» »

Sehr starke Schmerzen im linken Bereich

SqeriMozly hat die Diskussion gestartet


Guten Abend,

ich habe seit heute sehr starke Schmerzen im linken Bereich. Von der Rippe bis in den Arm und den Fingern. Auch am Rücken. Ich verspüre eine Atemnot und sehr häufige Herzstolpern bzw. ES. Ich habe mich anfang des Jahres Kardiologisch untersuchen lassen (Basis), wo auch nur diese ES gefunden wurden. Die Schmerzen sind sehr stark. Am stärksten jedoch im Handgelenk und den Fingern. Aber auch in der Brust ganz links.

Zu mir:

Ich bin 26, nicht übergewichtig aber treibe auch kein Sport. Stress habe ich reichlich.

Was kann diese Schmerzen so stark auslösen?

Grüße

Antworten
CZhJa5-Txu


Hattest Du damals bei der kardiologischen Untersuchung schon diese Schmerzen?

Die Schmerzen können natürlich auch orthopädischer oder neurologischer Art sein. Gerade der von Dir als schmerzhaft beschriebene Bereich kann oft angespannt, verspannt, gereizt werden durch z.B. überwiegend sitzende Tätigkeiten bei mangelnder ausgleichenden Bewegung. Das machen die Muskeln und die beteiligten Nervenstränge eine zeitlang mit, aber nicht auf Dauer. Die Atemnot kann durchaus aus ANGST resultieren, vielleicht weil Du besorgt bist, dass diese Schmerzen etwas am Herzen bedeuten könnten. Bist Du ein eher besorgter Mensch?

Wie dem auch sei: Wenn die beschriebenen Schmerzen bei der kardiologischen Untersuchung noch nicht da waren, sondern neu sind, würde ich das mal einem Arzt vorstellen.

Gruss

Cha-Tu

SVchnexehexe


Neulich sagte der HA meiner Mutter (sie hatte ähnliche Beschwerden), wenn die Beschwerden auf Druck zunehmen oder bewegungsabhängig sind ist es nicht das Herz. Sie hatte auch Angst und das verstärkte ihre Beschwerden zusätzlich.

SYeri@ozlxy


Nein damals hatte ich nicht solch starke Schmerzen. Jedoch hatte ich vor einem Monat leichtere als gestern und da sagte mir der Arzt ohne eine Untersuchund, dass es bestimmt nicht vom Herzen kommt. Ich sei noch zu jung. Aber die gestrigen Schmerzen waren schon der Hammer. Es waren so stechende und ziehende Schmerzen. Mein Handgelenk und meine Finger haben am meisten geschmerzt.

@ Chatu,

ich habe in deinen Beiträgen gelesen, dass ES je nachdem wo sie einfallen unterschieden werden kann ob diese gefährlich werden können oder nicht. Bei mir ist es so, dass ES meistens je nach Situation vermehrt auftreten, so z.B. auch beim GV. Im LZ- EKG wurden sie von meinem Hausarzt als harmlos bewertet. Wenn die ES jedoch beim GV auftreten. Ist es dann möglich, dass diese ES an einer anderen Stelle auftreten, als die diagnostizierten?

Grüße

C;hax-Tu


Nein, das würde ich jetzt erstmal nicht annehmen. Wenn der Arzt sie auf dem EKG gesehen hat, kann er sofort entscheiden, ob sie potentiell gefährlich sind. Wenn er sie als harmlos interpretiert hat, würde ich ihm das glauben.

Aber jetzt mal ganz realistisch: Bei jedem Menschen auf diesem Globus (also zwischen 6 und 7 Milliarden) kann zu jeder Zeit an einer "potentiell gefährlichen" Stelle des Herzschlages eine ES auftreten. Auszuschliessen ist das bei NIEMANDEM. Aber das ist das Risiko, dass wir tragen müssen, allein weil wir leben.

Schönen Gruss

Cha-Tu

S"ergiozly


Hi,

ich war gerade eben gelegen und dann habe ich wieder diese Atemnot bekommen, als würde mir jemand den Hals zuschnürren und die Brust einengen. Dann wieder einen unregelmäßig und etwas schnellen Puls (etwas über 110). Mein Hals tut momentan weh und ich kann schlecht Luft holen. Vor allem drückts wieder in der Brust, mein Puls ist schnell und ich habe eine relativ starke Übelkeit. Mir ist zum Erbrechen. Schwach fühle ich mich noch.

Ich mein ich glaube nicht, dass ich etwas am Herzen habe zumal ich mich erst anfang des Jahres untersucht habe. Kann aber dennoch in dieser kurzen Zeit sich etwas herzmäßig verändert haben, dass für meine Symptome spricht?

Ich habe keine Angst oder so. Ich mache mir nur Sorgen weil ich arbeitstechnisch sehr viel im Auto sitze und was soll ich tun wenn ich sowas in der Autobahn spüre und nicht fähig bin weiter zu fahren. So ne Situation habe ich mir nie vorgestellt. Was würdet ihr machen? Die Frage klingt komisch aber irgendwie beschäftigt mich das ein bisschen. ":/

LOöck^chenx1


Lieber Seriozly

lies dir mal diese Seiten durch, dort findest Du auch Atemnot, Brustenge, Hals zugeschnürt, Herzrasen (erhöhter Puls), Üblekeit, Erbrechen und Schwächegefühl.

[[http://angstportal.de/SY01---Ueberblick-ueber-Symptome.html]]

[[http://angstportal.de/Kategorie/Angststoerungen/Primaere-Angststoerungen/Panikstoerungen/]]

Soerixozly


heute Morgen habe ich starke Halsschmerzen mit grünlichem Auswurf sowie sehr starke Schwäche. Ich glaub das kommt nicht von der Angst ;-)

Was heißt eigentlich nochmal grüner Auswurf?

Gruß

KMnutsch~ile


Grüner Auswurf = Bakterien = Arzt *:)

S=er=ioxzly


werd ich dann wohl machen müssen nach der Arbeit.

Grüße

STer>iozxly


Hallo,

was ich auch schon immer mal wissen wollte ist, wieso ich wenn ich mich an meinem linken Obeschenkel kratze ich immer im Unterschenkel Schmerzen verspüre? Ist doch auch komisch!

L#ö$chkcheEn1


heute Morgen habe ich starke Halsschmerzen mit grünlichem Auswurf sowie sehr starke Schwäche. Ich glaub das kommt nicht von der Angst ;-)

Nee, das ist eindeutig körperlich. Geh zum Arzt und schone dich mal in den nächsten Tagen.

S[eriozxly


schonen ist schwer. Ich habe im in diesem Jahr so häufig bei der Arbeit gefehlt.... Aber ich habe eh ein Bürojob. Ich denke solange ich kein Fieber habe kann ich schon hin oder ist das auch nicht gut?

Grüße

LMöckcfhen1


Ok. Das ist ja keine körperlich anstrengende Arbeit.

Sxeri$ozly


ich war soeben beim Arzt. Er meinte meine linke Mandel sei geschwollen aber nicht vereitert und mein Hals ist rot. Ich habe aber komplett vergessen diesen grünen Auswurf zu erwähnen. Er hat mir aber nichts verschrieben. Nur Paracetmal soll ich nehmen. Ist das normal?

Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH