» »

Für Kardiologen eine Überweisung nötig?

tginkRawoflf hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Muss man bevor man einen Termin beim Kardiologen ausmacht, erst zum Hausarzt und sich eine Überweisung holen? Oder kann man auch direkt beim Kardiologen die 10€ zahlen?

Für welche Ärtze braucht men eine Überweisung?

Antworten
R-hus" T.


für keinen nur musst du jedes mal 10 euro löhnen. die überweisung verhindert das löhnen. meines wissens nach braucht man nie eine überweisung für zahnarzt und gyn..... mal hören was die anderen sagen...

SDamlmexma


Gyn brauch ich immer, Zahnarzt nie.

Ansonsten zu jedem einzelnen Arzt, sonst musst du 10€ zahlen. Kannst du auch direkt dort machen und dir beim Kardiologen alle Überweisungen ausstellen lassen.

Rbapl}ady


Du kannst ohne Überweisung zum Kardiologen, musst aber, wie schon gesagt, die zehn Euro zahlen.

Für Zahnarzt brauchst du nie eine Überweisung, musst aber grundsätzlich die zehn Euro zahlen, wenn was gemacht wird. Also für die jährl. Vorsorge, nur für das Anschauen, wenn keine Behandlung notwenidg ist, musst du nichts bezahlen.

Für den Frauenarzt brauchst du schon eine Überweisung, genauso für alle anderen Ärzte oder halt auch wieder zehn Euro.

mtoo+nnigxht


falls der kardiologe nicht eine reine überweisungspraxis ist, kannst du auch dort die 10 euro zahlen. falls er eine reine überweisungspraxis ist, braucht man eine überweisung. @:)

R~aplLady


reine überweisungspraxis

Hab ich noch nie gehört, was denn das? :-)

CUh$a-Txu


Es kommt auf die Praxis an. Mein Kardiologe fordert immer eine Überweisung. Mein Radiologe übrigens auch. Andere wiederum nehmen 10 EUR Praxisgebühr und damit hat sich's.

Anrufen, nachfragen, Problem gelöst.

Cha-Tu

C@hda-Txu


reine überweisungspraxis

Hab ich noch nie gehört, was denn das? :-)

Das ist eine Praxis, die nur per Überweisung arbeitet. Bei meinem Kardiologen hängt ein Schild, beinhaltend, dass eine Überweisung nötig sei und er ohne Ausnahme niemanden behandele, der keine Überweisung habe. Das Schild bei meinem Radiologen ist noch grösser ;-), bzw. es steht auch auf dem Zettelchen, auf welche die Assistentin die Termine für den Patienten notiert.

Cha-Tu

m*oonni*ght


@ Cha-Tu

jetzt bist mir zuvor gekommen ;-D aber sehr gut erklärt :)_

RkapAla!dxy


Finde ich aber auch gut, sonst würden manchen ständig bei diesen Ärzten hocken :-X :=o

Persönlich lass ich mich gerne vom Hausarzt überweisen, damit ich dann die Ergebnisse mit ihm besprechen kann.

B<en2ny9x191


Also ich wohn in Österreich.Und ich kann zu jedem Arzt ohne Überweisung.Und muss nichmal 10 euro zahlen! Bekloppte Regeln habt ihr da in Deutschland. %-|

Roap?lxady


Benny, :-D ja deutsche Bürokratie halt

mLoKonnJight


@ Raplady

ich mach es auch immer so. mir ist es auch irgendwie zu blöd entweder irgendwo anders die 10 euro zu zahlen oder ggf. die überweisung nachzureichen ;-)

R!hus xT.


jetzt brauch ich das mal genauer ... wo kann ich das nachlesen warum man zum zahnarzt keine ü braucht zu allen anderen doch ??? also für das bürokratische deutschland ....

J!ul,ey


Mein Radiologe übrigens auch.

Zum Radiologen darf man nur mit Überweisung, da ein Radiologe nur mit sinnvoller Indikation Untersuchungen durchführen darf. Man kann also nicht einfach zum Radiologen gehen und sich eine Untersuchung "wünschen", da viele radiologische Untersuchungen mit Strahlung einhergehen und deshalb ohne vernünftige Indikation Körperverletzung sein könnten. (was aber nicht heißt, dass die gewünschten Untersuchungen von den überweisenden Ärzten immer sinnvoll sind bei der jeweiligen Indikation, nicht selten wird aufgrund der Indikation der Überweisungsschein geändert, weil die gewünschte Untersuchung schlicht und ergreifend Schwachsinn war, was daran liegt, dass nicht jeder überweisende Arzt sich genügend mit den radiologischen Untersuchungsmethoden auskennt oder eben die genauen Bezeichnungen nicht kennt)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH