» »

Stechen beim Einatmen in der linken Seite

mAonde6nkinxd81 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

ich habe seit knapp 2 Wochen ein Stechen beim Atmen in der linken Seite. Genau gesagt ist es in Brustgegend, seitlich, unterhalb vom Arm.

Schmerzen habe ich nur beim (tiefen) Einatmen, vor allem wenn ich entweder auf der linken Seite liege oder mich irgendwie bücke oder komisch drehe. Beim normalen sitzen, stehen, gehen habe ich fast keine Probleme, aber ab und an sticht es auch da beim Atmen.

Ich hatte das schonmal, da hatte ich mich beim Staubsaugen unterm Bett irgendwie verdreht und offenbar einen Nerv eingeklemmt oder so, denn nach ein paar Tagen war alles wieder ok.

Nach einer Woche mit den Beschwerden war ich eh beim Hausarzt und dachte ich frag mal nach was das ist. Es war gerade dabei wieder besser zu werden (konnte in der Nacht davor wieder ganz ok schlafen).

Ich sollte mich dann hinlegen, er hat meine Arme über der Brust gekreuzt, mich gedreht und stark nach unten gedrückt. Habe dann einige male "knack knack knack" gehört und mein Arzt meine da wären irgendwelche Wirbel oder so verrutscht gewesen und jetzt sollte alles wieder ok sein.

Leider ist es – nachdem es schon wieder auf dem Weg der Besserung war – eher wieder schlechter geworden und ich warte jetzt seit 1 Woche auf eine erneute Besserung...

Hat jemand eine Ahnung was das Problem sein könnte? Nerv eingeklemmt? Verrutschte Wirbel? Oder doch irgendwas mit der Lunge oder dem Herz?

Kann mir jemand Tipps geben was ich tun kann, falls es tatsächlich um eingeklemmten Nerv geht oder so? Ist Bewegung/Dehnen gut oder schlecht? Könnte warm oder kalt draufpacken was helfen?

Danke für eure Hilfe! :)^

Antworten
RNhusM T.


langfristige besserung gibt es beim osteopathen, hört sich wirklich nach blockaden an . warm/kalt muss man ausprobieren mir half warm und teebaumöl (muskelentspannung)

mKondenNkinod8x1


wow, ich habe etwas gefunden was echt geholfen hat. war allerdings ein zufallsfund: wir waren am freitag schwimmen und danach noch recht lange im heißen whirlpool. und jetzt bin ich fast wie neu! also scheint die wärme und entspannung da echt gut zu sein. merken fürs nächste mal :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH