Blutdruck erhöhter diastolischer Wert

16.12.03  07:59

Hallo, da mir in letzter Zeit öffter schwindelig ist, hab ich mal meinen Blutdruck gemessen. Der Systolische Wert lag dabei jedasmal im Normalbereich 125- 140, aber der diastolisch Wert ist meistens erhöht 90 - 107. Ich hab leider keine Ahnung davon, kann mir jemand sagen, ob ich evtl. zum Arzt gehen soll oder ob das nichts zu sagen hat, da ja nur ein Wert erhöht ist? Kann das mit dem Schwindel zusammen hängen? Wäre super, wenn mir hir jemand einen Rat geben könnte. Schonmal vielen Dank für Eure Mühe

Jasp

jLasxp

16.12.03  15:18

Re: Jasp

Halloaa :-)

jep, bei mir war es genauso... hat angefangen mit leichten schwindelanfällen ... vor allem in stresssituationen,, letzte woche war ich bei meinem Arzt, auch wegen Schwindel.. und auch herzrasen,, hoher Puls.. dieser hat mir blut abgenommen, etc.. wo aber nix zu finden war... naja,, muß jetzt mal ne zeit Beta blocker nehmen,, und zwar die Concor cor 5mg.. die sind gut verträglich,, eine halbe am Tag reicht mir,, da nehm ich eine viertelte mittags und eine viertelte abends,, seit demt gehts mir gut... dies alles ist bei mir hervorgerufen worden durch den ganzen stress... also mach dir da nicht zuviele Gedanken,, geh zum arzt und nimm die Tabletten, wenn er dir welche verschreibt,,, der Blutdruck... sollte er bei dir auch vom stress sein... reguliert sich von selber wieder.. anfangs mußt du deinem Körper nur helfen, damit er wieder auf normale Schiene kommt :-)

PS: ich mach auch sehr viel Ausdauersport,, das hilft auch sehr viel, weil da die stresshormone abgebaut werden und der Körper Glückshomone aufbaut...

gute Besserung... :-)

C0attlie

16.12.03  16:27

Hallo jasp,

ich hab auch seit Jahren schon einen erhöhten diastolischen Wert, so wie Du. Mein Internist meckert. Ich soll Blutdrucksenker oder BetaBlocker nehmen, aber habe bei beiden zu viel Nebenwirkungen. Wenn es draußen warm ist, ist mein BD allerdings topp.

Frage: rauchst Du? Ich kanns einfach nicht lassen (blöde Sucht :-( ) , merke aber, daß wenn ich mein tägliches Quantum runterdrücken kann, drücke ich damit den diastolischen geradezu in den Normbereich. Bei Psychostreß geht bei mir der obere eher hoch. Über Sport alleine kann ich den unteren leider nicht runterbekommen.

Wenn Du zum Arzt gehst, wird er Dir mit hoher Wahrscheinlichkeit Betablocker oder die üblichen BDsenker über den Schreibtisch werfen. Nach neueren schulmedizinischen Erkenntnissen hat man bereits bei nur einem erhöhten Wert Bluthochdruck, die Grenze für den unteren ist glaub ich 90 mmHg.

Grüße

Z-inax 5

12.01.04  12:36

der untere Wert steigt auch bis 100

wenn ich mich sehr aufrege. Rauche auch dann mehr. Die Medikamente nehme ich nur bei Bedarf. Es sind aber keine Beta Blocker.

Flranxca

15.01.04  01:23

Hallo, halte nicht viel von Betablockern

Hallo,

habe auch einen erhöhten diastolischen Wert gehabt. Meistens war der untere Wert zwischen 90 und 95. Mein Arzt hat mir darauf hin Bisihexal 10/25 mg Kombipräperat verschrieben Betablocker mit einem entwässernden Medikament. Voll Schrott kan ich dazu nur sagen. Bei mir ist jede Nebenwirkung, die dieser Mist haben kann, auch in Kraft getreten. Kribbeln in Arme und Beine, dass hätte ich ja auch noch verkraftet. Aber leider ist dann auch noch Impotenz dazugekommen. Ich bin dann wieder zu meinem Hausarzt und habe verhandelt. Wollte unbedingt Agiostin II Rezeptoren, die ein vielfaches der Betablocker kosten, deshalb werden Sie von den Ärzten nicht gerne verschrieben. Aber die Angiostin II Rezeptoren haben dafür keine Nebenwirkungen. Ich nehme seit 6 Monaten Approvel und kann nur das Beste darüber berichten. Oberer Wert zwischen 105 und 120, unterer Wert zwischen 65-75. Auch der Ruhepuls hat sich bei ca. 65 Schlägen pro Minute eingependelt. Hatte vorher einen Ruhepuls von 100.

Gruß

Jürgen

j7uePrg+en1}970

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH