» »

Pulsschwankungen

LMöckchjenC1


Schau mal hier: [[http://gesundesleben.at/nachrichten/2009/Februar/hohe-ruhepuls-erhoeht-infarkt-risiko]]

Cjha-xTu


Habe gerade gegooglet und gelesen, das Frauen mittleren Alters mit Ruhepuls über 76 ein erhötes Infaktrisiko haben. Ja, super!

Naja, Löckchen, Du weisst doch: Internet... Wenn es danach ging, wäre meine Frau schon beim dritten Infarkt oder so, sie hat seit ihrer Pubertät einen Ruhepuls zwischen 85 und 90, hin und wieder auch 95. Aber sie ist topgesund! Und sie ist schon über das "mittlere Alter" raus (wenn ich das so uncharmant sagen darf), sie ist 60.

Aber zurück zum Ramipril: Das ist ja ein ACE-Hemmer, also eine verwandte Wirkstoffgruppe von die Sartane:

Ich habe 1995 zuerst einen Betablocker bekommen, der nichts bewirkte, selbst in Höchstdosis war mein Blutdruck indiskutabel (um die 180:110 oder so), vor allem, weil ich ja vorher die beiden Infarkte hinter mir hatte.

Dann habe ich einen ACE-Hemmer bekommen, den habe ich nicht vertragen, hatte den berüchtigten "Trockenhusten". Also wieder weg damit.

Dann bekam ich Candesartan, einen ACE-Verwandten, der aber weniger Nebenwirkungen (Husten) hat. Habe ich gut vertragen, aber er senkte meinen Blutdruck nur minimal.

Dann hatte mein Doc eine wohl gute und richtige Idee, und gab mir den gleichen Betablocker wie anfangs, aber in kleiner Dosis (50 mg Metoprolol) und eine Mini-Dosis Candessartan (4 mg), und was passierte? Der Blutdruck sank in wunderbare Tiefen...

Das ist jetzt 15 Jahre her, in dieser Zeit musste die Dosis zweimal erhöht werden, aber ich schwöre immer noch auf diese Kombination!

Schönen Gruss

Cha-Tu

r.o)sa_l,indxe


wieso machst du dich damit so verrückt? erhöhtes infarktrisiko!!! %-| das haben die, die sich überhaupt nicht bewegen, auch. vielleicht liegt es ja daran bei dir, daß du zu unsportlich bist.

bei einem ruhepuls von 100 würde ich mir keine gedanken machen, außer es äußert sich in innerer unruhe oder ähnlichem.

wie ist denn dein blutdruck? zu niedrig? dann wäre es nicht ungewöhnlich, daß dein herz verstärkt pumpt, um den kreislauf in gang zu halten.

zgwetsYchge 1


Ein ruhepuls um 100 ist viel zu hoch, und muss unbedingt behandelt werden!!! ein normaler Ruhepuls ist zwischen 56 und 75!! Allerdings muss man vor die messung mindestens 10 min ruhig bleiben!

Lg

LUöckc2henx1


Hi Rosa-Linde

wieso machst du dich damit so verrückt?

Ich mache mich nicht verrrückt. Habe nur vorher nicht gewust, das es überhaupt so einen hohen Ruhepuls gibt. Da werd ich mich doch wohl erkundigen düfen ob das normal ist.

Mittlerweile wieder in normalen Höhen, dank Ramipril. Er war aber zwischenzeitlich mal so hoch, das er schon weltrekordverdächtig war.

SjamKlemxa


@ zwetschge

Muss ich meinen dann auch behandeln? Der liegt so bei 45-50.

Ltöckgchenx1


Ein ruhepuls um 100 ist viel zu hoch, und muss unbedingt behandelt werden!!

Jetzt haben wir alle Meinungen zusammen. Werde das Problem mit meinem Arzt besprechen.

rcosa+_lxinde


löckchen

schau mal hier: [[http://www.angstportal.de/]]

da verweist du doch alle anderen hier auch hin. vielleicht solltest du selber mal reinsehen ;-)

Mronizka6x5


Werde das Problem mit meinem Arzt besprechen.

Das ist sicher vernünftiger, weil der deine sonstige körperliche Verfassung besser kennt. Ich kann dir nur sagen, dass noch kein Arzt, und das war wirklich mehr als einer, besonders beunruhigt war davon, vorausgesetzt eben, es gibt keine gravierenden Herzprobleme.

rfobsa_ylinedxe


spaß beiseite... hier kannste auch gucken:

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Puls]]

ein puls von 50-100 schlägen ist normal

L=öck ch^en1


Hi rosa-linde

ich stehe gerade auf dem Schlauch. Welche Infos der seite sind interessant für mich?

rXosa+_Alinde


keine ahnung. aber das ist der link, den du mir auch immer postest, obwohl für mich davon nichts interessant ist.

aaaaaber...bei angst hat man auch einen erhöhten puls. oftmals auch dauerhaft. vielleicht kommt das für dich in frage.

z5wetdschxge 1


@ samlema

Ja, das sollte er mit sein Arzt besprechen, ein ruhepuls unter 50 sollte man behandeln!!

Lg

SYam;lemxa


Und wieso?

LföckEchen1


aaaaaber...bei angst hat man auch einen erhöhten puls. oftmals auch dauerhaft. vielleicht kommt das für dich in frage.

Von morgens früh bis 15°° und dann ist die Angst weg oder was?

Ich habe kein Herzrasen, keinen Schwindel, keine Bauchshmerzen, kein zittern, keine Kopfschmerzen, keine Gliederschmerzen, keine Gelenkschmerzen, keinen Nebel vor den Augen. Mein Blick ist klar, ich mag die Sonne, ich fühle mich wohl.

Aber ich habe zu hohen Blutdruck, wurde mit einem ACE hemmer reguliet, habe Nachtschweis am ganz frühen morgen, und einen Puls von über 100.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH