» »

Panische Sorge vor Herzmuskelentzündung

FXul_lixos


ich war soeben auf dem Markt und dabei wurde es mir richtig schwindlig und benommen. Als ich meinen Puls getastet habe hatte ich fast bei jedem Schlag eine Art Doppelschlag und der war richtig schnell. Der Puls durfte bei 120 gelegen haben. Danach war er schnell und hat gelegentlich ausgesetzt. Ist das bedenklich? Ich hatte ja im April ein LZ - EKG gemacht wo nur ES zu sehen waren.

Aber das wie heute hatte ich noch nicht.

Gruss

Kanutischilxe


Mahlzeit Fullios,

nein das ist nicht bedenklich! Ich hab Dir gestern schon geschrieben, das Herz ist ein sehr sensilbes Organ, je mehr Angst Du hast und weiter in Dich hineinhörst, umso schlimmer wird es und Du wirst immer und immer wieder "neue" Situationen kennenlernen.

Weisst Du, Lökchen, Cha-Tu & ich können so gut helfen, weil wir mehr oder weniger das gleiche durchgemacht haben wie Du jetzt. (Cha-Tu sicher am meisten) Versuch die momentane Situatuion zu akzeptieren und kämpfe dagegen nicht an. Von heut auf Morgen wird das auch nicht besser, aber mit der Zeit wird es dann, irgendwann wirst Du auch wieder normal leben können. Du brauchst Geduld...

Wünsch Dir einen schönen ruhigen Sonntag *:)

F|ullKios


Aber ich hatte davor keine Angst ???

Gruss

C=hCa-Tu


Hallo, Fullios,

wenn ich mich ständig selbst beobachten würde, dazu noch in jeder Sekunde des Tages beinahe panisch damit rechne, dass etwas nicht in Ordnung ist, dass wäre tatsächlich irgendwann was nicht in Ordnung. Das nennt sich "selbsterfüllende Prophezeiung".

Lieben Gruss

Cha-Tu

CWha-Txu


Fullios,

ich habe das Gefühl, Deine Grundstimmung ist Angst. Und glaube einem ollen Psycho einfach, das man keine "Angst haben" muss, um Angst zu haben ;-) Das will sagen: Angst spielt sich oft (ja, sogar meistens!) unbewusst ab.

Gruss

Cha-Tu

K+nutsHchilxe


Hast Du vor den ganzen Symptomen auf Seite 1 gar keine Angst mehr?? Dann bist Du auf den richtigen Weg! Dein "Unterbewusstsein" ist aber sicher noch nicht so weit, wie gesagt, es braucht alles seine Zeit *:)

Kwnutsc_hixle


Cha-Tu hats mal wieder treffend formuliert ... jetzt macht euch einen schönen Nachmittag *:)

FRullixos


Hallo nochmal,

ja da hast du recht so ne Grundeinstellung ist glaub ich schon da. Aber zum Glück habe ich bald den Termin beim Psychotherapeuten. Bin schon voll gespannt.

Ich habe gerade in den Nachrichten erfahren (wohl gemerkt nur nebenbei), dass ein junges Mädchen und eine junge Frau (gerade mal über 20) im Wasser plötzlich gestorben sind (Kardial). Gibt es irgendwie ne besonere Reaktion im Wasser? Ist an zwei verschiedenen Orten passiert. Ich habe gedacht, dass das ein seltenes Ereignis ist aber dennoch hört man so oft davon.

Gruss

CShax-Tu


Fullios,

ich glaube nicht, dass das einfach so passiert. Und ich habe noch NIE einen wirklich überzeugenden Beweis dafür gefunden, dass Menschen "einfach so " an Herzversagen sterben, die vorher wirklich gesund waren. Bei den Obduktionen stellt sich dann nämlich meistens heraus, dass DOCH etwas vorlag, aber das steht dann nicht in den Medien, denn das wäre ja auch keine interessante "Nachricht".

Und nochmal: Selbst WENN so etwas passieren SOLLTE: Was willst Du dagegen tun? Dein restliches Leben nun in Angst und Panik verbringen? DAS wäre sicher gefährlicher, denn Angst und Panik können auf Dauer wirklich krank machen.

Schönen Abend

Cha-Tu

LgöckcEhe@n1


Lieber Cha-Tu

hier muß ich dir wiedersprechen. Es ist besteht eine erhöhte Herztodgefahr beim Schwimmen/Baden in sehr kaltem Wasser. Schau hier:

[[http://www.svl.ch/winterswimming/]]

L^öckkchenx1


Hi Fullios,

hast Du ein Segelboot oder beabsichtigst Du in den Weihnachtsferien das erst mal und gleich eine halbe Stunde eisbaden zu gehen? Wenn nicht, wirst Du auch nicht den plötzlichen Herztod im Wasser sterben.

Dein Todesrisiko ist nicht größer als das jedes Menschen.

Wir alle können jeden Tag sterben und werden es auch ihrgend wann. Und was ist daran so schlimm? Beantworte mal meine letzte Frage.

C#ha-Txu


Liebes Löckchen,

das ist eigentlich kein Widerspruch. Ich halte "Schwimmen in kaltem Wasser" für eine Extremsportart. Wenn bei der Ausübung von Extremsportarten Herztode auftreten, würde ich das nicht "einfach so" nennen... Ich weiss ja nicht genau, was Fullios gemeint hat, aber seine Frage bzw. Aussage klang nicht so wie "Extremsport"...?!

Schönen Gruss, gute Nacht

Cha-Tu

F?ulslioxs


ne ich meinte Normalschwimmer am Strand oder Schwimmbad.

Und was ist daran so schlimm?

Als ich die ganzen Sachen hatte, zuletzt diesen Pneumothorax war ich schon von den Symptomen und dem Ablauf knapp dran. Hatte sogar Morphin gespritzt bekommen. Aber da hatte ich ehrlich gesagt, so gut wie keine Angst gehabt.

Erst nachdem ich den ersten Videofall im Fernsehn gesehen habe von einem Spieler (also bildlich) habe ich mir die ganze Zeit gedacht, wieso so plötzlich. Dann habe ich ziemlich viel versucht herauszufinden und mich immer mehr hineingesteigert. Dann kam der Gedanke, dass sowas überall passieren kann. Dann hatte ich damals bedenken Sport zu treiben. Jedoch habe ich die Phase soweit selbt im Griff halten können.

Und seit diesem Jahr habe ich die ganze Zeit Sorge eine HME zu haben. Ich denke auch aus dem Grund weil dies oft als Ursache in den Medien genannt wurde.

Angst habe ich nur vor der Vorstellung, es könnte sowas passieren. Also eigentlich nur vor der Vorstellung und meistens wenn ich unterwegs bin. Immer dieser Gedanke, was wenn es auf der Autobahn passiert oder in der Bahn. Klar kann ich da nichts machen, aber diese Vorstellung abzuschalten ist nicht einfach.

Gruss

Lröck5chexn1


Hi Fullios

Angst habe ich nur vor der Vorstellung, es könnte sowas passieren.

Aber was ist daran so schlimm?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH