» »

Panische Sorge vor Herzmuskelentzündung

F$ullixos


Hallo Dynasty77,

ich habe soeben deine Beiträge gelesen. Man die sind ziemlich hart. Wie geht es dir mittlerweile? :)* :)* :)*

Gruss

d8ynasXty77


Hi,ho, na ja Fullios zur zeit geht es mir eigentlich nicht so gut. Es war mal eine Zeit lang besser, aber leider ist da jetzt wieder ein Abwärtstrend zu verzeichnen. Ich hoffe, dass es nach meinem nächsten Krankenhausaufenthalt wieder besser wird.

Und weshlab ich eine PCR vorgeschlagen habe ist einfach der folgende Grund: Nur wenn man mal komplett und gezielt nach allen Viren Ausschau hält, kann man wirklich 100% ausschließen, ob es eine Virämie ist oder nicht. Ich denke auch nicht, dass es eine klassische Herzmuskelentzündung bei dir ist, aber Virämien können eine Menge an Symptomen auslösen.

Ich bin halt aufgrund meiner Hintergrundgeschichte vorsichtig geworden, alles auf die Psyche zu schieben und ich halte es für absolut verständlich, dass man Angst hat, bei solchen Beschwerden, vor allem, wenn die Ärzte sie nicht erklären können.

Erst muss man alles organische ausschließen, bevor man an die Psyche denkt, und Cha-Tus Idee mit dem Rheuma sollte man auch nicht aus den Augen verlieren.

FQull0ixos


Hallo Dynasty,

werde ich beim Hausarzt ansprechen. Ich nehme jetzt schon den dritten Tag das Antibiotikum aber es ist nicht einmal eine kleine Besserung in Sicht. Echt merkwürdig. Ab wann hilft den das AB?

Gruss

FTullYios


Hallo zusammen,

ich hoffe ich nerve euch nicht aber ich denke dafür ist das Forum da, also wg. den Symptomen. Ich habe übrigens heute einen Termin bei einem Verhaltenstherapeuthen gemacht.

Ich habe heute die ganze Zeit so blockierende Schmerzen in der Brust und Rücken. Kommt das vom Rücken?

Gruss

Kznutischxile


Hallo Fullios,

ja Rückenprobleme können bis in den Brustkorb ausstrahlen! Mach ein bisschen Sport, dadurch wird das besser :)z

Finde es aufjedenfall toll, dass Du einen Termin beim Verhaltenstherapeuthen gemacht hast, ein Schritt in die richtige Richtung! :)^

Grüßle *:)

CPhar-Tu


Das könnten Wirbelblockaden sein.

Fein, dass Du jetzt etwas für Deine Seele tust.

Lieben Gruss

Cha-Tu

P.S. Entschuldige Dich doch nicht immer, wenn Du Fragen hast. Wenn hier niemand mehr Fragen hätte, könnten Knutschile und ich doch nicht mehr antworten, und dann? *:) ]:D

Fhull#ios


Danke euch für eure super Antworten. Ja ich habe mir den Rat zu Herzen genommen wg. Körper und Seele.

Hat eigentlich jemand von euch beiden mal ne HME durchgemacht?

Gruss

KGnutcscBhile


Bei mir bestand mal ein Verdacht auf eine HME, hatte ziemliche Mißempfindungen am Herzen, von Vorhofflimmern bishin zu vielen tausenden Extrasystolen (jeglicher Form) am Tag. Jedenfalls wurde nie etwas bewiesen, heute ist alles wieder beim alten. Durch die Herzgeschichte hab ich auch eine Panik- und Angststörung entwickelt und Cha-Tu hat mir damals auch wunderbar geholfen wie Dir. Hab eine Psychotherapie gemacht und heute gehts mir wieder super gut.

Deshalb hab ich auch geschrieben, das einiges von der Psyche kommt, ich hab es selber miterlebt. Wenn ich das nicht miterlebt hätte, würde ich mir niemals anmaßen, solche Symptome der Psyche zuzuordnen, aber ein bissel hab ich halt auch schon erlebt.

Schönen Abend *:)

ps. Prof.Cha-Tu hat mal wieder Recht, wir antworten doch gern @:)

FKullioxs


Kann´s denn sein, dass ich nun schon den vierten Tag Antibiotikum nehme und kein es kein bisschen besser wird? Die GS sind immer noch sehr stark. Des Weitern habe ich bei Anstrengung so einen punktähnlichen Schmerz in der Brust.

Gruss

C1ha-Tau


Wenn die Ursache kein BAKTERIUM ist, dann nutzt ein AB nix. ABs wirken NUR bei Bakterien, bei Viren wirken sie nicht. Darum schätze ich es auch gar nicht, wenn Ärzte immer ABs verschreiben, ohne zu testen, was da überhaupt vorliegt. Aber leider tun die meistens Ärzte das nicht.

PUNKTähnliche Schmerzen kommen fast nie vom Herzen. Herzschmerzen sind in den meisten Fällen "diffus", d.h. man kann nicht mit dem Zeigefinger drauf zeigen und sagen: "Dort tut es weh."

Schönen Gruss

Cha-Tu

F#ull'ios


Hallo,

ich habe gerade meine Blutuntersuchungen mitgeteilt bekommen. Lt. meinem Arzt sind die Entzündungswerte normal. Und die restlichen Blutwerte ebenfalls. Kann somit eine HME zum Teil ausgeschlossen werden? Wenn die WErte nicht erhöht sind.

Gruss

Ksnutcsch>ilxe


Abend Fullios,

Ultraschall, LangzeitEKG, RuheEKG, Blut ... mehr geht kaum, Du kannst eine HME zu 99,99999% ausschließen!

*:)

F+ul=lixos


Danke Knutschile,

aber ich habe heute wieder so starke Herzstechen, besonders auf der linken Seite und das meistens bei Bewegung und eine leichte Atemnot sowie starkes schwitzen. Ist das nicht herztypisch?

Gruss

Rthust Tx.


nein das ist nicht herztypisch, besonders dann nicht, wenn alle untersuchungen nicht auf das herz schließen lassen. warst du denn mal beim othopäden, beim osteopathen und ´hast dir die wirbelsäule begutachten lassen ??? ???

du hast mit sicherheit keine HME , höchstens was an der wirbelsäule oder deine psyche spielt verrückt ...

G_ifbtmi^schericnv089


Bist du dir sicher, dass du dir nicht ab und zu mal ein Stück Lunge eingeklemmt hast, das sticht fürchterlich, tut auch weh und du kannst dabei auch schlecht atmen. Natürlich auch kurz danach, weil man blöd atmet, wenn man ein stechen in der Seite hat.

Lunge zwischen Rippen einklemmen ist aber ganz harmlos. Die rutscht wieder raus 8-)

Du hast ja alle Untersuchungen gemacht, die für Herzdiagnostik wichtig sind.

Kann es nicht sein, dass Dein Rücken ausstrahlt oder du viel Stress hast und Dein Magen verrückt spielt? Oder evtl. Deine Lunge kurz eingeklemmt war, kann ja bei Bewegung mal passieren?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH