» »

Für Kardiologen eine Überweisung nötig?

J1uleSy


Ach und zum Thema Zahnarzt: da ist ja eh einiges anders, da muss man ja auch nur die 10€ bezahlen wenn man tatsächlich behandelt wird, für die Kontrolluntersuchung nicht, die wird 2mal im Jahr von der Kasse bezahlt, ohne dass man Praxisgebühr bezahlen muss. (Zahnsteinentfernung wird 1mal im Jahr bezahlt) Warum das so ist, weiß ich auch nicht. Man darf z.B. auch zum Zahnarzt gehen während man stationär im Krankenhaus ist, während man für andere Ärzte einen Konsilschein braucht und zu Ärzten im gleichen Krankenhaus (falls vorhanden) oder in ein anderes KH gehen muss.

R|aplVady


Ich muss beim Hausarzt keine zehn Euro zahlen. Aber da musste ich irgendeinen Wisch unterschreiben ":/

JJu@ley


Ja es gibt so "Hausarztprogramme" (oder so ähnlich) von den Krankenkassen, gibts wohl auch für Apotheken, wenn man immer in die gleiche Apotheke geht. Bei mir ist das aber nicht möglich, da mein Hausarzt nicht mit meiner Krankenkasse zusammenarbeitet. Komische Geschichte, echt.

teinkVawolxf


Hi.

Danke für die Antworten. Geht halt darum daß ich selten zum Hausarzt gehe, beziehungsweise generell selten zum arzt, da wäre das für mich nicht so shclimm die 10€ direkt dem kardiologen zu geben! mal gucken ob der trotzdem auf eine überweisung besteht.

warum braucht man für frauenarzt auf jeden fall eine überweisung vom hausarzt?

R;husY T.


thinka wolf da war ich wohl falsch informiert, habe aber hier angefragt wo das geschrieben steht... ist mir schon klar irgendwo im sgbV aber wo ??? ?

Jtul@ey


warum braucht man für frauenarzt auf jeden fall eine überweisung vom hausarzt?

Braucht man das? Nicht dass ich wüsste...

Ich hatte mal den Fall, dass ich dringend zum Frauenarzt musste, mein Hausarzt aber nicht auf hatte. Also bin ich einfach hin, musste die 10€ hinterlegen, die ich dann zurückbekommen habe, als ich die Überweisung später vorbeibrachte. Hätte ich keine Überweisung vorbeigebracht, hätte ich eben die 10€ nicht wiederbekommen, wie bei jedem anderen Facharzt auch.

Ich hole mir in der Regel immer Überweisungen vom Hausarzt, aus dem Grund, weil ich regelmäßig (also zum Teil wöchentlich) zu bestimmten Ärzten muss und einfach keine Lust habe, mehrmals im Quartal die 10€ zu bezahlen.

R6aplxady


Bei mir war es mal genauso beim Frauenarzt.

Wo aber was geschrieben steht, keine Ahnung.

Rthusv T.


schade es hätt mich mal interessiert ... ;-) wir deutschen brauchen doch immer eine gesetzesgrundlage ;-)

mSoobnniXgh8t


hmm... wenn ich meinen gyn. termin hab und meine HÄ im urlaub ist, dann zahl ich die 10 euro bei meiner gyn. wenn ich ü-schein nachreiche, bekomme ich die 10 euro zurück. :=o

JOulxey


Ich verstehe nicht, warum es für manche scheinbar ein Problem ist, eine Überweisung beim Hausarzt zu holen. Ich finde es ehrlich gesagt nicht schlimm, zum Hausarzt zu gehen, zu sagen "ich brauche mal ne Überweisung zum xy-Facharzt", mir das geben zu lassen und wieder zu gehen... (außer natürlich der Zeitfaktor, falls der Hausarzt weiter entfernt ist) Bei meinem Hausarzt kann man sogar auf den AB sprechen und seine Wünsche äußern und am nächsten Tag die Überweisungen abholen. Außer natürlich man will zum Radiologen, dazu hab ich aber schon auf der Seite vorher was geschrieben. Dafür muss man natürlich mit dem Doc sprechen, damit er Indikation und gewünschte Untersuchung auf den Überweisungsschein schreibt, weil ein Radiologe eben nur Untersuchungen durchführt, keine Anamnese usw.

t*in/kawxolf


An und für sich kein problem, nur ein wenig nervig da der Hausarzt mitten in der Stadt liegt der Kardiologe aber am anderen ende und ich nicht soo oft Richtung hausarzt komme :-)

Tja jetzt steht aber auf der Homepage vom Kardiologen mann soll doch bitte eine Überweisung mitbringen...hm hm gut dann doch zum Hausarzt oder anderen Kardiologen suchen, bin ja noch neu in der Stadt daher freie Auswahl ;-D

Tja, was sind denn alles Fachärzte? Zahnarzt kenne ich, wie schon erwähnt wurde, wenn es nur Vorsorge ist muss man nichts zahlen, finden sie aber was oder sagen wir Zahnstein entfernen dann die 10€! Eine bekannte erzählte mir mal sie wollte eine Überweisung zum Frauenarzt und der hätte gesgat sie müßte direkt dorthin und ihr die 10€ geben...naja

JuulRexy


Zahnstein entfernen ist 1mal im Jahr kostenlos, also keine 10€ ;-) (habe ich gerade erst wieder hinter mir)

Fachärzte sind eigentlich alle, außer praktische Ärzte. Auch ein Hausarzt kann ein Facharzt sein (FA für Allgemeinmedizin oder Internist).

Jnulexy


Und das was du schreibst, dass du nicht oft in Richtung Hausarzt kommst, meinte ich mit "Zeitfaktor" ;-) und das verstehe ich auch. Mein Hausarzt ist zum Glück fast um die Ecke, hab mir den damals nach diesem Kriterium ausgewählt, denn ich dachte mir, wenn ich wirklich mal richtig krank bin und nicht in der Lage bin, ans andere Ende der Stadt zu fahren nur weil ich zum Doc muss, isses besser wenn ich einen sehr kurzen Weg dahin habe (oder er zu mir, der macht auch Hausbesuche). Für Überweisungen isses natürlich auch praktisch, denn egal wo ich hin muss, ich muss an seiner Praxis vorbei, da die auf dem Weg zur Ubahn liegt ;-)

Rcotsclhopfx2


meines wissens nach braucht man nie eine überweisung für zahnarzt und gyn..... mal hören was die anderen sagen...

Rhus T.

Mein Gyn verlangt immer eine Überweisung. Oder 10 EUR.

Kann natürlich sein, dass das von Bundesland zu Bundesland anders geregelt ist.

m}oMonnixght


da ich sowieso regelmäßig zum gyn. gehe, hole ich mir die überweisung meistens schon im vorraus und je nachdem ob ich krank bin und zu nem anderen arzt noch muss, dann nehm ich alle mit. meistens sagen die AH's am telefon bei der Terminvergabe ja, ob man eine Überweisung braucht oder nicht. wobei man immer auf der sicheren seite ist, wenn man eine dabei hat. u.A. ja auch, weil die meisten Hausärzte dann doch noch was auf die Überweisung schreiben um was es geht bzw. was gemacht werden soll etc.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH