» »

Puls bei 48

jjuic2yFruitx01 hat die Diskussion gestartet


Guten Morgen,

wieso habe ich immer wieder so einen niedrigen Wert.

Ich bin gestern morgen nach Zürich gefahren und bin gegen späten Abend wieder zurück gekommen. Mir war recht schwindlig und ich habe mich auch ziemlich schwach gefühlt. Als ich meinen Puls gemessen habe lag der bei 48. Ich treibe kein Sport. Zwar habe ich in deisem Jahr ein LZ- Ekg indem nur harmlose ES festgestellt wurde. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass der Wert beim schlafen noch weiter runter gegangen ist. Hatte mal im LZ einen Wert von 35. Weshalb ???

Grüße

Antworten
Kbn$utsc9hixle


Hallo JuicyFruit,

sei doch froh das Du so einen tollen Puls hast. Meiner geht tagsüber auf 38 und nachts auf 32 runter, (treibe auch Sport) fühle mich toll damit. Was hast Du für Beschwerden wenn der Puls so niedrig ist? Schwindlig und schwach sein kann auch von der Psyche kommen. Wenn im LZ-EKG keine kritischen Bradykardien diagnostiziert wurden, seh ich da absolut kein Problem und ein Puls von 48 sollte eig. noch keine Symptome verursachen.

*:)

j8uicyF]ruit>01


Hallo Knutschile,

das Problem ist halt, dass ich kein Sport treibe.

Bis auf die oberen eigentlich keine. Naja etwas verwirrt noch und vermehrt ES.

Ich habe nur ein LZ- EKG gemacht. Ist es denn möglich, dass eine Bradykardie vorhanden ist, diese aber in diesem moment nicht aufgezeichnet wurde?

Gruß

K&nutsc6hixle


Viele haben einfach das Glück einen niedrigen Puls zu haben, andere dagegen haben einen zu hohen Puls! Jeder Körper (Herz) ist doch nicht gleich und Du hast das bessere Los gezogen, nur in den wenigstens Fällen steckt etwas krankhaftes dahinter! Solange Du keien Synkopen hast, sollte alles im grünen Bereich sein! :)^

Wenn eine Bradykardie vorhanden wäre, wäre sie sicher aufgezeichnet worden. Nächste Jahr kannst Du ja zur Sicherheit noch eins Machen lassen. Denke aber nicht das Du DIr Sorgen machen musst! *:)

jyuicy"FruiBt01


Ach ja Knutschile,

eins hatte ich noch komplett vergessen:

Ich hatte gestern in Zürich den ganzen Tag lang Schmerzen in der Brust (mehr links). Der Schmerz war aber nur beim einatmen da. Kann das mit dem niedrigen Puls zusammenhängen? oder doch eher was Muskuläres?

Grüße

C;ha-%Txu


Hallo, Juicy,

das sind Werte, die z.B. durchaus wetterabhängig sein können, aber auch davon, ob Du genug gegessen hast, aber auch z.B., ob Du untergewichtig bist, usw.

Du bist kardiologisch untersucht, eine echte Bradykardie hat man nicht nur dann, wenn man gerade ein LZ-EKG angeschlossen hat, sondern immer.

Der Blutdruck, aber auch der Puls sind doch nicht ständig auf gleichem Niveau. Manchmal habe ich das Gefühl, die Leutchen hier erwarten einen Blutdruck von 118:71 und einen Puls von 63, und das bitte 24 Stunden lang, 7 Tage pro Woche, wenn's geht 89 Jahre lang bis zu ihrem Tod.

Puls und RR wechseln STÄNDIG, Du kannst beides innerhalb von 10 Minuten 20mal messen, und Du wirst höchstwahrscheinlich keine zweimal das gleiche Ergebnis haben.

Wenn Du kardiologisch durchgecheckt bist, würde ich dem keine Beachtung schenken.

Schönen Gruss

Cha-Tu

CIha-@Txu


Vielleicht steckt eine beginnende Erkältung in Dir. Oder es ist wirklich was vom Rücken.

Cha-Tu

j0uicyrFruit01


Das mit dem wenig Essen ist in der Tat so gewesen. Ne Sorgen macht mir eigentlich nur der Zusammenhang zwischen diesen Brustschmerzen und dem niedrigen Puls.

Vielleicht sollte ich mich vom Orthopäden nochmal durchchecken lassen.

Grüße

Ccha-Txu


Oder der Neurologe, denn oft sind die Nervenbahnen von Brust- und Halswirbelsäule die "Übeltäter", die ja auch den Brustkorb vorne versorgen.

Gruss

Cha-Tu

M=aerxad


Ist deine Schilddrüse in Ordnung?

jFunicyFrsusit01


Beim Neurologen war ich anfang des Jahres. Ist auch nichts raus gekommen. Die Schilddrüse wurde lt. meinem HA ebenfalls gecheckt.

Ich habe aber seit heute etwas neues hinzubekommen. Und zwar habe ich bei fast jedem Herzschlag ein Gefühl als würde ich Achterbahn haben, aber nur in der Brust und in der linken Seite. Häufig strahlt es bis zum Rücken oder Arm. Es ist ein leichter Schmerz. Es fühlt sich nur so an als würde ein großer Energiestrom durchfließen

Gruß

j#uiLcyFrVuixt01


Hallo,

ich wollte nur noch mal an mich erinnern. @:)

Gruß

CNha-Txu


Das sind immer noch Extrasystolen. Zu den "elektrischen" habe ich schon mehrfach was geschrieben. Auch die sind harmlos.

Gruss

Cha-Tu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH