» »

Arrhythmie-Zeichen Blutdruckmessgerät+Rechtsschenkelblock

G3erbilQlo|ver hat die Diskussion gestartet


Hallo,

wir haben zu Hause ein Sanitas Handblutdruckmessgerät, eigentlich zeigt es immer recht zuverlässige Werte an, was ich daran sehe, dass es an beiden Armen gleiche Werte anzeigt deshalb kann es ja nicht völligen Mist messen, außerdem stimmen die Werte in etwas mit den Werten überein die auch beim Arzt immer gemessen werden.

Nun ist mir aufgefallen, dass nach manchen Messungen da so ein komisches Herz blinkt, aber nur ganz selten, kam bisger so 3,4 mal vor, ich wollte gucken, was das für ein Zeichen ist und bin nun etwas verunsichert.

Es handelt sich wohl um ein Zeichen, dass Arrhytmie anzeigt. Sollte ich das näher untersuchen lassen?

Ich hatte in der letzten Zeit 3,4 Ekgs und da hieß es immer Sinusrythmus, da wurde nie etwas von Rhtymusstörungen erwähnt.

Nur kam bei meinem Hausarzt ans Tageslicht, dass ich wohl einen inkompletten Rechtsschenkelblock habe.

Komischerweise wurde dieser in zwei Krankenhäusern und bei einem Internisten nicht gesehen?!

Wie kann das sein?

Vllt.weiß ja jmd. bescheid und kann mir antworten

Antworten
GUerb2illovxer


achja falls es wichtig ist:

Das Ekg bei meinem Hausarzt dauerte total lange so ca. 20 Minuten, aber auch ganz normal in Ruhe und im liegen, die anderen Egks waren in wenigen Sekunden – 1 Minuten vorbei

C5haz-Tu


Hallo,

ich halte von diesen "Rhythmusstörungen-Anzeigen" in den Blutdruckmessgeräten nix. Die registrieren jeden kleinen Stolperer als Rhythmusstörung und schon ist derjenige, der sich den Blutdruck misst, in Panik.

eigentlich zeigt es immer recht zuverlässige Werte an, was ich daran sehe, dass es an beiden Armen gleiche Werte anzeigt deshalb kann es ja nicht völligen Mist messen,

Da muss ich Dich leider enttäuschen, sorry... Aber der Mensch hat fast immer links und rechts unterschiedlichen Blutdruck, was durch die Anatomie und Physiologie von Herz und Kreislauf auch normal und gut so ist. Wenn es wirklich genau die gleichen Werte misst, würde ich eher besorgt sein, dass das Gerät nicht ganz in Ordnung ist. Und das ist mein Ernst, kein Scherz oder so...

Es handelt sich wohl um ein Zeichen, dass Arrhytmie anzeigt. Sollte ich das näher untersuchen lassen?

Wie gesagt, ich halte diese hochsensitiven Geräte für sinnlos, weil sie auch einzelne Stolperer (Extrasystolen) als "Arrhythmie" werten und das ist Panikmache.

Nur kam bei meinem Hausarzt ans Tageslicht, dass ich wohl einen inkompletten Rechtsschenkelblock habe.

RECHTSschenkelblöcke sind fast immer harmlos und ganz besonders die inkompletten. Aber auch komplette RSB sind in ca. 99,9% der Fälle harmlos. Anders sieht es bei neu auftretenden LINKSschenkelblöcken aus, die sollten weiter untersucht werden.

Komischerweise wurde dieser in zwei Krankenhäusern und bei einem Internisten nicht gesehen?!

Ja, die können mal auftreten und sind beim nächsten Mal wieder weg. Das ist bei den inkompletten RSB manchmal so. Das hat keine Bedeutung.

Schönen Gruss

Cha-Tu

G\er_bilHlovexr


oh oh, dann bin ich wohl abnormal :D. Im Krankenhaus wurde fast immer Links und Rechts gemessen und der Wert war immer exakt gleich (meistens 110/70). da wurde mit diesem ganz normalen messgeröt am oberarm gemessen

G'erbi]llxover


ich dachte, dass das eher gut ist?!

C~ha[-Tu


Das ist weder gut noch schlecht, sondern einfach ungewöhnlich. Man soll z.B. immer an dem Arm den Blutdruck messen, dessen Wert höher ist. Das ist so eine Regel, die einem Mediziner gerne mitgeben. Aber wenn es bei Dir beidseitig gleich ist, ist das ungewöhnlich, aber weder "gut" noch "schlecht". Es IST einfach so. Wenn auch selten ;-)

Gruss

Cha-Tu

Ktnutscwhile


Habe einen kompletten Rechtsschenkelblock, wie Cha-Tu schon sagt harmlos.

Die Anzeige mit dem Herzen ist eh schwachsinn, da Dein Blutdruck anscheind auch Inordnung ist, würde ich das Blutdruckgerät gut verstauen und nur einmal im Monat rauskramen ;-)

G0erfbilloBve%r


noch eine frage :D: was heißt Lagetyp normal?

Ich kenne Linkstyp und so aber was bedeutet *normal*'?

Bin 20 j. und weiblich

C|har-Txu


Der Lagetyp ist normal, also entweder Linkstyp oder Steiltyp, vermutlich bei Dir eher Linkstyp, da Steiltyp meistens Kinder haben. Beides ist "normal". Der eine Arzt spezifiziert in Links- oder Steiltyp, der andere schreibt dafür halt "normal".

Gruss

Cha-Tu

CMhax-Tu


Um es noch genauer zu sagen: Ein Normaltypherz liegt in etwa zwischen der Linkstypstellung und der Steiltypstellung.

Cha-Tu

G%erbislloxver


und was haben die meisten erwachsenen in meinem alter? :D

Löcher in den Bauch frag :D

Danke für deine Antworten :)_

J?ul=ey


Im Krankenhaus wurde fast immer Links und Rechts gemessen und der Wert war immer exakt gleich (meistens 110/70)

Die haben sicherlich nicht links und rechts direkt nacheinander gemessen, und dass du bei den Messungen immer die gleichen Werte hast (wobei du dir widersprichst, erst sagst du immer exakt gleich, dann meistens 110/70 ]:D ), kann auch an den natürlichen Schwankungen liegen bzw. war einfach Zufall.

Gver0bOi0lloxver


mit meistens meine ich mal war er 110/70 an beiden Armen, mal 120/80, mal 120/75.. das schwankt natürlich aber immer an beiden Armen genau gleich =)

J{ulexy


Also wurde mehrmals am Tag gemessen? Und der Wert war am gleichen Tag an beiden Armen genau gleich, weil mal am rechten, mal am linken Arm gemessen wurde? Weil, wie ich schon schrieb, 2mal direkt hintereinander misst niemand ;-)

CTha-xTu


und was haben die meisten erwachsenen in meinem alter?

Linkstyp oder Normaltyp. Im höheren Alter dann mehr Linkstyp. Das verändert sich im Laufe der Zeit. Ich habe deutlich Linkstyp, bin ja auch schon uralt.

Gruss

Cha-Tu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH