ich drei mal jeweil sehr shnelle Schläge. Als ich dann mein Blutdruck gemessen habe ist es wieder passiert und das Gerät hat mir dann auch die RS angezeigt. Solche Art von RS hatte ich noch nie... Oh man es wird immer besser.

Gruss

C{ha-kTxu


Extrasystolen sind harmlos, wenn das Herz gesund ist. Und NICHTS deutet darauf hin, dass Du herzkrank bist. Aber wir drehen uns im Kreis, merkst Du das?

Lieben Gruss

Cha-Tu

d;yna1sty7x7


Wenn du schreibst das extrasystolen harmlos sind Cha-tu wenn das Herz gesund ist, was mwinst du damit genau beui meinem letzten langzeit eg waren nämlich aucgh viele dabei.

KSnut5schilxe


Jeder Mensch hat Extrasystolen, die einen mehr, die anderen weniger... die einen spüren sie mehr, die anderen gar nicht. Wenn Extrasystolen gefährlich wären, würde ja jede Sekunde auf der Welt jemand daran sterben... also nicht weiter dran denken, umso weniger spürt man sie *:)

dmyna-sty7<7


Ok, dank dir, Knutschilie.

CuhaV-Tu


Dynasty,

auch bei Herzkranken sind Extrasystolen MEISTENS harmlos, sofern der Arzt sie auf dem EKG nicht als pathologisch diagnostiziert hat. Und selbst ein TEIL potentiell gefährlicher ES ist kein Drama, sondern Schicksal. Ich habe auch einige Dutzend "potentiell Gefährliche" pro Tag, aber ich lehne es ab, mein Leben durch Angst bestimmen zu lassen, gegen die ich ja sowieso nichts machen kann. Sie sind nun einmal da.

Aber nochmal: Bei gesundem Herzen sind ES immer harmlos. Bei vorgeschädigtem Herzen KÖNNEN einige (!) potentiell gefährlich sein, was aber nicht heisst, dass da eine akute Gefahr bestünde. Mein Lieblingsspruch an dieser Stelle muss auch hier hin: Leben ist nun einmal lebensgefährlich... ;-) Wenn Du morgen über die Strasse geht, ist die Gefahr überfahren zu werden, sicherlich ungleich grösser als an ES zu sterben.

Lieben Gruss, gute Nacht

Cha-Tu

F`ull<ioxs


Guten Morgen,

ich habe mich gestern Abend hingelegt und meinen Ruhepuls gemessen, dieser war bei ungl. 45 Schlägen p. Minute. Das ist aber jetzt wirklich nicht normal oder?, da ich ja sportlich überhaupt nicht aktiv bin. Ich habe nur gemerkt, dass mir richtig schwindlig wurde und ich hatte einen Druck und dumpfe Schläge dabei.

Gruss

FmuQllioxs


Nachtrag:

Ich habe gelesen, dass ein Virus o. sonst was auh einen so niedrigen Ruhepuls verursachen kann.

Gruss

d$ynast)yx77


Das kann es tatsächlich alles, ich habe dir dazu auch schon was geschrieben hier im Forum. Aber der Umgang mit deinen Symptomen ist absolut nicht mehr normal, sorry. Siehe meinen Thread über hhv6, ich leide nun schon seit Jahren an einer Virämie, aber wenn ich mich so wie du den ganzen Tag selbst beobachten würde und vor jedem seltsamen Gefühl in der Herzgegend derart panisch reagieren würde wie du, dann könnte ich mich definitiv erschiessen. D.h. selbst wenn du einen Virus am Herzen oder im Körper haben solltest, kommt es mir so vor, als würde eine Angststörung da hinzu kommen.

Wegen des Viruses: Geh zu einer Uniklinik und lasse eine Biopsie machen, nur so lässt sich das klären oder nicht. Wenn dabei nichts herauskommt, hast du in 90% der Fälle keinen Virus. Es gibt keine 100% Sicherheit auf dieser Welt.

Wenn alles organische abgehakt ist, solltest du definitiv den Rat eines Psychologen konsultieren. Ich habe letztes Jahr eine Frau in der psychosomatischen Klinik kennen gelernt, die hatte Angstörung mit Panikattacken, die wr zum Schluss so am Ende, dass sie die Stadt nicht mehr verlassen konnte, weil sie bei Überlandfahrten immerzu dachte, sie stirbt. Wenn es erst mal so weit ist, dann wirds schwer das wieder in Ordnung zu bringen. Also mach deine Hausaufgaben, finde heraus, woran es liegt und dann lass dich behandeln, auf die eine oder andere Weise.

F+ulkli)os


ich steigere mich nicht wirklich rein aber die sind einmal da sonst wurde ich gar nicht mehr aus d. haus gehen. jetzt in ich z.b. auf je rastst weil ich vor gs nicht fahren k.ann bin schon seit 10 un

L+öcVkchenx1


Hi fullios,

ich finde das diese Beschreibung hier ganz gut auf dich passt. Und das ist keine Beleidigung, sondern ein Denkanstoß.

[[http://angstportal.de/Hypochondrische-Stoerung.html]]

FGullixos


Hallo Löckchen1,

ich bin gerade von meiner Fahrt Heim gekommen. Leider konnte ich vorhin nicht so sauber schreiben. War vom Smartphone. Ne ich sehe es nicht als Beleidigung, aber es ist schwer verständlich, weil diese Gliederschmerzen so stark sind. Und dann kommt alles auf einmal. GS, Herzstolpern, Schwäche u.s.w. Und wieso geht dann mein Puls so runter? Das kann ich doch nicht wirklich beinflussen oder?

Gruss

C*ha-Txu


Fullios,

die Seele ist in der Lage, über die Angst fast alle körperlichen Symptome auszulösen bis hin zu Zuständen wie bei einem Herzinfarkt! Selbst Notärzte sind dann "sicher", dass ein Infarkt vorliegt (weil selbst das EKG so etwas anzeigt!!!), aber die Katheteruntersuchung zeigt dann: KEIN Infarkt. Alles schon dagewesen. Angst ist eine Kraft, die man sich kaum vorstellen kann, wenn man sie nicht erlebt hat.

Aber nochmal: Lass Dich abschliessend auch noch auf Rheuma untersuchen...

Gruss

Cha-Tu

Fpul=lHioxs


Muss ich morgen machen.

es ist nur merkwürdig, dass die Gliederschmerzen seit einer Woche sehr extrem geworden sind. Also von morgens bis abends nur Schmerzen, selbst in den Fingern und Augenliedern.

Gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH