» »

Ves und Sves Unterschied

SFignalqfaxrbe


Ich denke das ist Propaganda um die Leute etwas zu Beruhigen.

Hm, und ich dachte immer das wär umgekehrt ":/ 8-) :)D :-X

p,r$axxa


Naja ich sehe wie Pychisch angeschlagen Ihr seit ,

Ich korrigiere erst einmal:

Na ja, ich sehe, wie psychisch angeschlagen ihr seid,........

Ich sehe hier nur eine Person, die scheinbar, ein psychisches Problem hat. :-/

für mich ist Fakt das jede Ve.Extrasystole die kommt mich und alle anderen auch umbringen kann auch wenn Sie 30 Jahren erst kommen wird.

Ja, genau wie jede Nahrungsaufnahme, man könnte sich ja verschlucken und ersticken. Ich hoffe, ich habe dir jetzt, nicht auch noch den Spass am Essen genommen.

K?ritikxer35


Entschuldigt für die Rechtschreibfehler, ich bin vor 5 Jahren aus Canada eingewandert.

@praxa du bestätigst meine Aussagen indirekt. Du schreibst:

Ja, genau wie jede Nahrungsaufnahme, man könnte sich ja verschlucken und ersticken

Und genau ich sage nichts anderes mir kann kein Arzt sagen ob ich an Ve.Extrasystolen sterben werden oder auch nicht daran sterben werde, genau wie mit dem Essen.

Dyerv kleKine jPrixnz


Meine Güte, nun glaube das doch den Leuten, die davon Ahnung haben. Ich habe am Tag tausende ES, ich habe keinen Sinusrhythmus, sondern das reine Chaos, und lebe immer noch. Komisch, gell. Vielleicht rafft mich eines Tages auch eine dahin, wer weiß das schon?

MFrs.PCuscxhel


tztztz..Manchmal muss ich mich schon sehr wundern.

Erstmal unseren Caver auf die Schulter kloppen....Falls du noch nen Nebenjob suchst, wir suchen noch welche aus deiner Zunft. ( bzw Fachrichtung )

Zur TE

Mal abgesehen davon das ich Deine Art und Weise ziemlich anmaßend und unverschämt finde, 2 ES oder VES sind ein Witz.

Vielleicht solltest Du Dich mal richtig belesen bevor Du hier andere Leute beleidigst welche sich medizinisch gut auskennen und dir auf eine Fragen antworten um Dir Deine unbegründete Angst nehmen wollen.

Oder was bezweckst Du mit diesen Faden ?

Einzelne VES sind ungefährlich..Gefährlicher sind VT's.

So, und nun darfste suchen was eine VT ist.

Grüßle

Puschel

( Krankenschwester, universitär,operative anästhesiologisch geführte Intensivstation mit Vollzeitbeschäftigung ;-D )

Steanhet75or


@ Polydipsie:

schön, dass du mal wieder reinschaust :) Wie lange warst du denn weg ?

@ caver:

Respekt, dass dus nach so langer Zeit überhaupt noch probierst, Leuten was zu erklären, die Ihre Meinung schon haben. Ich habs gleich gelassen ....

@ TE:

Spar uns bitte die Zeit, geh zum Psychologen und lass dir helfen.

Gruß

Seign`alf9aqrxbe


@ TE:

Psychologe wär nun auch mein Vorschlag gewesen. Niemand will dir hier was Böses...Du hast so einige gute Antworten bekommen.

Also ich würd mir das was die Mediziner hier geschrieben haben (Poly, Caver, etc.) ja noch mal genau durchlesen und mal ein bisschen drüber nachdenken...

P;oly8dipsxie


@ Seanet7or

*:)

Schön, dass du much noch kennst. Ich war seit Ende ´06 nicht mehr wirklich aktiv, und gucke auch jetzt nur sporadisch rein. Zerstreuung und Belustigung *hust*

@ TE:

Hör auf caver und Seanet7or, die wissen genau wovon sie reden.

:)* Signalmädchen

S&eantet7xor


Klar kenn ich dich noch. An ein Restaurant, in dem man mal gut gegessen hat, erinnert man sich auch noch lange ;-)

Gruß

psreaxxa


Entschuldigt für die Rechtschreibfehler, ich bin vor 5 Jahren aus Canada eingewandert.

Fail.

Du kannst ja perfekt schreiben, wenn du willst. ;-)

@praxa du bestätigst meine Aussagen indirekt.

Sicher bestätige ich deine Aussage indirekt. Das Leben ist nun mal lebensgefährlich und es es gibt hunderte Arten eines nicht natürlichen Todes zu sterben.

.....aber soll man sich jetzt im Keller einsparen, um ja kein Risiko einzugehen?

ES gehören genau so zum Leben, wie das Atmen. Das Herz ist aber so "gebaut", dass sie diese zu 99% kompensieren kann, solange man ein gesundes Herz hat. Selbst ein krankes Herz kann ES erstaunlich gut "wegstecken".

ES kann man problemlos selber auslösen, zb. durch Husten, durch ein eiskaltes Getränk, einen Schlag auf den Brustkorb oder auch durch erschrecken. Das zeigt das das Herz auf solche Situationen vorbereitet ist und nicht gleich "Amok läuft".

mir kann kein Arzt sagen ob ich an Ve.Extrasystolen sterben werden

Nein kann er nicht, genau so wenig ob du einen Herzinfarkt oder Krebs bekommen wirst, aber er kann dir sagen wie die Prognosen sind.

....und da ist nun mal so, dass die meisten ES absolut harmlos sind. Wenn du zu den 1% (geschätzt) gehörst, welche durch eine VES sterben, dann ist das halt Pech. Shit happens.

KSriwtikLexr35


....und da ist nun mal so, dass die meisten ES absolut harmlos sind. Wenn du zu den 1% (geschätzt) gehörst, welche durch eine VES sterben, dann ist das halt Pech. Shit happens.

Das ist doch mal eine Aussage mit der ich gut

Leben kann.

Ich könnte auch sagen shit werde ich sterben gehöre ich zu den 1% warum konnte der Arzt mir das nicht sagen :-) aber ich bleibe bei meiner 1.Aussage.

Lg

S|ignalfxarbe


Ich könnte auch sagen shit werde ich sterben gehöre ich zu den 1% warum konnte der Arzt mir das nicht sagen

":/

Weil es total unsinnig ist den Patienten bzw. hypochondrisch veranlagten Personen mit sowas anzukommen. Leute wie du drehen ja dann direkt am Rad und stressen vollkommen grundlos in Foren rum ;-D

Snilbberm}ondxauge


Wo ist denn jetzt eigentlich das Problem ? Wenn der Arzt gesagt hätte "okay, es besteht eine Wahrscheinlichkeit von 1% dass Sie an den VES sterben" - was wäre dann ?

K(riti_kerx35


@ Silbermondauge

Das ist eine Super Frage die ich mir jetzt gerade stellen weil ich vorher nicht daran gedacht habe, wahrscheinlich hat das mein Unterbewußtsein unterdrückt.

Ich denke das die wahrscheinlichkeit lt. den Ärzten nicht besteht bei einem Herz das Gesund ist. Sonst wäre es doch schon fahrlässig oder ??

Ich habe kurz nachgedacht das wichtigste für ein Wesen ist doch Leben und wenn der Arzt sagt "bewußt Sie können Sterben" dann weiss er das ja. Das schöne ist "ich habe mich informiert" man kann das ja Unterbinden in dem man Schrittmacher einsetzt oder Medikamente verschreibt ! Ich denke wenn er bedenken hätte das mir was passiert hätte er mich nicht gehen lassen.

Ich möchte auch nicht weiter darüber nachdenken, es ist schon unangenehm.

KXritPikexr35


Hallo,

ich hätte da noch eine Frage:

gehen Extrasystolen bei Belastung grundsätzlich weg oder ist das auch noch mal zu unterscheiden ?

Lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH