» »

Herzprobleme nach körperlicher Anstrengung mit 29 Jahren

MQe lönibi


Wenn es doller schlägt und da was verschoben ist, dann kann es da schonmal deutlicher schlagen, ich glaube meinem arzt.

Und ich würde auch beide ärzte aufsuchen aber mir nicht große Gedanken machen was am herz zu haben, dass kann einen auch verrückt machen und auf irgendwelche Organe gehen

LsöUckc\heOnx1


Wenn es doller schlägt und da was verschoben ist, dann kann es da schonmal deutlicher schlagen, ich glaube meinem arzt.

Das das Herz schneller und kraftvoller pumpen kann, bei einer Rippenblockade ist unbestritten.

Lvöckvchenx1


Und unbestritten ist auch, das bei einer schweren arterios sklerose das schnelle und kraftvolle pumpen des Herzens zu einem Sauerstoffmangel des Herzen führt und dann die Gefahr eines Herzinfaktes bestehen kann.

*Aber nur, wenn die Herzkranzgefäße durch arterio sklerose vorgeschädigt sind.*

E/hemalitger Nu/tzer (#3v93910x)


Das ist mir schon klar, dass er eher nicht herzkrank ist. Wenn ihr meinen Post ganz gelesen habt, müsstet ihr auch erkennen, warum ich eine Coronarsportgruppe vorgeschlagen habe. Man muss nicht zwingend schwer herzkrank sein um dort teilzunehmen. Es geht lediglich darum, erstmal langsam mit dem Sport anzufangen und wenn er momentan aufgrund von Konditionsmangel ect, schnell tachycard wird, ist gerade so eine Coronarsportgruppe nicht schlecht um langsam an die zunehmende Bewegung herangeführt zu werden.

Aber ich hab ja nur ne Fachweiterbildung zur Intensiv- und Anästhesieschwester. Kann schon sein, dass ich keine Ahnung davon habe. *grummel* Immer alles aus dem Zusammenhang reißen und dann schlaue Kommentare loslassen. Wie ich es liebe.

MHelsönii


Ja ist voll motivierend in so einer Gruppe zu sitzen wo lauter Herzkranke sind ohne genau zu wissen was er hat. Die kosten für die Gruppe kann er sich sparen und die Nerven auch, bisschen Walken, dann ´übergehen in Joggen usw langsam steigern dann wird er sehen es wird besser

Und nachdem mein Arzt mir meine Rückenprobleme wieder richitg gebogen hat, seitdem spüre ich meinen starken schlag KAUM NOCH!!

Laöck_chenx1


Es ist wirklich nicht sehr motivierend an einer Herzsportgruppe als gesunder 29 jähriger teilzunehmen. Da gibt es bessere Möglichkeiten auch für einen untrainierten Menschen. Und das schreibe ich als angehenden Physio.

MQelQönHixi


Genau der selben Meinung wie Löckchen bin ich auch 8-)

B/esTorgtZer28


Hi, ich mal wieder @:)

Vielleicht liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen?! Ich war am Samstag und Gestern jeweils eine Runde "laufen". Ist ja schonmal ne Steigerung um 100% zu den letzten Jahren ;-D Samstag habe ich versucht so schnell es gut zu laufen und wenn es ging zu joggen... habe es auf dem Rundweg von ca. 6km geschafft vielleicht 1/4 zu joggen. Dann war ich entweder aus der Puste oder mein Puls war zu hoch, was dann halt ein ungutes Gefühl war. Allerdings hatte ich nicht die Probleme wie bei den Liegestützen! Gestern bin ich die Strecke dann zu einem Viertel gejoggt und ich hätte es sogar noch länger durchgehalten, allerdings schmerzte dann mein rechtes Knie.... so bin ich dann den Rest so schnell es ging gelaufen. Die Gelenke müssen sich auch erst mal wieder auf die Belastung einstellen denke ich.

Weiß jetzt jedenfalls immer noch nicht so richtig wie ich meine "Herzprobleme" einordnen soll :(v Aber zumindest arbeite ich dran. Das mit dem rauchen ist einfacher gesagt als getan... komm nicht weg von dem Zeug :-|

L,öckMc}hen1


Hi Besorgter

Dein Trainingsstart ist jedenfalls soweit super. Mach weiter so.

Und möglicherweise erledigt sich ja das Herzproblem von selber.

Wenn nicht, denk daran das ein das Herz versorgender Nerv geklemmt sein kann und laß bei Zeiten dein Herz überprüfen.

MBel-önii


Lieber Besorgter, villeicht solltest du erstmal nur "walken" und das joggen erst machen wenn du wieder etwas fit bist, sonst ist klar dass du aus der Puste kommst. Geh es langsam an

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH