» »

Shl-Telemedizin, kennt das jemand?

*TStUernxi*


Cha-Tu,

kann sein, dass Du damit recht hast.

Aber wenn ich mir kleine Sicherheiten schaff, hab ich die Angst mehr im Griff.

Ich bin bereits seit über einem Jahr in Therapie, aber sobald ich unter Stress steh, blüht meine Angst förmlich auf.

Ich werde das mal mit meiner Therapeutin besprechen, was sie davon hält.

CjhaU-Tu


Ja, mach das, Sterni. Ich hätte meinen Patienten sicherlich davon abgeraten, weil es das Problem verschiebt. Aber frag sie...

Alles Gute

Cha-Tu

*$Ste6rni*


Cha-Tu,

kann ich schon verstehen.

Aber mir gehts mit einer Sicherheit besser.

Hatte lange Angst, raus zu gehen, weil ich immer dachte, ich könnte umfallen (bei mir wurde im September 2009 ein Hirntumor festgestellt).

Dann hab ich mir eine SOS-Kapsel besorgt, meine Diagnose reingeschrieben, und schon ging das wieder, weil ich mich sicher gefühlt habe. Mittlerweile brauch ich die Kapsel nicht mehr :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH