» »

Schlafprobleme/Herzschmerzen

SNprtay2x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen.

kurz zu mir, bin männlich, 21, relativ unsportlich, normalgewicht

Ich habe seit ein Paar monaten dass problem dass ich nicht einschlafen kann, sobald ich mich ins bett lege, was meist so um 23 uhr ist vorher keine chance vom biorhytmus her, Habe ich ein Gefühl wie bei fieber, mir ist kalt, schwäche, unruhe und ich schwitze etc.zudem, egal wie ich liege bekomme ich ständig einen stechenden schmerz am herz.Durchschlafen ist auch nicht, werde oftmals 1-2 stunden später dann mit herzrasen ohrensausen etc wieder wach und dann kann ich erstmal nichtmehr einschlafen für stunden.

Wenn ich dann aufstehe gehen die beschwerden weg, bis auf dass herzstechen, hin und wieder habe ich dann auch einen schmerz wie brennen der sich unter der linken brust den solarplexus hochzieht, kratze mich dann immer da, hin und wieder zieht es dann auch in den händen/brustwarzen.auch immer wieder mal schlafen mir einfach so hände und füße ein,und mein gesicht/ganzer körper kribbelt

Ich hatte schon ein EKG, bluttest 24h EKG etc sah alles gut aus, habe nur einen hohen blutdruck 140+ zu 85+bei einem puls von immer 90+.

Der schmerz tritt auch sehr oft beim strecken mit den armen nach oben oder wenn ich mich im bett drehe und dabei den oberkörper zu sehr nachziehe.

was könnte sowas noch auslösen? mein arzt kann mir nicht groß weiterhelfen, er meint ich währe zu jung dass es ne ernsthaft herzerkrankung oder schlaganfall sein könnte.

Ist dass vll alles von der psyche her?oder auch wirbelsäule?

Ich hoffe jmd hat erfahrungen mit sowas und hat vieleicht eine ende was dass sein könnte, bin mit den nerven darüber am ende ,ständig angst und sowas.

Antworten
S!p1ray82x1


bin jetzt heute auch iwder mit stark pochendem herzen aufgewacht, war am frieren wie verrückt sogar lippen bisschen blau, hatte taubheitsgefühle in den händen etc...Blutdruck 150-88, ich halte dass echt nichtmehr aus

LköckXchexn1


Es kann sowohl von der Psyche wie von der wirbelsäule kommen. Wende dich an einen Orthopäden und wenn der nichts findet, an einen Facharzt für seelische Leiden =Psychiater.

Sfprlay2x1


hmm ok. nun ich denke vll sogar es ist von der wirbelsäule,den nerven so, weil wenn ich mich ins bett lege und rechtsseitig liege, dann bekomme ich IMMER herzstechen und manchmal son gefühl wie strom-schmerzen was mir den hals hoch bis in den unterkiefer zieht zusammen mit herzstolpern.

aber dieses stromartige empfinden spricht ja für nerven bezogene ursachen.Dann werd ich mal zum orthopäden...

MTaeriaxd


Ich finde es reichlich verwirrend für alle Teilnehmer, wenn mehrere Threads zu einem Thema aufgemacht werden.

S!pDray2x1


der andere thread ist nur schon relativ alt und da hatte ich nur auf eine frage von jemandem noch geantwortet die mir dort gestellt wurde :/

SfamZlema


Mach Sport.

MQaeraxd


Du stellst aber hier genau die gleiche Frage. Warum? Weil dir die anderen Antworten nicht gepasst haben? War es nicht das, was du lesen wolltest? Was willst du? Dass jemand schreibt: Ja, du bist todkrank, es hat nur noch keiner gemerkt, da alle Ärzte, Pfleger und das gesamte medizinische Personal zu blöd ist?

In einem anderen Thread schreibst du, dass du Seroquel verschrieben bekommen hast, du es aber nicht nimmst, weil du den Beipackzettel gelesen hast.

Kann es sein, dass du es nicht nimmst, weil du Angst davor hast, dass es hilft? WILLST du unbedingt herzkrank sein oder was? Die Ärzte geben sich Mühe, die User hier geben sich Mühe, was machst du? Du stößt alle vor den Kopf, weil du niemandem etwas glaubst, weil es viel einfacher ist darüber zu schimpfen, dass sie "bestimmt was übersehen haben".

Der Weg mit dem Seroquel ist sicher der richtige imo. Sport würde auch ich dringendst empfehlen. Zudem böte sich eine Psychotherapie an.

C?haH-Txu


Maered,

verlierst Du langsam die Geduld? ;-)

Spray,

das hört sich tatsächlich nach orthopädischem Problem an, evtl. auch nach einem Problem der Nerven an der Wirbelsäule (die den ganzen Brustkorb versorgen). Ansonsten siehe Löckchen.

Gruss

Cha-Tu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH