» »

Kann nicht schlafen wegen Herzrasen

Hfänn*inxg hat die Diskussion gestartet


Ich bin 15 Jahre alt und kan seit ca 3 Wochen manchmal nicht einschlafen...

Vor ca. 2 Monaten wurde ich am Finger operiert und konnte/kann deswegen noch keinen Sport machen.

Nun zu meinem Problem:

Vor ca 3 Wochen ging ich ins Bett und bin plötzlich nach ca 90 min mit HErzrasen aufgewacht und "musste" immer an eine Sache denken und konnte das einfach nicht "abstellen" und konnte so nicht schlafen. :-( :(v

am Tag darauf kam das gleiche nochmal und dan war 2 Wochen bis zu Sonntag erstmal Ruhe und ich dachte ich hätte alles überstanden...

Am genannten Sonntag wieder das gleiche bis diesen DOnnerstag da konnte ich zum ersten mal wieder Schlafen, doch Freitag also gestern wieder das gleiche -.-

So kommen wir jetzt zum kuriosen:

Wie gesagt kann ich zwar einschlafen aber kurt nachdem ich "weg" bin wach ich wieder auf und kann in MEINEM Bett nict mehr schlafen, ABER wenn ich in unser Gästebett im Nachbarzimmer gehe ist alles so als wäre nnix gewesen und ich kann sofort gur und durchschlafen.

Ich hoffe ihr wisst woran es liegen könnte da ich noch nicht beim Artzt war und um ehrlich zu sein auch keine "Lust" hab das Problem im meinem Alter mit Medikamenten zu lösen...

Antworten
5/tobxi5


Hey Hänning,

als ich noch etwas kleiner war hatte ich so etwas ähnliches auch. Jedoch wurde ich nicht operiert o.ä..

Ich konnte einfach nicht schlafen, ich hatte auch das gefühl als häte ich Herzrasen und hatte ziemlich Panik.

Ich war beim Arzt und habe mich Testen lassen etc... bei vielen Ärzten muss ich dazu sagen.

Mein Kinderarzt meinte dann es habe etwas mit der Psyche zu tun und es ist nichts Körperliches.

Eher einbildung. Ich glaube er hatte recht denn heute habe ich überhaupt keine Symptome mehr.

Meistens ist es kein richtiges Herzrasen das einen wachhält sondern eher ein Gedanke, eine Angst oder Probleme mit Familie in der Schule oder sonstiges. Wenn man es schafft diese Angst abzulegen geht es einem oft besser. Dies passiert meistensvon Zeit zu Zeit. Vielleicht fühlst du dich wie immer in deinem Bett und sobald du in einer "anderen bzw neuen" Situation bist vergisst du das alte gefühl.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Mir ging es damals so und das Gespräch mit meinem Arzt half mir zu verstehen das ich Körperlich gesund bin und die Symptome von meiner Psyche aus gehen. Vllt redest du auch mal mit deinem Artzt.

Gute besserung ;-)

MfG Tobi

Jnodexl


Lieber Hänning,

rede einfach mal mit deiner Mutter über dieses Thema. Sie kennt dich am besten und sicher der bessere Ansprechpartner als irgendein Internetforum.

Wenn dich etwas bedrückt oder dir Angst macht, solltest du mit deinem nächsten Angehörigen, also deiner Mutter, darüber reden. Du wirst sehen, dass es dir danach bestimmt besser geht.

H+äXnni/nxg


Ich habe natürlich schon mit meiner Mutter darüber gesprochen und @ 5tobi5 Wie lange hat diese "Phase" bei dir gedauert?

RJot6s3chopxf2


Hast du dich schon auf Schilddrüsenautoimmunerkrankung untersuchen lassen? Oder überhaupt auf Schilddrüsenprobleme?

Bei der Autoimmunerkrankung sind nämlich solche Zustände von Herzrasen durchaus drin, und wenn ein Arzt nicht auf die Idee kommt, den relevanten Blutwert zu untersuchen, dann kann er nicht auf die Diagnose kommen.

59tob/ix5


Hey ich noch mal,

verhältnismäsig schon ne zeit... en paar monate^^ hatte zu der zeit einfach etwas viel Stress!

aber so lange es nicht i-wie weh tut oder so glaube ich nicht das da was schlimmes ist.

bd

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH