» »

Brustschmerzen aufgrund falscher Schlafposition?

mDounozYid hat die Diskussion gestartet


Guten Morgen!

Ich bin heute ziemlich früh aufgewacht, weil ich sehr starke schmerzen im Brustbereich hatte.

Zuerst nahm ich an, dass ich eventuell falsch gelegen bin und davon jetzt verspannt war und Schmerzen hatte, aber die Schmerzen bündelten sich im Herzbereich, es is ne Mischung aus dumpfen und brennenden Schmerz. Aber keine Atemnot, keine Kurzatmigkeit und zusätzlich wurde erst vor 2 Wochen ein EKG bei mir gemacht ohne Auffälligkeiten.

Es ist der Schmerz nun auch schon etwas weniger geworden, aber mich irritiert die Sache halt. Kann es vllt sein, dass durch falsches liegen der Herzmuskel irgendwie gereizt wurde, oder hat es womöglich psychosomatische Gründe. Hab derzeit sehr viel Stress, beruflich, privat und neige auch ab und zu zu Panikattacken.

vielen danke

sg

Antworten
c!ali-txoni


Hi

Auf das Thema Stress und schlechtes Schlafen kann man jetzt ohne längeres Gespräch über die eigentliche Ursache bei einem Psychologen nichts brauchbares aussagen , deswegen lasse ich das .

Allerdings sollte das Schlafproblem häufiger auftauchen , auch ohne Stressfaktoren , dann sollte man sich fragen ob man wirklich das richtige Bett , die richtige Matratze , das richtige Kissen hat.

Obwohl eigentlich jeder Mensch ein Bett braucht in dem er sich wohl fühlt , gibt es sogar Fachgeschäfte , die darüber nicht beraten können , sondern nur mit den Herstellerangaben hantieren.

so hängt der Härtegrad der Matratze sehr von dem Körpergewicht ab und die landläufige Meinung , das ein hartes Bett gesund ist , ist absoluter Kokolores .

ein Rückenschläfer schläft besser auf einem Kopfkissen , das 40 x 80 ist , damit nur der Kopf gestützt wird und vieles mehr , was als Grundwissen eigentlich vorhanden sein sollte , wenn man ein Bett käuft .

gruss

Toni ( Sportdozent )

Vaigxeo


Hallo,

ob das psychosomatisch oder organisch bedingt ist, wird dir hier niemand sagen können.

Warum wurde denn vor 2 Wochen ein EKG gemacht?

Hattest du solche Symptome schon einmal?

Ich würde bei so etwas immer empfehlen, das vom Arzt abklären zu lassen.

mcadrnezz


hallo !!!

Suche dringend mal jemanden der mich vll über meine beschwerden aufklären kann da ein Arzt nix findet !

Denke ich schon das ich vll einen an der klatsche habe ,aber man kann sich doch kein aufeinmal auftretendes brennen in den adern am handgelenk,im herzbereich und ab und an mal so komisches kribbeln einreden oder ?

Also ich schildere jetzt mal alles ganz genau !!!

Es fing vor ca einem jahr an ,da bekamm ich immer wieder so kurzzeitiges brennen unter der linken brust das aber auch dann direkt wieder weg war!!!

habe ich die zeichen erst gar nicht so wahr genommen ,denn ich bin 35 jahre rauche und dachte naja !!!

Aber seit den letzten Monaten tritt das immer wieder häufiger auf ,und da bekam ich schon panik !

denn linksseitiges Brennen in der brust(aber immer nur ein paar sekunden) oder brennen in den adern hat man ja nicht so gerne !!!

da hat mein hausarzt ein ekg gemacht da war aber nix !

er hat mich zum röntgen geschickt ,und siehe da mein linker halswirbel ist etwas schief nicht viel aber etwas !!!

deweiteren ist auch meine wirbelsäule dursch falsches tragen ,etwas schief geworden !!!

und da meinte mein artzt,das das alles davon kommen kann !!!

ich will nicht die pferde scheu machen und nen kardiologen aufsuchen ,zumal es mir ja eigentlich gut geht bis auf diese dumme brennerei ab und an !!!

dann hab ich manschmal das gefühl irgendwas wird nicht richtig durschblutet,dann kommt aber so ein komischer plopp in meinen adern und es ist wieder besser !!!

oder so ein gefühl in den venen ,das da irgendwas eng ist und dann geht es aber wieder besser !!!

ich hoffe das mich hier jemand aufklären kann .ob es psychomatisch oder echt ernst zu nehmen ist !!!

danke im vorraus für eure hilfe !!!

Rxusselxl4


Denke ich schon das ich vll einen an der klatsche habe

Eine ziehmlich beleidigende Bezeichnung.

deweiteren ist auch meine wirbelsäule dursch falsches tragen ,etwas schief geworden !!!

Dann suche doch mal eine Orthopäden auf der auch Chiropraktiker ist. Ich vermute, das ein Teil deiner Beschwerden ihre Ursache in der WS hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH